Thai-Beichte der 32-Jährigen

Kampf der Realitystars (RTL2): Cathy Hummels packt aus – Horror-Keim trifft Moderatorin hart

„Kampf der Realitystars“ steht in den Startlöchern. Moderatorin Cathy Hummels hat jetzt verraten, wie krass die Bedingungen in Thailand waren, und ob sie einen Favoriten hat.

  • Kampf der Realytistars“ ist ab dem 22. Juli auf RTL2 zu sehen.
  • Moderiert wird die Trash-TV-Show von Cathy Hummels.
  • In einem Interview verriet die 32-Jährige jetzt, wie anstrengend die Dreharbeiten in Thailand wirklich waren.

Phuket in Thailand - Bald geht es los. In der RTL2-ShowKampf der Realitystars - Schiffbruch am Traumstrand“ kämpfen ausgewählte Stars nicht nur um den großen Titel, sondern auch um das Preisgeld in Höhe von 50.000 Euro. Moderiert wird die neue Trash-TV-Show von Spielerfrau Cathy Hummels. In einem Interview sprach die 32-Jährige über ihre Erfahrungen während der Dreharbeiten und verriet, wie sehr ihr die Zustände in Thailand zugesetzt haben. nordbuzz.de hat alle Einzelheiten.

Geboren:31. Januar 1988 (Alter 32 Jahre), Dachau
Größe:1,68 Meter
Ehepartner:Mats Hummels (verh. 2015)
Ausbildung:Technische Universität Dortmund (2008–2012)
Kinder:Ludwig Hummels

Kampf der Realitystars (RTL2): Cathy Hummels feiert Moderations-Debüt - und steckt sich mit Horror-Keim an

Noch einmal schlafen, dann geht es endlich los. Ab dem 22. Juli bereichert eine neue Trash-Show Deutschlands TV-Landschaft. In „Kampf der Realitystars - Schiffbruch am Traumstrand“ kämpfen diverse Teilnehmer am Strand von Phuket in Thailand um Ruhm, Ehre und ein sattes Preisgeld für die Gewinner. Schauspieler Willi Herren hätte seinen Einzug in die Realityshow allerdings beinahe verpasst, wie nordbuzz.de berichtet.

Moderiert wird die neue, wohl trashigste Show Deutschlands von Cathy Hummels. Die 32 Jahre alte Frau von Fußballprofi Mats Hummels feiert unter der Sonne Thailands ihr Moderations-Debüt. Wie sich Cathy letztendlich geschlagen hat, kann ab Mittwoch, 22. Juli, um 20.15 Uhr auf RTL2 mitverfolgt werden.

Cathy Hummels moderiert die neue RTL2-Show „Kampf der Realitystars“. Nun packt sie über die Zeit in Thailand aus (Montage).

Auf die Zuschauer wartet eine unterhaltsame Promi-Schlacht, die mit Sicherheit nichts zu wünschen übrig lässt. Doch auch hinter den Kameras geht es ordentlich zur Sache. Wie kürzlich bekannt gegeben wurde, steckte sich Moderatorin Cathy Hummels während ihres Thailand-Aufenthalts mit einem waschechten Horror-Keim an. Doch das ist nicht alles. In einem Interview mit „ntv“ schüttet die 32-Jährige nun ihr Herz aus.

Kampf der Realitystars (RTL2): Cathy Hummels packt aus - so krass ist der Thailand-Job gewesen

Wer glaubt, dass Cathy HummelsKampf der Realitystars“-Moderationsjob am Strand von Thailand ein Zuckerschlecken war, liegt leider völlig falsch - nichts mit Sonne tanken und relaxen. Wie die 32-Jährige im Interview verriet, ging es ganz schön zur Sache: „Anfangs war es schwierig, sich an ein neues Land zu gewöhnen bei 30 Grad im Februar. Stets Leistung zu bringen, war nicht einfach, da auch viel Vorbereitung und Arbeit hinter den Moderationen steckt.“

Vor allem der Spagat zwischen Job und Muttersein war für Cathy Hummels eine echte Herausforderung. Wie sie im Interview mit „ntv“ preisgab, hatte die 32-Jährige ihren kleinen Sohn Ludwig (2) die über zwei Wochen im Schlepptau. Das dürfte für den Moderations-Rookie eine krasse Doppelbelastung gewesen sein. Zu allem Übel kam dann noch ein fieser Horror-Keim dazu, der Cathy schwer traf. Cathy Hummels hat in einem weiteren Interview verraten, was sie von Mobbing im Fernsehen hält.

„Die Hygienebedingungen sind dort einfach anders, viele hatten ihre Problemchen“, verriet Cathy Hummels. Und das, obwohl die 32-Jährige nicht in denselben Bambushütten untergebracht wurde, wie die „Kampf der Realitystars“-Kandidaten. Gut, dass Kind und Ehefrau von BVB-Star Mats Hummel mittlerweile wieder gesund und wohlauf in Deutschland sind.

Kampf der Realitystars (RTL2): Cathy Hummels im Interview - Moderatorin hat klare Favoriten

Im Verlauf des Interviews verriet Cathy Hummels, die ab Ende August bei "Love Island" auf RTL2 als Ersatz für Moderatorin Jana Ina Zarella zu sehen ist, allerdings nicht nur, wie es ihr während des Thai-Aufenthals ergangen ist, sondern ließ noch eine weitere Bombe platzen. Die 32-Jährige hat einen „Kampf der Realitystars“-Favoriten! Doch bescheiden wie die Ehefrau von Mats Hummel so ist, behielt sie die Namen natürlich für sich.

Die Ehefrau von Mats Hummels verriet nur so viel: „Ich habe auf jeden Fall meine Favoriten, aber bleibe neutral und behalte das lieber für mich. Ich mochte zu Beginn ganz unvoreingenommen ein paar Teilnehmer besonders und dann hat sich das teilweise nochmal geändert. Jetzt kann ich nicht mehr wirklich neutral zuschauen, da ich weiß, was alles passiert.“

Ein Spoiler der ersten „Kampf der Realitystars“-Folge zeigte bereits, dass es von Minute eins an ganz schön heiß hergehen wird. Mal sehen, wer sich schon bald die RTL2-Krone schnappen kann - wir sind gespannt. Die Fans von "Kampf der Realitystars" haben schon jetzt einen Favoriten, aber der muss auch die fiesen Spiele in der Show gewinnen. Sonst wird es nichts mit den 50.000 Euro!

Rubriklistenbild: © Sven Ellsworth/picture alliance/dpa & Sven Hoppe/picture alliance/dpa & Jan-Peter Kasper/picture alliance/dpa

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare