Coronavirus verändert  TV-Show

GNTM 2020 (ProSieben): Finale ohne Heidi Klum - DIESES Urgestein ersetzt die Modelmama

Vier GNTM-Kandidatinnen feiern den Einzug in das große ProSieben-Finale. Doch Heidi Klum wird nicht in Berlin dabei sein - und schockiert damit die TV-Fans.

  • Die Kandidatinnen von Heidi Klum für das große GNTM-Finale stehen fest
  • Das große Topmodel-Finale findet am 21. Mai 2020 statt
  • Doch nun machte das Coronavirus GNTM-Star Heidi Klum einen Strich durch die Rechnung

Update vom 22. Mai: Die Siegerin der diesjährigen "Germany's next Topmodel"-Staffel steht fest. Heidi Klum kürte Jacky im großen GNTM-Finale zur Gewinnerin. Lijana belegte nach ihrem freiwilligem Aus den 4. Platz, Maureen landete auf Platz 3 und Sarah P. holte sich den Vize-Titel.

Update vom 18. Mai: Wenn dieses GNTM-Finale nicht in die ProSieben-Geschichte eingeht, dann wissen wir auch nicht weiter. Nachdem der Schock, dass Heidi Klum die Topmodel-Gewinnerin per Video-Chat küren wird, überwunden war, können wir uns nun langsam aber sicher auf einen großartigen Abend freuen. 

Denn nicht nur Philipp Plein wird als Designer in die Topmodel-Show zurückkehren und die GNTM-Girls mit seinen Kreationen ausstatten, auch andere altbekannte GNTM-Gesichter werden wir im großen Finale wiedersehen. So ersetzen Urgestein Thomas Hayo und Fotograf Christian Anwander die Modelmama beim GNTM-Showdown.

Update vom 15. Mai 2020: Endlich stehen die Kandidatinnen für das große GNTM-Finale auf ProSieben fest. Denn nicht nur die Nachwuchsmodels Jacky und Sarah P. konnten Topmodel Heidi Klum überzeugen, sondern auch Maureen und Lijana freuen sich über den Einzug ins Finale. Doch einen Wermutstropfen gibt es dennoch - und der betrifft die Model-Mama selbst.

GNTM 2020 (ProSieben): Großes Topmodel-Finale ohne Heidi Klum - TV-Fans sind schockiert

Denn jetzt wurden alle vorherigen Befürchtungen wahr: Aufgrund der aktuellen Coronavirus-Krise ist es für den GNTM-Boss Heidi Klum nicht möglich zum großen Finale von Germany's next Topmodel zu erscheinen. In einer Pressemitteilung verkündete das Topmodel: "Ich entschuldige mich - ich kann leider nicht nach Berlin reisen". Dennoch würde der ProSieben-Star alles tun, damit das Finale so spannend, wie möglich für alle GNTM-Fans wird.

Ganz müssen die TV-Zuschauer nicht auf Heidi Klum verzichten, denn per Voice-Chat wird die Model-Mama ihre GNTM-Siegerin 2020 küren. Die Fans der Topmodel-Show auf ProSieben sind gespannt, denn ein Finale ohne das Gesicht von Germany's next Topmodel ist kaum vorstellbar.

Update vom 7. Mai 2020: In wenigen Wochen ist es so weit - dann kürt Heidi Klum beim großen GNTM-Finale am 21. Mai die Siegerin der diesjährigen Topmodel-Staffel. Doch nachdem das Coronavirus dem Topmodel-Finale bereits einen Strich durch die Rechnung gemacht hatte, folgte nun der nächste Knaller. Denn eventuell müssen GNTM-Fans auf die Modelmama höchstpersönlich verzichten. 

Denn Wahlamerikanerin Heidi Klum könnte zwar nach Deutschland für die Studioaufnahmen einfliegen, müsste sich allerdings in eine 14-tägige Corona-Quarantäne begeben. Wir sind auf jeden Fall auf die Lösung gespannt, vielleicht wird Heidi Klum ja per Video-Chat am Finale teilnehmen. Denn GNTM ohne Heidi Klum ist einfach unvorstellbar...

Ursprungsmeldung vom 17. März: Große Halle, Zehntausende Zuschauer, absolute Superstars performen Nummer-1-Hits und Heidi Klums hübschesten "Meeedchen" kämpfen um den GNTM-Titel: So sahen bislang die spektakulären Finale der ProSieben-Show aus - doch dieses Jahr ist alles anders. Denn dank steigender Zahl der am Coronavirus Erkrankten werden deutschlandweit Veranstaltungen abgesagt. Und das Coronavirus-Los traf auch das Finale von "Germany's next Topmodel 2020 by Heidi Klum"*.

GNTM 2020 (ProSieben): Das Coronavirus sorgt weltweit für Angst und Schrecken

Das Coronavirus sorgt nicht nur in Deutschland, sondern weltweit für Angst und Schrecken. Nach und nach wurden zahlreiche Veranstaltungen abgesagt und das öffentliche Leben beinah vollständig eingeschränkt, nachdem Diskotheken, Bars, Museen, Theater, Fitnessstudios, Schwimmbäder und Kinderspielplätze geschlossen wurden. Allein in Deutschland haben sich über 7.500 Menschen mit dem Virus infiziert (Stand: 17.03 um 10.41 Uhr) und die Zahl steigt weiterhin. Auch ProSieben und Modelmama Heidi Klum* zogen infolge der herrschenden Pandemie nun eine Konsequenz, wie nordbuzz.de* berichtet.

GNTM 2020 (ProSieben): Tschüss Halle, hallo Studio - Coronavirus crasht Finale

Nachdem das große GNTM-Finale in den vergangenen Jahren immer in großen Hallen stattgefunden hatte, wird es in der 15. Staffel eine drastische Änderung geben. Das Finale von "Germany's next Topmodel 2020 by Heidi Klum"* am 14. Mai 2020 wird ohne Publikum aus einem klassischen Fernsehstudio gesendet. Die diesjährige Gewinnerin wird nun "wie einst in der ersten Staffel - im kleinsten Kreis. Und trotzdem mit großer Show" gekürt werden, so der Sender ProSieben am Montag. Dies geschehe nicht nur zum Schutze der GNTM-Kandidatinnen, sondern auch als Sicherheitsmaßnahme die Fans, die zahlreich weit angereist kommen würden. Damit ist "Germany's next Topmodel 2020 by Heidi Klum" nicht die erste Show, die infolge des Coronavirus ohne Publikum stattfindet. Auch die ProSieben-Show "Late Night Berlin", "The Masked Singer" und "Schlag den Star" fanden in leeren Fernsehstudios statt.

Supermodel Heidi Klum steht zwar aktuell selbst unter Quarantäne, findet die Entscheidung dennoch super schade. GNTM-Fans können sich aber sicher sein - der GNTM-Jury-Boss wird sich "wilde, große, verrückte Dinge ausdenken, damit das Finale richtig viel Spaß macht." Wir freuen uns dennoch schon auf 2021, wenn das Finale der 16. Staffel dann wieder wie gewohnt in einer großen Halle zelebriert wird. Kurz vor dem damaligen Finale stieg eine Kandidatin aus. Jetzt verriet GNTM-Model Vanessa Tamkan eine schlimme Tragödie in ihrer Vergangenheit. Darüber berichtet nordbuzz.de*.

GNTM 2020 (ProSieben): Auftritt von Modelmama Heidi Klum verrät Finalstinnen

Vorsicht, Spoiler-Alarm! Auch wenn das große GNTM-Finale doch noch etwas hin ist, sind wir uns ziemlich sicher, die Namen der Finalistinnen von Heidi Klum zu kennen. Denn wie eine alte Topmodel-Tradition es will, begleiten die hübschesten Girls Deutschlands Heidi Klum auf die amfAR-Gala in New York. In diesem Jahr schafften es Jacky und Tamara an ihre Seite. Die Zwei haben also sehr gute Chancen, am 14. Mai im Finale von "Germany's next Topmodel"* zu stehen - wenn auch ohne Publikum. Derweil stellte sich Modelmama Heidi Klum höchstpersönlich unter Coronavirus-Quarantäne, nachdem sie grippeartige Symptome aufwies. Derweil wurde auch ZDF-Moderator Johannes B. Kerner positiv auf das Coronavirus getestet und unter häusliche Quarantäne gestellt. Währenddessen enthüllte GNTM-Kandidatin Vivian, dass sie schwer krank ist. Daraufhin machte Modelmama Heidi Klum ihr ein skurriles Geschenk. Seit Jahren hält sich der GNTM-Mythos, dass Topmodels hungern müssen. Nun enthüllte Transgender Lucy, wie der GNTM-Ernährungsplan wirklich aussieht. Derweil spitze sich der Zickenkrieg zwischen den GNTM-Konkurentinnen Maribel und Lijana zu. Nachdem Heidi Klum in der 11. GNTM-Folge gemeinsam mit Massimo Sinató einen flotten Foxtrott aufs Pakett legte, wurde nun wie wild über ihre Teilnahme bei "Let's Dance" spekuliert. Auch Sonja Zietlow wurde nun hart von der Corona-Krise getroffen. Die RTL-Moderatorin wurde als "Verschwörungstheoretikerin" beleidigt und löschte daraufhin ihr Facebook-Profil.

In den letzten Jahren wurde das GNTM-Finale in großen Halle zelebriert. Nun machte das Coronavirus Heidi Klum und ProSieben einen Strich durch die Rechnung.

Quelle: nordbuzz.de

*nordbuzz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Rubriklistenbild: © Fotomontage picture alliance / dpa

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare