Für 2021

„GZSZ“-Star Valentina Pahde: „Ich wünsche ich uns allen mehr Menschlichkeit und Achtsamkeit“

Nach einem Ausflug nach München, wo das Spin-off "Sunny - wer bist du wirklich?" spielte, kehrt Valentina Pahde am Dienstag, 15. Dezember (19.40 Uhr, RTL), in der Rolle der Sunny wieder zurück nach Berlin.
+
Nach einem Ausflug nach München, wo das Spin-off „Sunny - wer bist du wirklich?“ spielte, kehrt Valentina Pahde am Dienstag, 15. Dezember (19.40 Uhr, RTL), in der Rolle der Sunny wieder zurück nach Berlin.

Willkommen zurück in der „zweiten Familie“: Valentina Pahde ist am Dienstag nach dreimonatiger Pause wieder bei „GZSZ“ zu sehen. Vorab verrät sie, was zu Weihnachten auf ihrem Teller landet und was sie sich für 2021 wünscht.

Nach ihrem Ausflug nach München ist Sunny zurück in Berlin - und nach dem Spin-off „Sunny - Wer bist du wirklich“ ist Schauspielerin Valentina Pahde zurück bei „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“. Am Dienstag, 15. Dezember, ist sie erstmals wieder ab 19.40 Uhr in der RTL-Daily zu sehen. Im Sender-Interview äußerte sich die 26-Jährige neben ihrer Rückkehr zum Vorabend-Alltag auch über ihr diesjähriges Weihnachtsfest und das kommende Jahr 2021. Besonders nach diesem von Corona und Pandemie-bedingten Streiten dominierten Jahr, sollte ihrer Meinung nach einiges anders werden: „Für das neue Jahr wünsche ich uns allen mehr Menschlichkeit und Achtsamkeit.“

Pahdes Wunsch klingt wie ein Appell an den Zusammenhalt: „Wir sind nicht alleine auf der Welt und sollten unsere Mitmenschen mit allen möglichen Mitteln unterstützen“, fügte sie an. Aber zunächst steht ja Weihnachten vor der Tür, und die Feiertage wird die Schauspielerin im heimischen München im engsten Familienkreis verbringen. „Es ist wichtig - nach diesem turbulenten und verrückten Jahr - runterzukommen und auch einmal abzuschalten“, so Pahde. Sie freue sich sehr darauf, ihre Zwillingsschwester Cheyenne wiederzusehen und auf das gute Essen ihrer Mutter. Dieses Jahr gibt es Fischsuppe. Fehlt eigentlich nur noch der Schnee, denn der wäre ihrer Meinung nach „ein schönes Weihnachtsgeschenk“.

Auch darauf, am gewohnten Set von „GZSZ“ wieder die Arbeit aufzunehmen, hat sich Valentina Pahde nach eigener Aussage sehr gefreut. „Drei Monate komplett weg zu sein, das ist eine verdammt lange Zeit! Aber ich war schnell wieder im 'GZSZ'-Alltag drin“, erzählte sie von ihrer Rückkehr. Bereits seit 2015 spielt sie beim RTL-Dauerbrenner die Rolle der Sunny, Enkelin von Urgestein Jo Gerner (Wolfgang Bahro). Die Daily beschreibt Pahde als ihren täglichen Begleiter, mehr noch: „Es ist wie eine zweite Familie.“

teleschau

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare