Angst vor Sars-CoV-2

GNTM (ProSieben): Heidi Klum in Corona-Quarantäne - endlich Entwarnung

Das Coronavirus hält die ganze Welt in Atem. Nun ist das Virus auch bei Heidi Klum angekommen. Das Topmodel ist unter häuslicher Quarantäne mit ihren vier Kids.

  • Am 30. Januar begann die 15. Staffel „Germany's next Topmodel“ by Heidi Klum auf ProSieben
  • Tattoo-Girl und Kandidaten Mareike steht auf den Malediven unter Quarantäne nach einem Coronavirus-Verdacht
  • Nun steht Modelmama Heidi Klum ebenfalls unter Quarantäne als Vorsichtsmaßnahme

Update vom 25. M��rz um 7.43 Uhr: Heidi Klum kann endlich aufatmen! Auf Instagram postete sie ein Foto mit #covid_19negative. Dank negativem Corona-Test darf sie nun endlich wieder Ehemann Tom Kaulitz in die Arme springen, der ebenfalls unter Quarantäne stand. 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Day 14 of staying H❤️ME #covid_19negative

Ein Beitrag geteilt von Heidi Klum (@heidiklum) am

Update vom 19. März um 7.50 Uhr: Auch wenn Heidi Klum immer noch auf das Ergebnis ihres Coronavirus-Tests warten muss, gibt sie ihren Fans auf Instagram ein kleines Gesundheits-Update. Nachdem die Schönheit mit erkältungsähnlichen Symptomen gekämpft hatte, geht es ihr nun nach und nach besser. Heidi Klum postete ein Kuschelvideo mit ihrer Katze und schrieb dazu: "Tag sieben im Bett. Und ich fühle mich viel besser." Wir drücken weiterhin die Daumen!

Update vom 18. März um 7.55 Uhr: Phu, einmal kurz aufatmen. Das Ergebnis des Coronavirus-Tests von Ehemann Tom Kaulitz liegt vor - es ist negativ! Und trotzdem darf er seiner geliebten Ehefrau nicht in die Arme fallen. Denn Heidi Klum muss weiterhin bangen, sich in Geduld üben und in Quarantäne bleiben, bis auch ihr Testergebnis da ist. 

Update vom 17. März um 7.48 Uhr: Die ganze Welt steht derzeit in den Supermärkten vor leeren Regalen und überall wird gehamstert was das Zeug hält. Besonders Klopapier scheint überall ausverkauft zu sein. Und auch die unter Quarantäne stehende Heidi Klum ließ ihre Fans am Klopapier-Drama teilhaben. Auf Instagram postete sie ein Video, wo sie das aller letzte Blatt benutzt. Bleibt zu hoffen, dass der Coronavirus-Test des GNTM-Jury-Boss negativ ausfällt und sie bald wieder die Supermärkte in Los Angeles stürmen kann.

Nachdem bereits GNTM-Kandidatin und Tattoo-Girl Mareike auf den Malediven unter Quarantäne gestellt wurde, nachdem zwei italienische Reisegäste positiv auf das Coronavirus getestet wurden, musste nun auch Modelmama Heidi Klum* höchstpersönlich dran glauben, wie sie ihren Fans auf Instagram verriet.

GNTM (ProSieben): Modelmama Heidi Klum mit grippeartigen Symptomen - Angst vor dem Coronavirus

Seit Wochen hält das Coronavirus die Welt in Atmen und sorgt für Angst und Schrecken. Nun lag Supermodel Heidi Klum tagelang mit grippeartigen Symptomen im Bett. "Alles hat mit Frösteln, sich fiebrig fühlen, Husten und laufender Nase angefangen", so die GNTM-Modelmama* auf Instagram. Es ging ihr sogar so schlecht, dass sie die Aufzeichnungen der US-Castingshow "America's Got Talent" absagte, nur um niemanden anzustecken. Zwar hoffte Heidi Klum, dass es sich nur um eine banale Erkältung handeln würde - doch die Angst vor dem Coronavirus war im Hause Klum allgegenwärtig.

Heidi Klum versuchte daher ihr Glück bei zwei Ärzten, doch leider vergeblich. Der GNTM-Jury-Boss bekam einfach keinen Test. Und das Unglück nahm seinen Lauf. Auch Ehemann Tom Kaulitz (30), der erst kürzlich von seiner Tournee mit "Tokio Hotel" zurückkehrte, kränkelte ebenfalls, wie nordbuzz.de* berichtet.

GNTM (ProSieben): Supermodel Heidi Klum stellt sich unter häuslicher Quarantäne

Heidi Klum und ihr Tom ergriffen daher selbst eine drastische Maßnahme, um nicht nur sich selbst zu schützen, sondern auch ihre lieben Mitmenschen. Sie stellten sich selbst unter häusliche Quarantäne - voneinander getrennt. Und zwar so lange, bis das Ergebnis des Coronavirus-Tests vorliegt. 

Ganz auf Nähe verzichten wollte die verliebte 46-Jährige dann aber doch nicht. Denn Heidi Klum postete nicht nur einen Aufruf zur Vorsicht, sondern auch ein intimes Video. Dabei küsste sich das Ehepaar durch eine Glasscheibe. Ein guter Weg sich nah zu sein, ohne Viren zu übertragen. 

Die GNTM-Modelmama* übt sich noch etwas in Geduld, bis das Testergebnis vorliegt. Bis dahin postet Heidi Klum fleißig Instagram-Storys und zeigt ihren Fans, dass sie die Quarantäne mit ihren vier Kids in den eigenen vier Wänden in Los Angeles verbringt - Tanz-Sessions, Monopoly spielen und Putz-Einheiten inklusive. Doch lange soll das nicht mehr so bleiben. Heidi plant nämlich einen Umzugs-Hammer.

GNTM (ProSieben): Heidi Klum meldet sich aus Corona-Quarantäne und richtet ernstes Wort an ihre Fans

Auf Instagram wandte sich der GNTM-Jury-Boss* daher nun persönlich an ihre Fans und richtete ein erstes Wort mit dem #WaschtEureHände an sie: "So sehr ich Tom umarmen und küssen will, es ist wichtiger, das Richtige zu tun und das Virus nicht weiterzuverbreiten. Soziale Distanzierung ist das, was wir alle jetzt tun müssen, um verantwortungsbewusste Bürger der Welt zu sein. Das betrifft uns alle gemeinsam und es liegt an uns, unsere Lieben, unsere Nachbarn und unsere Gemeinschaften zu schützen."

Das Coronavirus hält die ganze Welt in Atem. Nun ist der Virus auch bei Heidi Klum angekommen. Der GNTM-Boss stellte sich unter Quarantäne.

Trotz Angst vor dem Coronavirus versucht Heidi Klum ruhig zu bleiben: "Ich sehe all die schönen Dinge, die Menschen auf der ganzen Welt füreinander tun, und das gibt mir Hoffnung! Gemeinsam können wir das durchstehen, aber wir müssen proaktiv sein, damit wir alle eine glänzende und gesunde Zukunft haben können". Auch GNTM-Kandidatin Mareike muss sich derweil auf den Malediven in Geduld üben, nachdem sie dort unter Quarantäne gestellt wurde. Infolge der Coronavirus-Pandemie traf der Sender ProSieben nun eine schwere Entscheidung, der vor allem das GNTM-Finale betrifft. Derweil wurde auch ZDF-Moderator Johannes B. Kerner positiv auf das Coronavirus getestet und unter häusliche Quarantäne gestellt. Derweil enthüllte GNTM-Kandidatin Vivian, dass sie schwer krank ist. Modelmama Heidi Klum machte ihr daher ein skurriles Geschenk. Seit Jahren hält sich der GNTM-Mythos, dass die Kandidatinnen einen strikten Ernährungsplan verfolgen müssen. Nun enthüllte Transgender Lucy, was wirklich im Kühlschrank ist.Derweil spitze sich der Zickenkrieg zwischen den GNTM-Konkurrentinnen Maribel und Lijana zu.

Quelle: nordbuzz.de

*nordbuzz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Rubriklistenbild: © Fotomontage picture alliance / dpa

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare