Kinderloser Model-Haushalt

Rebecca Mir (GNTM): Blutiger Unfall - Topmodel-Gastjurorin platzt der Kragen

Eigentlich ist Rebecca Mir für ihre gelassene Art bekannt. Jetzt zeigt sich die Ex-GNTM-Kandidatin auf Instagram jedoch mehr als aufgebracht. Grund dafür ist ein skandalöser Unfall.

  • Rebecca Mir belegte in der 6. GNTM Staffel den 2. Platz  
  • Seither ist die 28-Jährige immer mit einem Lächeln auf den Lippen unterwegs 
  • Doch jetzt zeigte sich die Ex-GNTM-Kandidatin so entsetzt wie schon lange nicht mehr

Frankfurt - Seit Rebecca Mirs Teilnahme bei "Germany's next Topmodel"* hat sich für die 28-Jährige einiges geändert: der Durchbruch als Moderatorin und die Ehe mit "Let's Dance"-Star Massimo Sinató. Der ProSieben-Star hat so einiges, worüber sie sich in ihrem Leben freuen kann, deshalb sieht man Rebecca Mir auch eher selten traurig. Doch jetzt platzt der Ex-GNTM-Kandidatin der Kragen. Auf Instagram machte sie ihrem Ärger nun richtig Luft. 

Jahr(e): 2006
Deutscher Titel: Germany's Next Topmodel
Länge:60-150 Minuten
Produktions-Unternehmen: Staffel 1-7: TresorTV,seit Staffel 8: RedSeven
Sender:ProSieben, ProSiebenSat.1 Media 

Rebecca Mir (GNTM): ProSieben-Star auf Erfolgskurs - Gastjurorin im Topmodel-Finale 2020

Für Rebecca Mir läuft es seit ihrer Teilnahme bei GNTM im Jahr 2011 mehr als ausgezeichnet. Neben ihrem Talent für das Modeln entwickelte die 28-Jährige auch noch ein Händchen für die Moderation. Seit 2012 dirigiert sie an der Seite von Daniel Aminati durch ProSieben-Sendung "taff". Am 21. Mai wird ihr dann die Ehre zuteil, als Gastjurorin beim großen GNTM-Finale in Berlin aufzutreten - was dank Corona in diesem Jahr ohne Publikum stattfindet.

Doch nicht nur Karriere-technisch läuft es einwandfrei für den ehemaligen Schützling von Heidi Klum*. Während ihrer Teilnahme bei "Let's Dance" (RTL) lernte sie ihren Ehemann Massimo Sinató kennen und lieben. Seither tanzen die beiden Turteltauben gemeinsam durchs Leben. Es ist also kein Wunder, dass Rebecca Mir ständig mit einem Lächeln auf den Lippen anzutreffen ist.

Rebecca Mir (GNTM): Topmodel-Gastjurorin platzt der Kragen - "mal Nächstenliebe zeigen"

Doch plötzlich hatte Rebecca Mir nicht mehr so viel zu lachen, ganz im Gegenteil. Auf Instagram verriet die 28-Jährige nun, was sie in diesen fassungslosen Zustand versetzt hat: "Mir ist gerade eine Situation passiert, die mich echt nachdenklich gemacht hat". Die ProSieben-Moderatorin war zusammen mit ihrer Hündin spazieren und entdeckte ein kleines Mädchen, dass beim Inlineskaten gestützt war. "Sie war am Weinen und hat am ganzen Arm geblutet", so die Ex-GNTM-Kandidatin. 

"Dann bin ich zu ihr gelaufen, habe mich um sie gekümmert, sie beruhigt und gewartet, bis ihre Mutter da war", denn diese war laut Rebecca Mir gerade um den See joggen. Das eigentlich traurige an der Situation: "Bis ich bei ihr war, sind locker 20 Menschen an ihr vorbeigelaufen. Die haben teilweise sogar einen Bogen gemacht. Keiner hat mal gefragt: Wie geht es dir? Kann ich helfen?". 

Rebecca Mir appellierte auf Instagram an ihre Follower "Vielleicht mal ein bisschen Nächstenliebe zeigen!". Recht hat sie, denn auch wenn es Corona-bedingt momentan nicht so einfach ist, "müssen wir gerade in dieser Zeit auf uns selbst achten, aber vielleicht auch auf andere". Gut, dass die Ex-GNTM-Kandidatin zur richtigen Zeit am richtigen Ort war und sich um das kleine Mädchen kümmern konnte. 

Rebecca Mir (GNTM): Ex-Topmodel-Kandidtin spricht über eigenen Kinderwunsch

Nachdem sich Rebecca Mir nach dem Skate-Unfall so liebevoll um das blutende Mädchen gekümmert hat, stellt sich nur noch die Frage, warum sie und ihr Ehemann Massimo Sinató nach knapp fünf Jahren Ehe noch immer kinderlos sind. Ein Grund dafür könnten die Fremgeh-Vorwürfe von Massimo Sinató, nach seinem „Let‘s Dance“-Sieg sein. einem Interview verriet die Ex-GNTM-Kandidatin jetzt, wie sehr sie sich unter Druck gefühlt setzt: „Mein Gott, selbst die Nachbarn fragen, selbst die fremde Frau auf der Straße fragt! Ich kann halt verstehen, wenn es einige Frauen gibt, die das unter Druck setzt. Ich kann das absolut nachvollziehen. Und es gibt halt einige Frauen, die vielleicht nicht die Möglichkeit haben, schwanger zu werden und sich unbedingt ein Kind wünschen und dann sind solche Fragen natürlich verletzend“. 

Aktuell beschäftigen sich Ex-GNTM-Kandidatin Rebecca Mir und Ehemann Massimo Sinató noch nicht mit der Familienplanung.

Auch wenn die Familienplanung für das Traumpaar noch nicht aktuell ist, können sich die Zwei ein Leben mit Kids vorstellen. Und wenn es dann endlich so weit ist, werden Rebecca Mir und Massimo Sinató uns schon einweihen...

Quelle: nordbuzz.de 

 *nordbuzz ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks. 

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare