Schauspielerin

„Glee“-Star Naya Rivera nach Bootsausflug spurlos verschwunden

Was ist mit Naya Rivera passiert? Die "Glee"-Schauspielerin wird nach einem Bootsausflug mit ihrem vierjährigen Sohn vermisst.
+
Was ist mit Naya Rivera passiert? Die „Glee“-Schauspielerin wird nach einem Bootsausflug mit ihrem vierjährigen Sohn vermisst.

Wo ist Naya Rivera? Die Schauspielerin, die in der Musical-Serie „Glee“ international bekannt wurde, wird nach einem Bootsausflug vermisst. Ihr vierjähriger Sohn wurde ohne seine Mutter aufgegriffen.

Große Sorge um „Glee“-Star Naya Rivera: Die Schauspielerin wird nach einem Bootsausflug mit ihrem vierjährigen Sohn vermisst. Das berichtet der US-Fernsehsender „CBS Los Angeles“ unter Berufung auf Informationen der Polizei im kalifornischen County Ventura. Laut ersten Erkenntnissen der Beamten hatte Rivera das Boot am Lake Piru gegen Mittwochmittag gemietet. Etwa drei Stunden später verliert sich die Spur der 33-Jährigen.

Zwar wurde der Sohn der Schauspielerin unbeschadet auf dem Boot entdeckt, Rivera selbst wurde bislang trotz groß angelegter Suchaktion mit Hubschraubern und Tauchern jedoch nicht gefunden. Laut ersten Befragungen der Polizei habe Riveras Sohn berichtet, er sei mit seiner Mutter im See schwimmen gewesen. Sie sei jedoch nicht zum Boot zurückgekehrt.

Naya Rivera erlangte durch ihre Rolle als Santana Lopez in „Glee“ internationale Bekanntheit. In der Musical-Serie war sie von 2009 bis 2015 zu sehen. Anschließend übernahm sie Rollen in weiteren Produktionen, etwa „Devious Maids“ und „Step Up: High Water“.

teleschau

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare