Die Dragqueen im Porträt

Promi Big Brother (Sat.1): Katy Bähm - bekannte Dragqueen mit erfolgreichem Perücken-Shop

Katy Bähm ist dank der ProSieben-Show „Queen of Drags“ eine der bekanntesten Dragqueens in Deutschland. Jetzt ist sie bei „Promi Big Brother“ auf Sat.1 zu sehen.

  • Katy Bähm wurde im September 1993 als Burak Bildik in Berlin geboren.
  • Sie ist eine der bekanntesten Dragqueens Deutschlands und ab Ende August bei „Promi Big Brother“ 2020 zu sehen.
  • Neben TV- und Show-Auftritten verdient sie ihr Geld mit dem Perückenshop „Bähm Bähm Wigs“.

Berlin/Köln – In die Öffentlichkeit rückte die Dragqueen Katy Bähm durch die ProSieben-Show „Queen of Drags“. Doch wer ist Katy Bähm (27) wirklich? Eigentlich ist Katy Bähm ein Mann, ihr echter Name ist Burak Bildik. Sie hat am 4. September Geburtstag – geboren wurde sie im Jahr 1993 in Berlin.

Die Dragqueen setzt sich aktiv dafür ein, dass Drag als Arbeits- und Kunstform anerkannt wird. In der Szene gehört sie inzwischen zu den echten Dragqueen-Größen in Deutschland und nimmt mittlerweile internationale Auftritte wahr. Interessanter Nebenaspekt: Spaß an der Verwandlung entwickelte Katy Bähm, als sie sich vor einigen Jahren zu Karneval als Lady Gaga verkleidete.

Bürgerlicher Name:Burak Bildik
Alter:27
Beruf:Drag-Queen
Bekannt durch:Queen of Drags 2019

Zusammen mit ihrem langjährigen Freund Francis lebt sie in Berlin. Am 6. September 2019 haben sich die beiden verlobt, noch dieses Jahr sollte die Hochzeit stattfinden – wie genau die Planung angesichts der Corona-Krise verläuft, ist nicht weiter bekannt.

Promi Big Brother (Sat.1): Katy Bähm - Familie und Leben der Dragqueen mit türkischer Herkunft

Die Dragqueen wurde in eine muslimische Familie geboren und ist türkischer Herkunft. Dass sie schwul ist und dazu noch als Dragqueen arbeitet, hat einen Keil in ihre Familie getrieben. Sie berichtete, dass ihr Vater nicht mit dem Thema in Berührung kommen möchte und sie auch seit mehreren Jahren nicht mehr umarmt hat. Sie selbst beschreibt außerdem, dass man es als türkische Dragqueen aufgrund des muslimischen Hintergrunds schwer in der Szene hat. Katy Bähm nimmt diesen Sommer bei „Promi Big Brother“ (Sat.1) teil und zeigt sich dort ungeschminkt und ungestylt.

Katy Bähm (rechts) zieht nach der Teilnahme an „Queen of Drags“ in „Promi Big Brother“-Haus auf Sat.1.

Mit ihrem Auftreten möchte Katy Bähm nicht nur Kunst erschaffen, sondern auch gegen Intoleranz kämpfen: „Alle sind nackt geboren, jeder darf sein, was er will.“ Aus dieser Zeit stammt im Übrigen auch ihr Traumfänger-Tattoo. Als sie sich outete, ihren ersten Freund und gleichzeitig Probleme mit ihrer Familie hatte, dachte sie sich, dass alles nur ein Traum sein konnte – sei es ein guter oder ein böser.

Promi Big Brother (Sat.1): Katy Bähm erfolgreich bei Queen of Drags und mit Perücken-Shop

Bekanntheit erlangte Katy Bähm mit ihrer Teilnahme im Jahr 2019 an der ProSieben-Show „Queen of Drags“. In dem Casting-Format treten Dragqueens aus dem deutschsprachigen Raum gegeneinander an und müssen jede Woche eine Bühnen-Performance unter einem neuen Motto vorbereiten und die Juroren Heidi Klum (47), Bill Kaulitz (30) und Conchita Wurst (31) von ihrem Talent überzeugen. Katy Bähm schaffte es in die vierte Folge, bevor sie aus der gemeinsamen Villa wieder ausziehen musste.

Neben ihren Auftritten als Dragqueen und im TV, wie diesen Sommer bei „Promi Big Brother“ (Sat.1), verdient Katy Bähm aber noch Geld mit ihrem Perücken-Shop „Bähm Bähm Wigs“. Der Online-Perücken-Shop operiert laut Google Maps direkt aus Berlin-Moabit, Bähms Wohnort. Von dort aus vertreibt er seine Perücken, Wimpern und Werkzeuge international. Er soll sogar der erfolgreichste Shop seiner Art in ganz Europa sein.

Promi Big Brother (Sat.1): Katy Bähm ungeschminkt - Dragqueen aktiv auf Instagram und TikTok

Auch wenn Katy Bähm Make-up und das Verkleiden liebt, hat sie keinerlei Hemmungen, sich auf Instagram oder sogar in Werbespots ungeschminkt zu zeigen. In einer BMW-Werbung im Januar 2020 zeigte sie sich zu Beginn des Clips als Mann im Anzug, der seine Zeit im neuen BMW i3 Urban Suite nutzt, um sich auf einen Auftritt als Dragqueen vorzubereiten.

Aber auch die beliebte Jugend-Plattform TikTok nutzt sie, um mit ihren Fans Schmink- und Tanzvideos zu teilen - eine weitere Möglichkeit, sich nahbarer und ganz privat zu zeigen. Bei „Promi Big Brother“ (Sat.1) wird es noch privater.

Promi Big Brother (Sat.1): Katy Bähm schießt gegen GNTM-Teilnehmerin Lijana

Die „Germany’s Next Topmodel“-Staffel 2020 hat vor allem eines gebracht: Unterhaltung und Zickereien. Für besonders viel Aufregung hat dabei Lijana gesorgt, als sie mit ihrer Kollegin Maribel für einen Videodreh schauspielen musste. Weil Lijana der Meinung war, dass sie für die gute Kritik der Jury verantwortlich war, verlangte sie von Maribel wiederholt Dankbarkeit.

Katy Bähm betitelte dieses Verhalten als asoziales „Kameradenschwein-Verhalten“ und hatte somit nicht viele gute Worte für die ehemalige GNTM-Teilnehmerin übrig – das Verhalten sei für sie charakterschwach gewesen. Hoffen wir, dass sie sich mit ihren Mitbewohnern bei „Promi Big Brother“ (Sat.1) besser verträgt.

Rubriklistenbild: © Jens Kalaene/dpa

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare