Fußball trifft auf Trash-Show

Kampf der Realitystars (RTL2): Cathy Hummels mit Debüt - das denkt BVB-Star Mats über den neuen Job

Cathy Hummels feiert bei „Kampf der Realitystars“ (RTL2) als Moderatorin Premiere. Jetzt äußert sich BVB-Star Mats Hummels zum neuen TV-Job seiner Ehefrau.

  • Cathy Hummels und BVB-Star Mats Hummels sind seit fünf Jahren verheiratet.
  • Als Moderatorin von „Kampf der Realitystars“ feiert die 32-Jährige ihren ersten TV-Job.
  • Jetzt verrät BVB-Spieler Mats Hummels, was er von dem RTL2-Projekt seiner Ehefrau Cathy hält.

Phuket in Thailand - Nur noch wenige Stunden, dann geht „Kampf der Realitystars“ los. Ab dem 22. Juli versuchen diverse Z-Promis zu zeigen, was sie drauf haben, um an die 50.000 Euro Preisgeld zu gelangen. Moderiert wird der Trash-TV-Knaller von Spielerfrau Cathy Hummels. In der RTL2-Sendung feiert die 32-Jährige ihr Moderations-Debüt. Doch was hält eigentlich Ehemann Mats Hummels von ihrem neuen Job? nordbuzz.de hat die Antwort.

Geboren: 31. Januar 1988 (Alter 32 Jahre), Dachau
Größe:1,68 Meter
Ehepartner:Mats Hummels (verh. 2015)
Ausbildung:Technische Universität Dortmund (2008–2012)
Kinder:Ludwig Hummels

Kampf der Realitystars (RTL2): Cathy Hummels moderiert neue Trash-TV-Show - harter Job für Spielerfrau

Cathy Hummels, die jetzt ein Geheimnis aus ihrer Vergangenheit offenbarte, ist ab dem 22. Juli in „Kampf der Realitystars“ auf RTL2 zu sehen. Als Moderatorin wird die 32 Jahre alte Influencerin Kandidaten wie Willi Herren oder Georgina Fleur auf ihrem steinigen Weg ans Ziel begleiten. Gewinnen kann die Siegerin oder der Sieger der Trash-Show nicht nur den großen „Realitystar des Jahres“-Titel, sondern auch 50.000 Euro Preisgeld. Ein kleines Spoiler-Video verriet schon vor Beginn der Show, dass es zwischen den Teilnehmern ganz schön heiß hergehen wird.

Während der Dreharbeiten in Thailand musste Moderatorin Cathy Hummels natürlich nicht wie die Kandidaten in einer Bambushütte leben, sondern durfte puren Luxus genießen, wie nordbuzz.de berichtet. Nichtsdestotrotz war der Job für die Ehefrau von Mats Hummels alles andere als ein Zuckerschlecken.

Mats Hummels hat sich über den „Kampf der Realitystars“-Moderationsjob seiner Ehefrau Cathy geäußert (nordbuzz.de-Montage).

Zuerst steckte sich die Neu-Moderatorin mit einem Horror-Keim an. Schuld sind laut eigener Aussage die Hygienebedingungen in Thailand, die sich schon stark vom deutschen Standard unterscheiden. Laut Cathy Hummels sollen einige „Kampf der Realitystars“-Crewmitglieder deshalb große Probleme während ihrer Reise gehabt haben - klingt ekelhaft, oder?

Als wäre das nicht schon genug, musste die 32-Jährige neben ihrer Krankheit und dem harten Moderations-Job auch noch auf ihren kleinen Sohn Ludwig (2) Acht geben. Der Nachwuchs von Cathy und Mats Hummels war zwei von den fünf Wochen andauernden Dreharbeiten mit von der Partie und hat seine Mama ganz schön auf Trab gehalten.

Kampf der Realitystars (RTL2): Cathys Ehemann packt aus - Mats Hummels freut sich riesig für Ehefrau

Mittlerweile sind alle „Kampf der Realitystars“-Folgen im Kasten und Cathy Hummels und Sohn Ludwig wieder daheim in München. Besonders dürfte sich Ehemann Mats Hummels über die Rückkehr seiner Familie gefreut haben. Der Fußballprofi trainierte zwar während der Abwesenheit seiner Lieblinge fleißig für seinen Bundesligaclub Borussia Dortmund, dennoch dürfte der 31-Jährige Cathy und Sohn Ludwig vermisst haben.

Doch Mats Hummels wusste auch, dass es ein großer Traum seiner Ehefrau war, als Moderatorin durchzustarten: „Er hat sich sehr gefreut. Er hat nur gelacht und gesagt: ‚Na guck, jetzt hast du endlich deine eigene große Show.‘ Ich glaube, er hat mich noch nie so glücklich gesehen. Vielleicht an unserem Hochzeitstag“, berichtete Cathy Hummels freudestrahlend in einem Interview.

Anders als erwartet, freute sich der BVB-Star für seine Ehefrau und wird sich mit hoher Wahrscheinlichkeit ab 22. Juli die Folgen von „Kampf der Realitystars“ auf RTL2 ansehen. Ob Fan-Favorit Sandy Fähse siegen wird?

Kampf der Realitystars (RTL2): So hat sich Cathy Hummels auf ihren neuen Job vorbereitet

Kampf der Realitystars“ ist der erste TV-Job, den sich Cathy Hummels an Land ziehen konnte. Vor Beginn der Dreharbeiten war die 32-Jährige natürlich total aufgeregt.

Cathy Hummels verriet: „Ich hatte natürlich einen krassen Respekt. Du musst sehen, ich war bei meinem ersten Moderationsjob fünf Wochen in einem fremden Land. Aber ich habe mich sehr gut vorbereitet, ich habe Coaching bekommen und ich habe mich auch wirklich intensiv mit Thailand auseinandergesetzt. Ich habe sogar meinen halben Hausstand mitgenommen, um sicherzugehen, dass ich alles habe, um mich wohlzufühlen.“

nordbuzz.de ist sich sicher, dass Cathy Hummels einen wunderbaren Job gemacht hat. Vor allem, weil sie die volle Unterstützung ihres Mats hatte. In der ersten „Kampf der Realitystars“-Folgen war schon zu sehen, dass es die Trash-Show mächtig in sich hat. Teilnehmer Sandy Fähse wurde für einen Regelverstoß krass bestraft.

Rubriklistenbild: © RTLZWEI / Magdalena Possert/picture alliance/dpa & Matthias Balk/picture alliance/dpa

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare