Geschenk zum 40.

JP Kraemer: Dortmunder Tuner bekommt endlich seinen Hund – „Sehr, sehr süß“

Jean Pierre Kraemer posiert an einem BMW M4
+
Jean Pierre „JP“ Kraemer hat nun einen Hund geschenkt bekommen.

YouTube-Star Jean Pierre „JP“ Kraemer (40) wünscht sich schon seit Langem einen Hund. Nun haben ihm drei Kollegen zum Geburtstag einen geschenkt.

Dortmund – Es ist noch nicht lange her, da hat Jean Pierre „JP“ Kraemer gegenüber TV-Moderator Kai Pflaume (53) in einem YouTube-Video seinen „Lebensplan“ verraten. Und dieser Plan besteht neben einem Haus, das sich der Tuner gerade baut, noch in einem Herzenswunsch: Er möchte sich einen Hund zulegen. Dieser Vierbeiner werde dann eine „ganz, ganz große Rolle“ in seinem Leben spielen. Dem Tier zuliebe wolle er dann auch weniger arbeiten. In dem Video sieht man zudem, wie der PS-Freak den Hund einer Spaziergängerin überschwänglich und liebevoll streichelt. Nun haben ihm Kollegen seinen Herzenswunsch erfüllt und JP Kraemer zum 40. Geburtstag einen Hund geschenkt. Der Tuner freut sich riesig.*

Es ist ein Hund – allerdings aus Plüsch. „Ihr wolltet mir ja einen Hund schenken“, sagt JP Kraemer. „Sehr, sehr süß.“ Damit kann er nun für einen echten Vierbeiner üben, den er sich bald zulegen will. Das Stofftier kann man nämlich mit kleinen Plastik-Leckerli füttern – schiebt man das Hündchen anschließend mit der dazugehörigen (Stab-)Leine über den Boden, hinterlässt es „Häufchen“. Und die kann man dann wiederum mit der ebenfalls mitgelieferten Zange wieder auflesen. Das probiert der 40-Jährige natürlich prompt aus. Ihm gefällt‘s: „Ich danke euch für dieses wunderschöne Geschenk.“ *24auto.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare