Attacke von Macho-Steff

Kampf der Realitystars (RTL2): Neu-Bachelorette Melissa unter Beschuss - Fame dank Pietro Lombardi

Das Tränen-Karussell um „Kampf der Realitystars“-Kandidatin Melissa dreht sich weiter. Jetzt hetzt Steff Jerkel mit wilden Pietro Lombardi-Vorwürfen gegen sie.

  • Ab Herbst 2020 buhlen 2020 Traummänner um das Herz von Neu-Bachelorette Melissa Damilia.
  • Aktuell kämpft die VIP-Lady bei „Kampf der Realitystars" um den RTL2-Sieg.
  • Am Thai-Strand schoss Steff Jerkel mit wilden Pietro Lombardi-Vorwürfen auf sie.

Phuket in Thailand - Drama, Tränen und Zoff so weit das Auge reicht. Jede Woche werden wir Zeuge, wie sich die „Kampf der Realiystars"-Kandidaten an die Gurgel gehen, mit derben Beleidigungen um sich werfen und mehr oder minder ungewollt das ein oder andere pikante Geheimnis ihrer Vergangenheit enthüllen.

Mittendrin im Thailand-Chaos: Melissa Damilia (24). Schon in den vergangenen Folgen wurde die RTL2-Kandidatin so manches Mal von ihren Gefühlen übermannt und ließ ihren Tränen freien Lauf. Kaum zog Nachzügler StephanSteff“ Jerkel (50) in die thailändische Sala, drehte sich das Melissa-Karusell weiter und der „Goodbye Deutschland“-Star warf mit wüsten Pietro Lombardi-Vorwürfen um sich. nordbuzz.de kennt die Details.

TV-Format:Kampf der Realitystars - Schiffbruch am Traumstrand
Erstausstrahlung:22. Juli 2020
Produktionsunternehmen:Banijay Productions Germany
Produktion:RTL ZWEI

Kampf der Realitystars (RTL2): 20 Traummänner buhlen um die Gunst von Neu-Bachelorette Melissa Damilia

Melissa Damilia musste bereits beim „Wahrheit oder Pflicht“-Spiel dran glauben und gab peinlich berührt zu, dass der Kuss mit Pietro Lombardi der beste ihres Lebens gewesen sei. Kurz zur Erinnerung: die „Kampf der Realitystars“-Kandidatin versuchte im Jahr 2019 ihr Glück bei der Kuppelshow „Love Island“ auf RTL2. Doch wie das Schicksal es wollte, spielte ihr Auserwählte Danilo mit der tätowierten TV-Beauty ein falsches Spiel. Prompt packte sie ihre sieben Sachen und warf das Handtuch, um sich zurück in Deutschland mit Sänger Pietro Lombardi zu treffen.

„Kampf der Realitystars“-Macho Steff Jerkel schoss mit wilden Pietro Lombardi-Vorwürfen auf Melissa Damilia (nordbuzz.de-Montage).

Doch der Funke wollte trotz ein, zwei Dates einfach nicht überspringen. Doch bekanntlich stirbt die Hoffnung ja zuletzt. Monatelang wurde wie wild spekuliert, wer in diesem Jahr als Neu-Bachelorette in die Fußstapfen von Gerade Lewis und Nadine Klein trifft, nun gab RTL endlich den Namen der diesjärhigen Rosenlady bekannt. Es ist niemand geringeres als Melissa Damilia, die bei "Kampf der Realitystars" schon Sänger Momo und BTN-Star Sandy Fähse den Kopf verdrehte und die nun im Herbst mit 20 Schnuckelchen auf Tuchfühlung gehen darf. nordbuzz.de drückt Melissa die Daumen, dass sie unter der Sonne Griechenlands endlich ihren Mr. Right findet.

Kampf der Realitystars (RTL2): Nachzügler Steff Jerkel schießt gegen Trash-Kandidatin Melissa

Zurück nach Phuket: Kurz nach seiner Ankunft in der thailändischen Sala machte sich Nachzügler „Steff“ Jerkel, der beim Sat.1 Promiboxen seine Fäuste sprechen lässt, besonders bei den VIP-Ladys ziemlich unbeliebt und legte wohl den unsympathischsten Start in der RTL2-Geschichte hin. Mit seinem Proll-Verhalten und den Macho-Sprüchen à la „Hier, Stange, Tanzen!“ und „Meine Frau hat einen Hammer-Body, aber ihr Gesicht ist halt alt. Ich schlage ihr vor, dass sie sich operieren kann“ zog er direkt den Zorn von Luxus-Luder Georgina Fleur und BTN-Star Aurelie auf sich.

Das Urteil der beiden fiel eindeutig aus: der RTL2-Nachzügler sei frauenfeindlich. Dieses knallharte Fazit ist nun wirklich keine Überraschung, immerhin posaunte der „Goodbye Deutschland“-Star schon vor der RTL2-Ausstrahlung fröhlich in Kamera: „Anecken tue ich natürlich mit Frauen, weil viele meine Einstellung zum Kotzen finden“. Das hast du richtig erkannt, lieber Steff.

Nun setzte „Kampf der Realitystars“-Nachzügler Steff Jerkel noch einen obendrauf. Wie aus dem nichts pöbelte der Thai-Urlauber gegen Neu-Bachelorette Melissa Damilia: „Die hat nur wegen Pietro Erfolg! Die ganzen Follower bei Instagram sind doch nur bei ihr, weil er sie toll fand. Meine Meinung ist: Ohne Pietro hättest du keine 400.000 Instagram-Follower. Punkt, Ende, Aus, vorbei.“

Kampf der Realitystars (RTL2): Neu-Bachelorette Melissa wehrt sich gegen Pietro Lombardi-Vorwürfe

Mit Tränen in den Augen versuchte sich die Neu-Bachelorette gegen die Pietro Lombardi-Vorwürfe zu wehren: „Ich bin sympathisch und ehrlich, darum folgen die Leute mir. Außerdem war relativ schnell klar, dass aus Pietro und mir nichts wird. Warum bleiben die Fans trotzdem auf meiner Seite …“ Allerdings ohne Erfolg. Denn der alte Justin Bieber-Verschnitt blieb seinem Sturkopf treu und beharrte auf seiner Meinung, auch wenn sich die übrigen Thai-Urlauber auf die Seite von Melissa Damilia schlugen.

Gegenüber der Bild (Achtung: Artikel hinter Paywall): erklärte der „Kampf der Realitystars“-Macho: „Ich bereue es überhaupt nicht, außer, dass ich hätte sehen müssen, dass es ihr unangenehm ist und sie diese Aussage nicht hören will oder eingestehen will.“ Und auch für „Kampf der Realitystars“-Kandidatin Melissa Damilia ist die Sache glasklar: Auf so ein respektloses Verhalten hat die Neu-Bachelorette keine Lust. Tja, lieber Steff, scheint, als würdest du wohl keine Rose bekommen...

Rubriklistenbild: © Robert Michael/picture alliance/dpa & RTL2-Presseportal & Henning/Kaiser/picture alliance/dpa

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare