Trash-Overkill des Jahres

Oliver Pocher (RTL): „Sommerhaus der Stars“-Sensation - Krawall-Duo zerreißt Promi-WG

Am 9. September startet „Das Sommerhaus der Stars“ auf RTL - nicht ohne Oliver Pocher. Der Krawall-Komiker sorgt für den Trash-Overkill des Jahres.

  • Seit der Coronavirus-Krise bashen Oliver und Ehefrau Amira Influencer auf Instagram.
  • Nun liefert RTL mit „Pocher - gefährlich ehrlich" den Trash-Overkill des Jahres.
  • Das Krawall-Duo begleitet die diesjährige „Sommerhaus der Stars“-Staffel mit ihrer Late-Night-Show.

Hannover - Kaum schaltet man die heimische Flimmerkiste an, lacht Oliver Pocher (42) einen schadenfroh an. An dem Krawall-Comedian ist in der deutschen TV-Landschaft einfach kein Vorbeikommen. Alles, was der Familienpapa anfasst, wird zu Gold - egal ob Rap-Debüt mit Ehefrau Amira (27) oder die Late-Night-Show „Pocher - gefährlich ehrlich!" Nun setzte RTL noch einen drauf und verschafft treuen Pocher-Fans mit einer Sommerhaus-Überraschung den Trash-Overkill des Jahres. nordbuzz.de kennt die Einzelheiten und weiß auch, was Oliver Pocher im Clemens-Tönnies-Wohnhaus gemacht hat.

Geboren:18. Februar 1978 (Alter 42 Jahre), Hannover
Größe:1,70 Meter
Ehepartnerinnen:Amira Pocher (verh. 2019), Alessandra Meyer-Wölden (verh. 2010–2014)
Eltern:Jutta Pocher, Gerhard Pocher

Oliver Pocher (RTL): Krawall-Comedian sorgt für Quoten-Kracher trotz Coronavirus-Krise

Angst vor schlechten Quoten hat RTL nicht, obwohl das Coronavirus nicht nur die Welt in Angst und Schrecken versetzt, sondern auch die Film- und Fernsehindustrie erfolgreich lähmt. Zahlreiche TV-Formate wurden in die Zwangspause geschickt, fielen Corona-bedingt einfach aus und mussten komplett auf Publikum verzichten. Doch ein Stern leuchtet hell wie eh und je am Fernsehhimmel: Oliver Pocher.

Oliver Pocher sorgt mit seiner „Sommerhaus der Stars“-Überraschung für den Trash-Overkill des Jahres (nordbuzz.de-Montage).

Beim Mutterschiff RTL setzt man eben volles Kanonenrohr auf den Krawall-Comedian aus Hannover, denn der hat seit Beginn der Coronavirus-Krise mehr als einmal eindrucksvoll bewiesen, dass er weiß, wie Unterhaltungsfernsehen funktioniert und den ein oder anderen Quoten-Kracher aus dem Hut zaubern kann. Ob nun sein blutiger Unfall bei „Pocher und Papa auf Reisen“, die Samstagabendsendung „5 gegen Jauch“, die öffentliche Attacke auf den schwedischen Modegiganten H&M oder eben die verbalen Angriffe bei „Pocher - gefährlich ehrlich“ auf Erzfeind Wendler, Lieblings-Lästeropfer Anne Wünsche und eben Harrisons-Bashing vom feinsten auf Instagram und in seinem Podcast „Die Pochers hier“ auf AUDO NOW - kaum ein Promi war in den vergangenen Monaten vor dem Familienvater aka Straßencobra und seiner Mieze Amira sicher.

Oliver Pocher (RTL): Sommerhaus-Überraschung - die Pochers sorgen für Trash-Overkill

Was wäre eine Trash-Show ohne die bissigen Kommentare von Krawall-Comedian Oliver Pocher? Kaum vorstellbar, oder? Nein, Oli selbst zieht nicht ins „Sommerhaus der Stars - Kampf der Promipaare“, das ab dem 9. September um 20.15 Uhr über die heimische Mattscheibe flimmert, sondern ist jetzt auch immer sonntags mit seiner RTL-Late-Night-Show „Pocher - gefährlich ehrlich!“ im Anschluss um 23.40 Uhr an das XXL-Trash-Spektakel zu sehen.

Schade eigentlich, der Covid-19-Survivor und Ehefrau Amira, die aktuell mit dem zweiten Pocher-Baby schwanger ist, hätten sich mit Sicherheit blendend mit den Influencer-Pärchen verstanden. Damit gibt es die Pochers ab September sogar im Doppelpack donnerstags und sonntags - ein geballtes Training für unsere Lachmuskeln. Wer weiß, vielleicht lässt so das Herbst-Sixpack pünktlich zur Kuschelpulli-Saison ja doch noch grüßen.

Wir können uns also auf die ein oder andere Sommerhaus-Parodie von Oliver Pocher und seinem Sidekick Amira bei „Pocher - gefährlich ehrlich“ freuen. Und seien wir mal ehrlich: ein schmuddeliger Bauernhof mitten im Nirgendwo und zehn mehr oder minder berühmte Promi-Paare, die 24 Stunden von Kameras verfolgt werden (außer natürlich auf dem stillen Örtlichen) liefern die perfekte Vorlage für reichlich Läster-Einlagen.

Oliver Pocher (RTL): Krawall-Duo begleitet „Sommerhaus der Stars“-Staffel mit Late-Night-Show

Auch wenn Oliver und Amira Pocher sich nie für einen Spruch zu schade sind und in den vergangenen Wochen reichlich Bashing-Erfahrung sammeln konnten, ist „Das Sommerhaus der Stars“ eine ganz besondere Herausforderung für das Krawall-Duo: „Da Amira und ich Riesenfans des ‚Sommerhaus der Stars‘ sind, ist es für uns eine große Ehre, direkt im Anschluss sonntags die Ereignisse auf unsere Art und Weise bei ‚Gefährlich ehrlich‘ Revue passieren zu lassen. Außerdem gibt es natürlich alles andere, von der Bildschirmkontrolle bis zu Rent a Pocher, um das Wochenende perfekt ausklingen zu lassen.“

Wenigstens hat Oli den Kampf um mehr Sendezeit schon gewonnen, während die schnuckligen Sommerhaus-Pärchen noch zittern und bangen müssen. Wer holt sich den Titel „Das Promipaar 2020“ und wer wird in dieser Staffel zur absoluten Lachnummer? Wir können es kaum erwarten, bis das XXL-Trash-Format ab dem 9. September über den Bildschirm flimmert und Oli Pocher keine Kosten und Mühen scheut, um jeden Kandidaten gepflegt durch den Dreck zu ziehen.

Rubriklistenbild: © Guido Kirchner/picture alliance/dpa & Stefan Gregorowius/TVNOW

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare