Dinslaken

Michael Wendler: Mutter in NRW beerdigt – doch wo war der Schlagersänger?

Michael Wendler
+
Schlagersänger Michael Wendler trauert um seine Mutter. Die 73-Jährige verstarb vermutlich am Freitag (12. Januar).

Christine Tiggemann, die Mutter von Michael Wendler, ist in ihrem Heimatort in NRW beigesetzt worden. Von Sohn Michael und Schwiegertochter Laura fehlte jede Spur.

Dinslaken – Mitte Februar ist Christine Tiggemann, die Mutter von Michael Wendler im Alter von 73 Jahren plötzlich an den Folgen eines Herzinfarkts gestorben. Am Donnerstag (11. März) wurde die Wendler-Mutter in NRW beerdigt – doch wo war der Schlagersänger?* Der vergnügte sich wenige Tage zuvor noch mit Ehefrau Laura Müller (20) in Miami auf einer Kirmes.

Auch im Februar hatte der Sänger bereits angegeben, dass er wegen der „Corona-Politik“ nicht nach Deutschland einreisen und deshalb nicht zur Beerdigung kommen könnte, berichtet RUHR24.de*. Vater Manfred Weßels vermutet jedoch, dass der Wendler Angst vor der Justiz hat und nicht nach Deutschland kommen will, weil ihm sonst der Prozess wegen Beihilfe zur Insolvenzverschleppung droht. Zudem soll er sich nicht an den Kosten der Beerdigung beteiligt haben. *RUHR24.de ist Teil des Redaktionsnetzwerks von IPPEN.MEDIA

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare