Neue TV-Show im Herbst

Jan Böhmermann (ZDF) feiert TV-Comeback - trotz Coronavirus-Krise

Jan Böhmermann nahm im Dezember 2019 unter Tränen Abschied von seiner TV-Show „Neo Magazin Royal“- nun kehrt der Satiriker trotz Coronavirus-Krise zurück.

  • Im Dezember 2019 nahm Jan Böhmermann Abschied von „Neo Magazin Royale
  • Nun kehrt der Satiriker aus Bremen zurück ins Fernsehen
  • Im Herbst startet er trotz Coronavirus mit einer neuen TV-Show durch

Bremen - Was haben wir gelitten, als sich Jan Böhmermann im Dezember 2019 von „Neo Magazin Royale“ verabschiedete. Doch jetzt gibt es endlich gute Neuigkeiten, denn der „Varoufake"-Satiriker kehrt im Herbst trotz Coronavirus-Krise zurück ins deutsche Fernsehen. Wir sind gespannt, zu welchen satirischen Schandtaten er in diesem Jahr bereit ist.

Geboren23. Februar 1981 (Alter 39 Jahre), Bremen
AusbildungUniversität zu Köln
AlbenLukas' Tagebuch (Live), Neo Magazin Royale: Live in Concert
AuszeichnungenDeutscher Fernsehpreis für die beste Unterhaltung Late Night
MedienFernsehen, Radio

Jan Böhmermann (ZDF): Coronavirus lähmt die Film- und Fernsehindustrie

Monatelang lähmte das Coronavirus weltweit die Film- und Fernsehindustrie: Kunststoff-Wände so weit das Auge reicht, leere Zuschauerränge und Gäste, die per Video-Chat in die Show dazu geschaltet wurden. Überbrückt werden mussten zahlreiche Sendetage mit vorproduzierten oder alten Folgen aus vorherigen Staffeln.

Ein Einschnitt, der auch TV-Shows wie „Die Jauch-Gottschalk-Schöneberger-Show: Denn sie wissen nicht, was passiert“, die kommende Staffel der Casting-Show „Deutschland sucht den Superstar“, die Rate-Show „Wer wird Millionär?“ mit TV-Legende Günther Jauch und Jörg Pilawa, den Quiz-Onkel höchstpersönlich, traf, wie nordbuzz.de* berichtet.

Jan Böhmermann (ZDF): Satiriker wagt trotz Corona-Krise die Rückkehr ins deutsche Fernsehen

Lange war es still um Jan Böhmermann, nachdem er nach sechs langen Jahren unter Tränen im Dezember 2019 Abschied von seinem TV-Baby „Neo Magazin Royale“ nahm und dem Fernsehen den Rücken kehrte. Doch Fans des Satirikers aus Bremen können nun aufatmen, denn Jan Böhmermann wagt trotz Corona-Krise die Rückkehr ins deutsche Fernsehen, so ein Sprecher gegenüber DWDL.

Bis es endlich so weit ist, versüßt der Satiriker seinen Fans die andauernde Corona-Zeit mit seinem Podcast „Fest & Flauschig“, gemeinsam mit Olli Schulz. Während der Zeit im Home Office, in der sozialen Isolation oder gar in der Corona-Quarantäne versorgte Jan Böhmermann seine Fans mit neuen Folgen auf Spotify, eben eine waschechte Mischung aus „Sendung mit der Maus“, „Planet Wissen“, „Galileo Big Picture“, Ü30-Vorsorgeuntersuchung beim Hausarzt und Anonyme Quarantäniker.

Jan Böhmermann (ZDF) feiert seinen größten Erfolg - Sprung ins ZDF-Hauptprogramm

Im Herbst soll es endlich passieren. Mit seiner Rückkehr feiert Jan Böhmermann seinen größten Erfolg, denn mit der neuen TV-Show gelingt ihm der Sprung vom Spartensender „ZDFneo“ ins ZDF-Hauptprogramm.

Der Satiriker Jan Böhmermann kehrt trotz Coronavirus im Herbst zurück ins deutsche Fernsehen (Montage).

Weitere Details sind über die neue Böhmermann-Show noch nicht bekannt. Hinter der Frage, ob die TV-Sendung mit Jan Böhmermann dank Corona mit oder ohne Publikum produziert werden kann, wird also weiterhin ein Fragezeichen stehen. Aber wir können sicher sein, dass der Satiriker die Corona-Pause gut nutzt, um ein spritziges und vor allem überraschendes Format zu planen.

Es wird also der ein oder andere Skandal auf uns warten, immerhin hat Jan Böhmermann mit #Varofake und dem Schmähgedicht auf den türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan steil vorgelegt und ein Feuerwerk der Satire eröffnet. Bis dahin halten wir die Ohren steif und freuen uns einfach auf den Herbst.

Quelle: nordbuzz.de

Rubriklistenbild: © Matthias Balk/picture alliance/dpa & Andreas Arnold/picture alliance/dpa

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare