Katja Burkard verletzt

Skiunfall: Katja Burkard hat sich verletzt

Katja Burkard hat sich beim Skifahren in Österreich an der Schulter verletzt.
+
Katja Burkard hat sich beim Skifahren in Österreich an der Schulter verletzt.

RTL-Moderatorin Katja Burkard hat sich beim Skifahren in Österreich schwer an der Schulter verletzt.

„Das ist leider nicht mein Karnevalskostüm, sondern wahrscheinlich mein Look für die nächsten sechs Wochen“, schreibt RTL-Moderatorin Katja Burkard zu einem Instagram-Foto, das sie mit dezent betrübter Miene und einer medizinischen Armschlinge zeigt. „Skiunfall... Schulter gebrochen“, so lässt die 54-Jährige ihre Fans weiter wissen.

Der Post vom Donnerstag ist Zeugnis vom traurigen Ende eines Skiurlaubes, den sie Medienberichten zufolge mit ihrer Familie in Österreich verbrachte. Noch vor wenigen Tagen strahlte sie an gleicher Stelle gemeinsam mit ihrem Mann Hans Mahr im Skioutfit in die Kamera: „Traumtag im Schnee“, stand dazu geschrieben.

„Hätte auch schlimmer kommen können“

Doch die „Punkt 12“-Frau ist schon wieder guter Dinge. „Nach dem ersten Schock, bin ich schon wieder ok“, schreibt sie auf Instagram. „Hätte auch schlimmer kommen können.“ Ob sie künftig erst mal mit Bandage moderieren wird, und ob und wie lange sie verletzungsbedingt ausfällt, ist derzeit noch nicht bekannt.

teleschau

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare