Wo ist die Schlager-Königin?

Helene-Fischer-Überraschung! Endlich scheint klar, wie sie die Corona-Zeit nutzt: Fans könnten ausrasten

Was macht Helene Fischer während der Corona-Krise? (Archivbild)
+
Was macht Helene Fischer während der Corona-Krise? (Archivbild)

Seit Monaten haben die Fans nichts von Helene Fischer gehört. Jetzt soll aber klar sein, wie die Schlager-Königin die Corona-Zeit nutzt. Das dürfte ihre Fans extrem freuen.

  • Helene Fischer hat sich nach ihrer Tour aus der Öffentlichkeit zurückgezogen.
  • Seit Monaten haben die Fans nichts von der Schlager-Sängerin gehört.
  • Jetzt soll klar sein, wie Helene die Corona-Zeit nutzt.

München - Wo ist eigentlich Helene Fischer* und was macht sie? Diese Frage stellen sich die Fans der Schlager-Königin seit einigen Monaten. Jetzt gibt es einen heißen Hinweis, der für Freude bei den Fans sorgen wird.

Helene Fischer ist seit einiger Zeit wie vom Erdboden verschluckt. Viele Fans gönnen ihr die Verschnaufpause. Nach einer schier endlosen Stadion-Tour und Jahren, in denen sie sich mit voller Kraft der Karriere widmete, suchte die Sängerin nun offenbar die Ruhe. Doch gerade nach der medialen Dauerpräsenz der Jahre zuvor vermissen die Fans ihre Helene. Umso mehr, da es bislang keinen Ausblick auf neue Musik oder Auftritte gibt.

Auf Helene Fischers Instagram-Account häufen sich indes dubiose Posts*, die für ihre Fans gefährlich werden könnten.

Helene Fischer in der Corona-Krise: Was macht die Schlager-Königin?

Helene Fischers letztes Posting gab es im März via Facebook - nicht einmal auf Instagram teilte sie den Beitrag. Der Anlass für das Posting war aber eher ein trauriger: Eines ihrer ohnehin raren Konzerte im Jahr 2020 musste wegen der Corona-Krise abgesagt werden.

RTL machte sich nun auf Spurensuche und klapperte dabei die üblichen Boulevard-Klischees zu Helene Fischer ab, bevor es für die Fans dann doch sehr interessant wurde.

Wo ist Helene Fischer? Die Dauerthemen bringen keinen Erfolg

Der Sender besuchte schlicht das vermeintliche Wohnumfeld von Helene Fischer, die ihre Fans mit einem Konzert-Highlight im März 2021* glücklich machen möchte. Eine Supermarkt-Angestellte half dem Boulevard-Sender dann sehr bei der Themengestaltung, indem sie auf Nachfrage zu Helene meinte: „Sie war öfter hier bei uns aber ich habe sie schon länger nicht mehr gesehen“. Dann der Zusatz: „Vielleicht ist sie schwanger und möchte das nicht zeigen – ich weiß es nicht“, orakelte die Verkäuferin. 

Dann die unfassbare Kehrtwende: Im örtlichen Fitness-Studio hieß es laut RTL, dass Helene Fischer noch vor der Corona-Krise trainiert habe, dass sie an der Klimmzugstange überzeugt habe und - jetzt kommt es - einen sehr flachen Bauch gehabt habe. Das macht die Baby-Story wohl zunichte.

Helene Fischer und Thomas Seitel sollen seit knapp eineinhalb Jahren ein Paar sein.

Dann Helene-Lieblingsthema Nummer zwei: Hochzeit mit Thomas Seitel*, mit dem die Sängerin nach dem Beziehungs-Aus mit Florian Silbereisen* nun auch schon eineinhalb Jahre zusammen ist. Auch dazu gab es kürzlich eine Absage - von Thomas Seitels Vater*. „Irgendwann wird es der Fall sein. Aber ich denke mal, da sind jetzt andere Prioritäten wie Hausbau und alles Mögliche, da wird eine Hochzeit nicht gut reinpassen“, sagte er gegenüber Das Neue Blatt. Bei der TV-Hochzeit von Stefan Mross und Anna Carina Woitschack war Helene Fischer nicht dabei*. Aber sieht die Standesbeamtin ihr nicht ein bisschen ähnlich?

Helene-Hammer ganz zum Schluss: Sie arbeitet an neuer Musik

Kein Baby und keine Hochzeit also. Aber was macht Helene Fischer dann? RTL findet am Ende des Beitrags doch noch eine Antwort und die hat es durchaus in sich: 

Aus dem Umfeld der Schlager-Königin will der Sender erfahren haben, wie sie die Corona-Zeiten nutzt: Helene Fischer arbeitet demnach „gerade an aktueller Musik“, wie es in dem Beitrag unter Berufung auf das Umfeld der Sängerin heißt. 

Eine Bombennachricht für die Fans der Sängerin schließlich stammt Helenes letztes Album* „Helene Fischer“ aus dem Jahr 2017. Der Vorgänger „Farbenspiel“ erschien übrigens vier Jahre zuvor im Jahr 2013. Somit würde ein neues Album im Jahr 2021 ins Raster passen. Im besten Fall gibt es dann eventuell bereits 2020 eine neue Helene-Single* vorab.

Ebenfalls über ihre Zeit in der Corona-Krise, aber vor allem über ein nächtliches Pfui-Erlebnis mit ihrem Staubsauger-Roboter hat Schlager-Kollegin Kerstin Ott im MDR berichtet.

Ihr Ex Florian Silbereisen verriet indessen kürzlich in einer Sendung, welchen schrägen Spitznamen ihm alte Freunde verliehen haben*. Mit einer fulminanten Neuigkeit machte er seinen Fans zusätzlich eine große Freude. 

Schlager-Star Werner Böhm alias Gottlieb Wendehals ist tot: Vermutung zur Todesursache

Update vom 3. Juni 2020: Der Stimmungssänger Werner Böhm ist tot. Der auch unter dem Alias Gottlieb Wendehals bekannte Musiker starb in der Nacht zum Dienstag. Zur Todesursache gibt es eine Vermutung.

rjs

*tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare