Geheimnis gelüftet

Meghan versteckte etwas in ihrem Hochzeitskleid - selbst Harry wusste nicht davon

+
Prinz Harry und Herzogin Meghan in London.

Herzogin Meghan Markle enthüllt wenige Monate nach der Hochzeit Details über ihr traumhaftes Brautkleid. Auch für Prinz Harry sind das Neuigkeiten.

Nächste Royal Wedding: Prinzessin Eugenie gibt ihrem Jack das Ja-Wort

Update vom 9. Oktober: Das nächste Enkelkind der britischen Queen kommt unter die Haube: Prinzessin Eugenie und ihr langjähriger Freund Jack Brooksbank geben sich am Freitag (12. Oktober) auf Schloss Windsor das Jawort. Schon im Vorfeld stößt die Hochzeit auf Kritik.

London - Erst im Mai dieses Jahres begeisterten Herzogin Meghan und Prinz Harry mit ihrer royalen Traumhochzeit im britischen Windsor. Dabei stand vor allem die Braut mit ihrer atemberaubenden Robe vom Modehersteller Givenchy im Fokus. Mit ihrem schlichten aber eleganten Kleid zog die ehemalige Schauspielerin alle Blicke auf sich. Kein Wunder, dass den Gästen und Zuschauern ein kleines Detail dabei entgangen ist. 

Wie die 37-Jährige nun in der Dokumentation „Queen of the World“ verriet, wurde beim Schleier ein ganz besonderes Detail eingenäht. 

Meghan Markle verrät Geheimnis über ihr Hochzeitskleid

Wie eine alte Tradition vorschreibt, soll eine Braut an ihrem großen Tag neben etwas Altem, etwas Neuem und etwas Geliehenem, auch etwas Blaues in ihrem Outfit verstecken. Bei dem neuesten Mitglied der englischen Königsfamilie fand sich eins dieser Elemente im Schleier der Robe.

"Irgendwo in dem Schleier war ein Stück blauer Stoff eingenäht. Es war mein 'etwas Blaues'", verrät Meghan nun. Doch hinter dem offenbar unscheinbaren blauem Stoff verbirgt sich ein wahrlich süßes Detail. „Es ist ein Stück von dem Kleid, dass ich an unserem ersten Date getragen habe“, enthüllt Meghan nun. 

Der Schleier von Herzogin Meghan enthält ein süßes Detail. 

Meghan Markle erklärt Details auf dem Brautschleier

In der Dokumentation erklärt die Schwägerin von Herzogin Kate ebenfalls, was es mit den vielen Stickereien auf dem fast fünf Meter langen Schleier auf sich hatte. Insgesamt 53 Blumen seien dabei abgebildet gewesen, für jedes Land des Commonwealth eine. „Ich war wirklich hin und weg, als ich erfahren habe, dass ich diese Entscheidung für unseren Tag machen durfte“. Nicht nur die ehemalige „Suits“-Schauspielerin ist bei dem Anblick ihrer Robe hin und weg, auch für Fans könnte das Kleid bald ein ganz besonderer Hingucker werden. 

Viele von ihnen spekulierten bereits in der Vergangenheit, ob Meghan Markle vier Monate nach der Hochzeit bereits schwanger sein könnte. 

Meghans Kleid könnte bald auf Schloss Windsor ausgestellt werden

Wie „The Daily Express“ berichtet, könnte das Brautkleid schon bald in einer Ausstellung auf Schloss Windsor der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden. Damit wäre es die zweite royale Braut-Ausstellungsstück innerhalb der letzten Jahre. Bereits 2011 durften Gäste des Palasts das Kleid von Thronfolgerin Kate bewundern. 

Traumhaft schön war auch das Brautkleid von Prinzessin Eugenie bei ihrer Hochzeit mit Jack Brooksbank am 12. Oktober.

Sehen Sie hier die schönsten Bilder der Traumhochzeit von Prinz Harry und Herzogin Meghan: 

Das sind die schönsten Bilder der Traumhochzeit von Harry und Meghan

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare