Shitstorm

Goodbye Deutschland (VOX): Jens Büchner tot - Fans sauer wegen Doku

„Goodbye Deutschland“-Fans sind sauer auf den Sender VOX und Jens Büchners Witwe Danni. Ist sie diesmal zu weit gegangen?

  • Jens Büchner ist einer der bekanntesten „Goodbye Deutschland“-Stars
  • Der Mallorca-Auswanderer starb vor einem Jahr an Lungenkrebs
  • Eine neue VOX-Folge und Witwe Danni machen die Fans stinksauer

Cala Millor (Mallorca) - Ein Jahr ist Kult-Auswanderer Jens Büchner (†49) schon tot. Der „Goodbye Deutschland“-Star erlag einem Krebsleiden, doch auch nach seinem Tod ist der sympathische Chaot noch für Schlagzeilen gut. Jetzt sind seine Fans stinksauer auf den TV-Sender VOX. 

„Goodbye Deutschland“: Jens Büchner tot - Fans stinksauer auf VOX

Was haben wir nicht mit Jens Bücher gelacht und gelitten. Bei kaum einem TV-Star lagen himmelhochjauchzend und zu Tode betrübt so nah beieinander. Der Vater von vier Kindern (Jenny, Leon, Jenna Soraya und Diego Armani) trat 2010 in das Licht der Öffentlichkeit, als er mit seiner damaligen Lebensgefährtin Jennifer Matthias (32) nach Mallorca auswanderte. 

Das ungleiche Paar - Jens Büchner war immerhin 17 Jahre älter - ließ sich von VOX-Kamerateams für „Goodbye Deutschland“ begleiten. Gemeinsam eröffneten sie in Cala Millor, im Osten der beliebten Ferieninsel, eine Boutique. Das Paar trennte und zerstritt sich. Jennifer Matthias, die kürzlich nach Deutschland zurückkehrte, betreibt den Laden bis heute. Zuletzt sorgen sich Fans um Jenny Matthias - wo steckt die „Goodbye Deutschland“-Auswanderin*?

Jens Büchner verkaufte bei „Goodbye Deutschland“ sogar Heizungen

Der Weg von Jens Büchner wurde abenteuerlich. Er machte in Schmuck, verkaufte Heizungen und versuchte sich im Hotelgewerbe. Der Tausendsassa sang schließlich auch noch und nahm sich dabei selbst aufs Korn. Textauszug aus „Arme Sau“: „Ich bin ‘ne arme Sau / Ich hab kein Geld und keine Frau / Mein Auto ist kaputt / Und mein Haus ist Schrott.“ Privat lief es deutlich besser. Er lernte Daniela (geborene Karabas, 41) kennen und lieben. Das Paar heiratete am 2. Juni 2017, Danni nahm seinen Nachnamen an. VOX und „Goodbye Deutschland“ begleiteten Vorbereitungen, Trauung und Co. Kurz bevor Jens Büchner 50. geworden wäre, enthüllte die Witwe traurige Details.

Für jeden Spaß zu haben: Jens Büchner und Frau Daniela.

Der „Goodbye Deutschland“-Star starb im November 2018

Das Paar betrieb gemeinsam die Faneteria auf Mallorca. Das Café erfreut sich bei Fans großer Beliebtheit, Danni arbeitet nach wie vor dort und versucht, das Andenken an Jens Büchner in Ehren zu halten. Der Kult-Auswanderer starb am 17. November 2018 in einem Krankenhaus in Palma, der Hauptstadt von Mallorca. Die Todesursache lautete Lungenkrebs. In der „Goodbye Deutschland“-Folge vom Montag, den 18. November 2019, waren die Büchners wieder Thema auf VOX. Das passt nicht allen Fans, einige sind stinksauer auf den Sender.

Darum sind so viele „Goodbye Deutschland“-Fans stinksauer

Worum geht es? Wie t-online.de berichtet, kritisieren viele Zuschauer die mediale Aufbereitung nach beziehungsweise von Jens‘ Tod. In der mehr als zweistündigen Folge waren Danni Büchner und die Kinder zu sehen. Sie feierten den 50. Geburtstag des Verstorbenen. Lesen Sie auch bei extratipp.com: „Goodbye Deutschland“ (VOX): Michael Wendler und Laura - Zuschauer sind über Szenen bestürzt

Besonders intim: Die 14 Jahre alte Jada, die um ihren Stiefvater trauert. Sie sagt: „Es kam der Zeitpunkt, wo er wirklich krank aussah und krank im Kopf war. Das war nicht mehr Jens. Das war nicht mehr unser Papa, das war nicht mehr er. Er hat sich im Kopf sehr verändert. Er war nur noch angenervt, hat viel gemeckert und uns viel angeschrien.“

„Goodbye Deutschland“: Kritik richtet sich vor allem an Danni Büchner

Der Teenie konnte nach Jens Büchners Tod nicht alleine im Bett schlafen, VOX zeigte bei „Goodbye Deutschland“, wie Jada versuchte, die Nacht alleine im Zimmer zu verbringen. Das machte viele Fans stinksauer. Vor allem Mutter Danni wird angefeindet. Ein Twitter-User bezeichnet sie als „schwarze Witwe“, andere empfehlen ihr eine Therapie. X-fach werfen ihr Kritiker vor, für Geld alles zu tun. Was viele dabei vergessen: Sie hat fünf Kinder zu ernähren. Vermutlich geht sie auch der Kohle wegen in das Dschungelcamp 2020 (hier alle Kandidaten von IBES).

Rubriklistenbild: © Jens Kalaene, dpa (Fotomontage)

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare