Schlagerstar am rechten Rand

Michael Wendler (DSDS): Diktatur droht - Corona-Leugner unterstützt AfD-Theorie

Michael Wendler rückt weiter an den rechten Rand. Nun unterstützt der Ex-DSDS-Juror die wirren Coronavirus-Theorien eines AfD-Abgeordneten aus dem Bundestag.

  • Michael Wendler (48) leugnet die Gefahr der Coronavirus-Pandemie.
  • Der Schlagerstar verbreitet wahnsinnige Theorien auf Telegram.
  • Jetzt unterstützt der Wendler die rechtsextreme Partei Alternative für Deutschland (AfD).

Berlin/Cape Coral (Florida) – Mensch Michael, reicht es nicht langsam? Der Schlagerstar Michael Wendler hat sich am 8. Oktober geoutet. In einem skurrilen Video gab sich Michael Wendler als Coronavirus-Leugner zu erkennen. Zeitgleich verkündete er auch sein Ausscheiden aus der DSDS-Jury. Dieter Bohlen macht ohne den Wendler weiter, doch das löst nur eines der Probleme des Sängers. nordbuzz.de berichtet aus dem Leben des Wendler.

Der Schlagersänger hat seine eigene Michael Wendler-Telegram-Gruppe. Dort verbreitet er, so wie sein Berliner Kollege Attila Hildmann*, absurde Coronavirus-Theorien. Dabei merkt man, dass Michael Wendler nicht so tief in der Materie steckt wie Attila und sich deutlich leichter beeinflussen lässt. Eigentlich teilt er nur die Videos und Texte anderer Nutzer. Dabei scheint der Wendler keine Ahnung zu haben, wen er da unterstützt. Sein neuster Volltreffer: Michael Wendler teilt die absurden Verschwörungstheorien eines rechtsextremen AfD-Politikers aus dem Bundestag.

Sänger:Michael Wendler
Geboren:22. Juni 1972 (Alter 48 Jahre), Dinslaken
Ehepartnerinnen:Laura Müller (verh. 2020), Claudia Norberg (verh. 2009–2020)
Kinder:Adeline Norberg
Eltern:Manfred Weßels, Christine Tiggemann

Michael Wendler (DSDS): Coronavirus-Schlagerstar teilt AfD-Video auf Telegram

Niemand anderen als den AfD-Politiker Hansjörg Müller (52) hat sich Michael Wendler ausgesucht. In seiner Telegram-Gruppe teilte der Schlagerstar am Morgen des 19. Oktober (deutscher Zeit) das Video des AfD-Abgeordneten aus dem Bundestag. „Hajö“ Müller ist selbst für die AfD ein bunter Hund. Der Treuchtlinger ist bekannt für seine rechtsnationalistischen Positionen rund um den rechtsextremen Politiker Björn Höcke und dessen Vereinigung „Der Flügel“, die im Mai 2020 aufgelöst worden sein soll. Müller ist außerdem Verschwörungstheoretiker.

Michael Wendler teilt rechtsextreme AfD-Politiker auf Telegram. (nordbuzz.de-Montage)

In dem Video, das Michael Wendler mit dem Kommentar „ABGEORDNETER DES BUNDESTAGES MÜLLER WARNT VOR DIKTATUR IN DEUTSCHLAND“ ankündigt, spricht Hansjörg Müller über eine angeblich gleichgeschaltete Presse, die zusammen mit „der Politik“ die Bürger Deutschlands manipulieren würde. Alternative Informationen müsse man suchen, sonst könne man diesem angeblichen Manipulations-Monster nicht entkommen. Relevante Belege für seine Behauptungen bringt Müller nicht an – schwere Anschuldigungen vonseiten des AfD-Manns. Das Video hat Michael Wendler nicht selbst gefunden. Er teilte es innerhalb eines Beitrags aus Attila Hildmanns Telegram-Gruppe*.

Michael Wendler (DSDS): So verrückt sind die Thesen des rechtsextremen AfD-Politikers

Die Online-Enzyklopädie Wikipedia führt eine gut belegte Liste mit Handlungen und Äußerungen des AfD-Politikers Hansjörg Müller, dessen Video Michael Wendler auf Telegram teilte. 1. Müller unterschrieb mit Björn Höcke, André Poggenburg und anderen AfD-Politikern die „Erfurter Resolution“, das Grundsatzprogramm des rechtsnationalistischen Flügels der AfD. „Der Flügel“ wurde Anfang 2020 offiziell aufgelöst. 2. Müller verweigerte der Auschwitz-Überlebenden Anita Lasker-Wallfisch am 31. Januar 2018 im Bundestag den Applaus. Sie hielt dort in der Gedenkstunde zum Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus eine Rede.

3. Müller ist zudem Coronavirus-Leugner. Er glaubt, dass Bill Gates hinter dem Coronavirus stecke und damit die Hälfte der Menschheit ausrotten wolle. Diese Thesen führte er im Bundestag weiter aus. Müller behauptete zudem in einem Online-Video, dass die meisten Coronavirus-Toten an anderen Ursachen gestorben seien. In Sachen Coronavirus passen Michael Wendler und Müller gut zusammen. Ob Michael Wendler klar ist, was für rechtsextreme Politik er da unterstützt? Attila Hildmann ist während seiner Zeit als Coronavirus-Influencer auf Telegram ins rechtsextreme Lager gewechselt. Ob das „Dem Wendler“ auch bevorsteht? // *24hamburg.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Rubriklistenbild: © Michael Wendler Telegram/Rolf Vennenbernd/dpa/picture alliance

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare