Aluhut-Outing

Michael Wendler outet sich als Schwurbler: Attila Hildmann überzeugte den TV-Star

Michael Wendler sitzt in einem dunklen Raum und schaut betrübt zu Boden.
+
DSDS-Juror Michael Wendler outet sich als Verschwörungstheoretiker. Was hat Attila Hildmann mit dem Sinneswandel zu tun?

Hat Verschwörungstheoretiker Attila Hildmann etwas mit dem Aluhut-Outing von TV-Star Michael Wendler zu tun? Das behauptet zumindest der Kochbuchautor selbst.

Berlin/Florida – TV-Star Michael Wendler hat sich am Donnerstag, 8. Oktober 2020, als Verschwörungstheoretiker geoutet und ist als Juror bei „Deutschland sucht den Superstar“ (RTL) zurückgetreten, wie 24hamburg.de/vip berichtet. Kochbuchautor Attila Hildmann gibt an, ihn zu diesem Schritt ermutigt zu haben*. Doch viele Fans glauben, dass es sich bei der Aktion nur um einen PR-Stunt, also um einen Fake, handeln würde.

Doch viele Anzeichen auf eine geplante Aktion finden sich nicht. Im Gegenteil. Beim Messengerdienst Telegram teilt der ehemalige DSDS-Juror Michael Wendler fleißig Posts bekannter Verschwörungstheoretiker und rechter Ideologen. Auch der Fernsehsender RTL hat die Beendigung der Zusammenarbeit schon verkündet. Ein Sender, den Attila Hildmann im Rahmen einer Demonstration wüst beschimpft hatte*. *24hamburg.de ist Teil des Ippen-Dgitial-Netzwerks.

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare