TV-Serie

Sie stammt aus Deutschland: Javicia Leslie wird die neue „Batwoman“

Ruby Rose wird nicht länger als Batwoman zu sehen sein. Im Mai hatte sie verkündet, die Rolle nicht mehr spielen zu wollen. Nun wurde eine Nachfolgerin gefunden.
+
Ruby Rose wird nicht länger als Batwoman zu sehen sein. Im Mai hatte sie verkündet, die Rolle nicht mehr spielen zu wollen. Nun wurde eine Nachfolgerin gefunden.

Bald ist sie mit Umhang und Kapuze im US-TV zu sehen: Schauspielerin Javicia Leslie soll die Rolle der „Batwoman“ übernehmen.

Seitdem Ruby Rose im Mai überraschend das Handtuch warf, wurde viel darüber spekuliert, wer die neue „Batwoman“ sein würde. Nun ist es offiziell: Javicia Leslie tritt in die Fußstapfen des Hollywoodstars - und wird mit der Figur „Ryan Wilder“ eine komplett neue Rolle übernehmen. Besonders interessant: Die 33-jährige Leslie ist im bayerischen Augsburg geboren worden. Mit ihrer Familie zog sie jedoch im Kindesalter in den US-Bundesstaat Maryland. In Amerika gehört Javicia bereits zu den aufsteigenden Sternchen am Hollywood-Himmel und sammelte in kleineren TV-Rollen wie „MacGyver“ ihre ersten Erfahrungen.

Ab Januar 2021 wird Javicia nun die Hauptrolle in „Batwoman“ spielen. „Ich bin extrem stolz, die erste schwarze Schauspielerin zu sein, die diese ikonische Rolle übernehmen darf. Als bisexuelle Frau fühle ich mich geehrt, dieser einmaligen Show beizutreten“, so die 33-Jährige in einem offiziellen Statement. Und auch ihre Vorgängerin, Ruby Rose, gratulierte der gebürtigen Deutschen bereits auf Instagram. Sie schrieb: „Oh mein Gott! Das ist großartig! Ich bin so glücklich, dass Batwoman von einer schwarzen Frau gespielt wird. Ich beglückwünsche Javicia Leslie und kann es kaum erwarten, mir die zweite Staffel anzusehen.“

Ruby Rose hatte im Mai ihre Fans mit der Nachricht geschockt, dass sie zukünftig nicht mehr Teil der Serie sein wird. Angeblich soll ein Unfall am Set und die daraus resultierenden chronischen Schmerzen damit zusammenhängen.

teleschau

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare