Das Promipaar 2020

Sommerhaus der Stars (RTL): Bachelor spricht Klartext - Trash-Paar trotzt Sommerhaus-Fluch

Ab September läuft „Das Sommerhaus der Stars (RTL). Das Bachelor-Paar Andrej Mangold und Jenny lacht dem Schicksal ins Gesicht und trotzt dem Sommerhaus-Fluch.

  • Im September startet die diesjährige Staffel „Das Sommerhaus der Stars“ auf RTL.
  • Das Bachelor-Couple Andrej Mangold und Jenny Lange überlebte den Sommerhaus-Fluch.
  • Nun packte der Rosenkavalier über das Leben als Promi aus.

Bocholt in Nordrhein-Westfalen - Etwas müssen wir uns noch gedulden, bis „Das Sommerhaus der Stars“ (RTL) im September über den heimischen Bildschirm flimmert. Doch um uns die Zeit bis dahin etwas zu versüßen, plauderte das ein oder andere Trash-Couple aus dem Sommerhaus-Nähkästchen und versorgt uns mit reichlich Gossip vom RTL-Bauernhof. Ganz vorne mit dabei: das Bachelor-Traumpaar Andrej Mangold und Jennifer Lange.

Erstausstrahlung:13. Juli 2016
Länge:90 bis 105 Minuten
Jahr(e):seit 2016
Ausstrahlungsturnus:wöchentlich
Auszeichnungen:Deutscher Fernsehpreis für die beste Unterhaltung Reality

Sommerhaus der Stars (RTL): Trash-Konkurrenz plaudert aus dem Nähkästchen - Gossip vor Ausstrahlung

Seit Ende Juni sind die Dreharbeiten für „Das Sommerhaus der Stars“ abgeschlossen und alle Folgen der Trash-Show auf RTL im Kasten. Egal ob Plaudereien aus dem Nähkästchen, Geburtstagspartys oder Erholungsurlaub - die Trash-Couples nutzten ihre Sommerhaus-freie Zeit nach Lust und Laune und tankten Kraft, bevor das XXL-TV-Spektakel ab September über die heimische Mattscheibe flimmert.

Wir sind uns auf jeden Fall sicher: Diese „Sommerhaus der Stars"-Staffel wird in die RTL-Geschichte eingehen. Von kaum einer anderen Show sickerten bereits so viele Infos vor den offiziellen Sendeterminen durch. Im Fokus: Georgina Fleur, die mit ihrem Rekord-Aus, den Prügel-Vorwürfen und dem Liebes-Wirrwarr mit ihrem Verlobten Kubilay Özdemir für reichlich Gossip sorgte.

Sommerhaus der Stars (RTL): Rosenkavalier Andrej und seine Jenny überleben Sommerhaus-Fluch

Treue Trash-Fans erinnern sich wohl gerne an das Bachelor-Finale 2019, als Rosenkavalier Andrej Mangold seiner Auserwählten Jenny Lange die allerletzte Blume überreichte. Seitdem schwebt das Bachelor-Couple auf Wolke 7, machte es sich in Bonn heimelig und krönte sein Liebesabenteuer mit der „Das Sommerhaus der Stars“-Teilnahme. Schon unzählige Promipaare vor ihnen prüften im Sommerhaus, wer sich ewig bindet und siehe da, der Sommerhaus-Fluch schlug das ein oder andere Mal zu.

Das Bachelor-Couple Andrej Mangold und Jenny Lange überlebte den „Das Sommerhaus der Stars“-Fluch. (Montage)

Doch Andrej und Jenny lachten dem Schicksal ins Gesicht und bewiesen aller Welt, dass ihre Beziehung das Zeug zum ganz großen Liebesglück hat. Das Bachelor-Traumpaar setze sogar noch einen obendrauf. Jahr für Jahr wurden wir Zeugen, wie sich die Trash-Konkurrenz zerfleischte und bis aufs Übelste beleidigte, allen voran „Kampf der Realitystars"-Kandidat Willi Herren.

Doch Andrej Mangold und Jenny Lange bewiesen in diesem Jahr, dass sich im Sommerhaus in Bocholt auch echte Freundschaften entwickeln können. Gemeinsam mit Henning Merten, Annemarie Eilfeld und deren Freund Tim Sandt feierten sie den 30. Geburtstag von Denise Kappès und hängten direkt ein paar Urlaubstage bei #teammerten dran.

Sommerhaus der Stars (RTL): Bachelor Andrej Manold packt über Promi-Leben aus

Doch trotz öffentlicher Bekanntheit, zig Tausenden Instagram-Followern, Autogramm-Anfragen und diversen TV-Auftritten scheint es, als wäre Andrej Mangold auf dem Boden der Tatsachen geblieben und mal so ganz und gar nicht aufgehoben wie der ein oder andere Bachelor-Vorgänger. Auf Instagram packte er über sein vermeintliches Leben als Promi aus, wie nordbuzz.de berichtet.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Wieso eigentlich „Sommerhaus der Stars“?! Wer definiert was ein Star ist? Sicherlich unsere Gesellschaft und die Medien da draußen. Ich sehe mich jedoch nicht als Star, sondern eher als bekannte Persönlichkeit. Dementsprechend finde ich auch den Namen „Wohngemeinschaft der Prominenten“ oder „die Promi WG“ passender. Natürlich kennen uns viele Leute und wir haben zum Glück auch eine Menge toller Fans da draußen, jedoch bin ich nichts besseres oder sehe mich auf einer anderen Stufe als euch da draußen! Damit meine ich nicht, dass das Stars tun, aber wenn ich mich selbst als Star bezeichnen würde, dann wäre das doch irgendwie abgehoben finde ich. Das Wort prominent bedeutet, beruflich oder gesellschaftlich weithin bekannt und das trifft auf uns zu. Naja ist ja auch egal, die Hauptsache ist mir gehts gut und ich bin glücklich, egal ob ihr mich Star, Prominenter, Bachelor oder einfach Andrej nennt. Wobei ich Andrej oder Dre dann doch bevorzuge😉 ———————————————————————— #dregold #agentlange #teamGold ———————————————————————— #geerdet #guteWerte #sommerhaus #sommerhausderstars #ichbinKeinStar #fürMancheWohlSchon #sommerhausderstars2020 #tvshow #tv #entertainment #realitytv #deutschland #malediven #germany #wgderprominenten #promiwg #couplelovers #couplelove❤️ #prominent #bekannt #rtl #tvnow

Ein Beitrag geteilt von Andrej Mangold (@dregold) am

„Ich sehe mich nicht als Star, sondern als bekannte Persönlichkeit. Ich sehe mich nicht auf einer anderen Stufe als ihr da draußen“, so der einstige Rosenkavalier. Ganz schön sympathisch, der Andrej Mangold. Da wird es wohl Zeit, dem „Sommerhaus der Stars“ in diesem Jahr einen anderen Titel zu verpassen.

Der RTL-Anwärter hat auch schon eine Idee: „Wohngemeinschaft der Prominenten“ oder „Promi WG“. Neuer Name hin oder her - das Sommerhaus war auf jeden Fall eine knallharte Erfahrung für Andrej und seine Jenny Lange. Auf Instagram gab das Bachelor-Traumpaar zu, dass es ein waschechtes „Irrenhaus“ sei.

Rubriklistenbild: © Guido Kirchner/picture alliance/dpa & Arne Dedert/picture alliance/dpa

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare