Verschwiegenheitsvertrag

Nathalie Volk und Frank Otto: Ex-GNTM-Model enthüllt Details über Vertrag

Frank Otto und Nathalie Volk sind seit Jahren ein Paar.
+
Frank Otto und Nathalie Volk sind seit Jahren ein Paar.

Seit fünf Jahren sind Nathalie Volk und der Unternehmer Frank Otto ein Paar. Nun schlossen sie einen Vertrag.

Sie studiert seit 2017 in den USA, er ist der Arbeit wegen in Deutschland geblieben. Und dennoch haben das Model Nathalie Volk und der Unternehmer Frank Otto am 2. Februar 2020 ihre Liebe nochmal bekräftigt. Dazu schlossen sie auch einen Vertrag, der interessante Punkte enthält.

In einem Interview mit „Bild“ verrät die 23-Jährige: „Frank hat mir einen Verschwiegenheitsvertrag über eine halbe Million Euro unterschrieben.“ Genauer bedeutet das: „Er muss mich vorher fragen, bevor er sich über mich äußert. Ich bekomme 500.000 Euro, wenn er trotzdem über mich spricht.“ Der Grund für diese teure Klausel liegt in den Zukunftsplänen der ehemaligen GNTM-Teilnehmerin: „Ich habe viel vor in nächster Zeit, und der Vertrag war mir sehr wichtig.“

Krebs im Frühstadium: „Zum Glück ist das alles noch behandelbar“

Auch über den bislang unerfüllten Kinderwunsch und eine schwere Krankheit spricht Nathalie Volk offen: „Ich möchte unbedingt noch Kinder. Ich habe es mit Frank mehrfach versucht in den vergangenen fünf Jahren. Aber es hat nie geklappt.“ Es wäre nicht der erste Nachwuchs für Otto: Der 62-Jährige hat bereits fünf Kinder und sogar zwei Enkel. „Ich bin also Oma!“

Neben Vertrag und Kindern berichtet Nathalie Volk allerdings auch über unschöne Seiten des Lebens: Bei ihr wurde kürzlich Gebärmutterhalskrebs diagnostiziert. „Ich hatte letztes Jahr schon Beschwerden, bin aber nie zum Arzt gegangen“, erzählt die gebürtige Niedersächsin. „Ich hatte Schmerzen, konnte nachts nicht einschlafen.“ In den USA fand sie dann einen deutschen Arzt. „Der hat festgestellt, dass der Krebs noch im Frühstadium ist. Zum Glück ist das alles noch behandelbar.“

teleschau

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare