Comeback des Volks Rock ‚n‘ Rollers

Schlager: Andreas Gabalier bekommt eigene Weihnachtsshow - Doch die Sache hat einen Haken

Es ist zwar noch ein bisschen bis Weihnachten, aber Fans von Andreas Gabalier haben jetzt schon Grund zur (Vor)freude. Der Schlagerstar bekommt nämlich seine eigene TV-Show.

Wien - Traurig war die Stimmung, lang die Gesichter: Die berühmte Weihnachtsshow von Schlagerqueen Helene Fischer (36, Alle Informationen über Schlager-Queen Helene Fischer) fällt dieses Jahr aufgrund der vorherrschenden Corona-Pandemie ins Wasser. Doch nicht verzagen, Andi fragen: Der steirische Volks Rock ‚n‘ Roller sorgt nun für Ersatz. Das hat der ORF2-Channelmanager Alexander Hofer auf der all jährigen Programmpräsentation in Wien bekanntgegeben.

Andreas Gabalier: Schlagerstar mit vorweihnachtlicher Überraschung

Andreas Gabalier (35) befindet sich zur Zeit - wie so ziemlich alle Künstler - in einer coronabedingten Zwangspause. Ab und zu hält er seine Fans mit Muskel-Selfies oder Naturfotos der wunderschönen Steiermark auf dem Laufenden. Im Juli hab‘ es einen kurzen Auftritt beim Formel-1-Grand-Prix in Spielberg, das war’s. Nun meldet sich der Schlagersänger endlich zurück - und zwar mit einer dicken Überraschung für all seine Schlager-Fans.

Der Steirer bekommt seine eigene Schlagershow (Das sind die größten Schlagershows im deutschen Fernsehen) und zwar zur besten Sendezeit. Am 12.12.2020 um 20:15 Uhr wird Andreas Gabalier seine „Bergweihnacht“ präsentieren. Erfahrung als Moderator hat er ja schon. 2014 moderierte er schon einmal seine eigene TV-Show „Gabalier - die Volks Rock ‚n‘ Roll-Show“. Damals waren die Scorpions, Peter Kraus, Rea Garvey und Status Quo bei dem Steirer zu Gast.

Doch bevor du voller Elan das Datum rot im Kalender markierst: Es gibt nur einen Hacken. Die weihnachtliche Schlagersause wird nur im ORF2 übertragen.

Schlagersänger Andreas Gabalier: Es gab Kritik von der Presse

Doch nicht alle sind mega happy über diese Schlager-News. Aus den Reihen der österreichischen Medien gibt es Bedenken, besonders wegen Gabaliers gesellschaftspolitischen Standpunkt. Der Schlagersänger (1.194.753 monatliche Hörer auf Spotify) muss sich nämlich immer wieder heftiger Kritik stellen. Er sei rechts, frauenfeindlich und homophob. Besonders seine Aussage „Es ist nicht leicht auf dieser Welt, wenn man als Manderl heute noch auf ein Weiberl steht“, löste einen riesigen Shitstorm aus.

Andreas Gabalier ist der Stimmungsgarant auf jeder Schlagerparty, sorgt aber abseits der Bühne auch für jede Menge Schlagzeilen. (Fotomontage)

Der österreichische Kurier stellte den ORF auf ihrer Pressekonferenz zur Rede. ORF2-Channelmanager Alexander Hofer antwortete, dass der ORF in seinem Programm alle Spektralfarben zeige. „Ich gehe davon aus, dass er solche Sätze nicht in der Aufzeichnung sagen wird“, wird er vom Kurier zitiert. Das Publikum werde auch eher auf das weihnachtliche Liedgut reflektieren als auf die gesellschaftspolitischen Anschauungen des Künstlers. „Insgesamt ist es, glaube ich, verkraftbar.

Schlager: Alle Informationen aus der Musikwelt gibt es auf der Schlager-Themenseite von extratipp.com.

Rubriklistenbild: © Stefan Adelsberger/Expa/APA/dpa & Hauke-Christian Dittrich/dpa

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare