Bei Instagram

Sommerhaus der Stars: Morddrohung von Georgina Fleur an YouTuberin Lisha

Sommerhaus der Stars (RTL): Nun gibt es eine Morddrohung von Ex-Bewohnerin Georgina Fleur (30) an YouTuberin Lisha (31) - Die Kriegserlärung 2.0 dürfte für die nächste Eskalationsstufe sorgen. 

Bocholt - Die YouTuber Lisha (31) und Lou (33)* sind seit dem Start des „Sommerhaus der Stars*“ 2020 bei RTL über Nacht deutschlandweit bekannt geworden, wie extratipp.com* berichtet. Besonders Lisha sorgt mit ihren emotionalen Ausbrüchen im Sommerhaus in Bocholt immer wieder für Diskussionen beim TV-Publikum.

Lisha mobbt im Sommerhaus der Stars gegen Eva und Chris

Ihren über 360.000 Followern bei Instagram zeigte die Berlinerin (Lisha wacht während OP aus Narkose auf* und kein Arzt merkt es) in der RTL-Show ihr wahres Gesicht und machte sich mit ihren Beleidigungen gegen ihre Mitbewohner, besonders aber Eva Benetatou und Freund Chris, bei vielen Fans auch unbeliebt, wie ein Blick in die Kommentarspalten bei Twitter oder Facebook beweist.

Georgina Fleur setzt Morddrohung an Lisha ab

Doch nun bekommen Mr. & Mrs. Savage, wie sich Lisha und Lou auch bezeichnen, die Quittung für ihr respektloses Verhalten im „Sommerhaus der Stars*“. Ex-Bewohnerin Georgina Fleur (30), die sich im Sommerhaus an der Seite ihres Ex-Freundes Kubilay Özdemir mit allen Bewohnern angelegt hatte (Georgina Fleuer scharf auf Villa von Fürst Karl-Heinz*), setzt nun eine Morddrohung an Lisha ab.

Sommerhaus der Stars: Morddrohung von Georgina Fleur an Lisha from u/extratipp_com

„Hätte die sich beim Proseccotrinken mit mir so angelegt, hätte ich sie im Pool ertränkt!“ 

Das Model aus Heidelberg verfolgte nach ihrem Auszug aus dem Sommerhaus den weiteren Verlauf der TV-Show bei RTL. Zu den Mobbing-Attacken von YouTuberin Lisha (Channel seit 2014) antwortet Georgina bei einer Runde Question and Answer bei Instagram: Hätte die sich beim Proseccotrinken mit mir so angelegt, hätte ich sie im Pool ertränkt“. Der Rotschopf legt nach:„Lisha hat ein zu großes Mundwerk und redet mir zu vulgär“.

Georgina Fleur löscht Morddrohung wieder

Bei Instagram distanziert sich Georgina Fleur zwar gegen Mobbing, sie selbst attackierte aber sowohl im „Sommerhaus der Stars“ als auch bei „Kampf der Realitystars“ immer wieder ihre Mitmenschen. Deshalb zweifeln einige Fans mit Sicherheit an der Glaubwürdigkeit ihre Aussage bei Instagram: „Mobbing ist scheiße! Das hat weder im echten Leben noch in TV-Shows etwas zu suchen.“

Dass die Morddrohung gegen Lisha deutlich zu weit ging, sah wohl auch Georgina Fleuer letzten Endes ein: Schon nach wenigen Stunden löschte die 30-Jährige wieder ihre Drohung. YouTuberin Lisha hat sich bisher noch nicht zur Morddrohung geäußert.

*extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Rubriklistenbild: © TVNOW / Ursula Düren dpa

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare