Winterscheidt & Heufer-Umlauf

Joko und Klaas gegen ProSieben: Eine Sekunde! Krasse Entscheidung in TV-Show

Das Moderatoren-Duo gewann nach einem Herzschlag-Finale die TV-Show „Joko und Klaas gegen ProSieben“. Die Stimmung zwischen den beiden war jedoch sehr angespannt.

  • Das Moderatoren-Duo gewann jetzt wieder die TV-Show "Joko und Klaas gegen ProSieben"
  • Nach Jokos kürzlicher Beichte über die Fake-Freundschaft zu Klaas war die Stimmung jedoch angespannt
  • Im "Joko und Klaas gegen ProSieben"-Finale kam es  zu einem Folien-Drama 

Oldenburg - Am Dienstag war es wieder so weit. Joko Winterscheidt (41) aus Mönchengladbach und Klaas Heufer-Umlauf (36) aus Oldenburg duellierten sich wieder mit ihrem Arbeitgeber in der gleichnamigen TV-Show "Joko und Klaas gegen ProsSeben". Nachdem sie beim letzten Match verloren hatten, wollte das Moderatoren-Duo dieses Mal auf Teufel komm raus gewinnen, um die versprochenen 15 Minuten Sendezeit in der ProSieben-Primetime zu ergattern. 

In einem knappen Finalspiel, in dem es noch so kurz vor Schluss zu einem regelrechten Drama kam, entschiedenJoko und Klaas* das Duell jedoch endlich wieder für sich. Neben dem Ausgang des Spiels waren bei diesem Match alle gespannt, wie sich die beiden nach Jokos kürzlicher Beichte über die Fake-Freundschaft zu Klaas, anstellen würden. 

Erstausstrahlung:

28. Mai 2019

Titelmusik:

Andy Williams – The Impossible Dream (The Quest)

Produktionsunternehmen:

Florida TV

Episoden:

10+ in 3 Staffeln

Jahre:

seit 2019

Besetzung:

Steven Gätjen

Joko und Klaas gegen ProSieben: Stimmung zwischen den TV-Bros während der Show-Spiele angespannt

Seit 11 Jahren sind Joko und Klaas nun schon zusammen als Moderatoren-Duo unterwegs, unter anderem erfolgreich mit ihren TV-Shows "Duell um die Welt" und "Circus Halligalli". Für "Joko und Klaas gegen ProSieben" schlugen sich die beiden ewigen Rivalen auf eine gemeinsame Seite und erkämpften sich durch ihre gute Zusammenarbeit das ein oder andere Mal 15 Minuten frei verfügbare Sendezeit. 

Nachdem das TV-Duo beim letzten Mal gegen den Sender verloren hatte, wollten sie jetzt auf Teufel komm raus gewinnen. Bei soviel Ehrgeiz wurde der Ton zwischen Joko und Klaas dann aber auch etwas rauer. Möglicherweise war die Stimmung noch etwas durch Jokos kürzliche Beichte über die Fake-Freundschaft der beiden gedämpft.

Das Moderatoren-Duo gewann nach einem dramatischen Finale die TV-Show "Joko und Klaas gegen ProSieben".

Neben einigen fiesen Sprüchen kam auch des Öfteren der Mittelfinger zum Einsatz. Doch schlussendlich erreichten die ProSieben-Moderatoren Joko und Klaas nach einer Menge absurden und schmerzhaften Spielen, darunter beispielsweise "Aushalten", das Finale. Dabei handelte es sich aber nicht um ihren Beinahe-Klassiker"Aushalten nicht lachen", sondern um das Aushalten von Schmerzen. 

Das Spiel sah vor, dass sich einer der beiden zwischen zwei kleine Rampen legen sollte, während der andere mit einem Kettcar immer wieder über ihn drüber fährt. Schnell war entschieden, dass Joko der Leidtragende sein sollte. Als Klaas immer wieder über seinen vor Schmerz gekrümmten Partner fuhr, konnte er sich auch einen fiesen Spruch nicht verkneifen: "Spann' deinen Hoden an, sonst tut's mehr weh!" Joko war es dann aber doch irgendwann leid und er brach das Spiel ab.

Joko und Klaas gegen ProSieben: Moderatoren gewinnen Folien-Finale eine Sekunde vor Schluss

Die Intensität und Häufigkeit der Schmerzen nahm im Laufe des Abends jedoch ab. Nach weiteren Spielen, wie Auto-Curling gegen Mario Basler und Patrick Owomoyela, Dinge auf ein kleines Röhrchen stapeln oder aus einem fahrenden Auto heraus Sachen erledigen, musste das TV-Duo nur noch das "Joko und Klaas gegen Prosieben"-Finale gewinnen. Und da ging es dann noch einmal richtig zur Sache.

Die Aufgabe: Sich treffen und glücklich umarmen. Klang erst einmal kinderleicht, war aber durch viele Holzrahmen mit mehreren Schichten Frischhaltefolie deutlich erschwert. Eine Sekunde vor Ablauf der Zeit, also ganz knapp vor Schluss, hatten es Joko und Klaas dann aber doch nach zahlreichen Schichten geschafft und lagen sich wie gefordert in den Armen. ProSieben war somit besiegt. Doch im Netz wurden Stimmen laut, dass es beim Finale nicht mit rechten Dingen zu ging und Joko und Klaas wurden mit Fake-Vorwürfen bombardiert.

Als Preis erhielten sie die 15 Minuten Sendezeit, falls sie verloren hätten, hätte ein demütigender Auftritt bei "The Voice of Germany" gedroht. Übrigens war das eins der letzten Duelle, denn der Sender nimmt die Erfolgs-Show bald aus dem Programm. Ist danach dann auch die "Freundschaft" der beiden TV-Bros endgültig vorbei? Wir sind gespannt, wie es mit ihnen weitergeht. Erst einmal drücken wir dem Entertainer-Duo die Daumen, denn Joko und Klaas wurden für den Deutschen Fernsehpreis nominiert.

Joko und Klaas gegen ProSieben: Wie werden Joko und Klaas ihre 15 Minuten nutzen?

Jetzt ist nur die Frage, was das TV-Duo mit ihrer freien Sendezeit auf ProSieben anstellt. Nach ihrer beeindruckenden und zugleich schockierenden Ausstellung "Männerwelten" zum Thema Sexismus und sexuelle Gewalt, für die sie die gewonnen 15 Minuten das letzte Mal einsetzten, ist nun jedoch nicht zu erwarten, dass die beiden wieder ein Thema mit so großer Wichtigkeit angehen werden. 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Fast die Hälfte aller Frauen in Deutschland wurde schon einmal sexuell belästigt. Auch in den aktuellen Krisenzeiten dürfen andere wichtige Themen nicht untergehen. Hier könnt ihr die 15 #JKLive, die Joko und Klaas in der Show "Joko und Klaas gegen @ProSieben" #JKvsP7 gewonnen haben, noch einmal sehen. Wir danken @fraupassmann, @Palinski, @frau_michaelsen, @visavieofficial, @stefaniegiesinger, @fraubauerfeind und @collien_ulmen sowie den Mitarbeiterinnen von Florida TV für ihr Mitwirken bei diesem Projekt. Wir möchten uns darüber hinaus bei der Frauenrechtsorganisation @terre.des.femmes (www.frauenrechte.de) und @antiflirting2 für die Kooperation bei diesem Thema bedanken. Wenn ihr von sexueller Belästigung oder sexualisierter Gewalt betroffen seid, findet ihr hier Hilfe: Hilfetelefon – Gewalt gegen Frauen 08000 116 016 Hilfsangebote in deiner Nähe https://www.frauen-gegen-gewalt.de/ Informationen zu digitaler Gewalt www.aktiv-gegen-digitale-gewalt.de Wer den Kampf gegen sexuelle Belästigung und sexualisierte Gewalt unterstützen möchte, kann dies unter anderem hier tun: https://www.frauenrechte.de/spenden/spendenmoeglichkeiten/online-spenden Alle Links gibt es auch nochmal im Swipe Up in den Story Highlights.

Ein Beitrag geteilt von Joko & Klaas (@jokoundklaas) am

Joko und Klaas hatten bereits vor rund einem Jahr in den 15 Minuten Menschen sprechen lassen, die etwas zu sagen hatten. Beim darauffolgenden Sieg verschenkten sie allerdings nur Geld. Aber vielleicht überraschen uns die beiden ja auch und lassen sich für heute Abend wieder etwas ganz Besonderes einfallen.

In der neuesten Folge „Joko und Klaas gegen ProSieben“ mussten die beiden TV-Moderatoren schmerzhafte Spiele über sich ergehen lassen.

Joko und Klaas nutzten die 15 Minuten Sendezeit, die sie gegen ProSieben gewonnen hatten, für ein lächerliches Quiz gegen Coronavirus-Verschwörer. Am 2. Juni läuft die vorerst letzte Folge „Joko und Klaas gegen ProSieben“. Nun verriet der Sender, wie es nach der Sommerpause mit der TV-Show weitergeht.

Quelle: nordbuzz.de

Rubriklistenbild: © ProSieben / Jens Hartmann / Montage

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare