Model-Nachwuchs

Fiona Erdmann (GNTM): Schrecksekunde beim Arzt – Baby-Drama schockt Topmodel

Fiona Erdmann verkündete voller Freude ihre Schwangerschaft auf Instagram. Doch die Ärzte schocken den Ex-GNTM-Star mit einem schlimmen Verdacht.

  • Fiona Erdmann startete nach ihrer GNTM-Teilnahme beruflich so richtig durch
  • Der Instagram-Star aus Bremen verkündete ihre Schwangerschaft
  • Dann folgte der Schreckmoment bei einer Baby-Untersuchung - Fiona Erdmann war schockiert

Bremen - Fiona Erdmann startete nach ihrer GNTM-Teilnahme 2007 so richtig durch. Derzeit ist die 32-Jährige nicht nur als Model unterwegs, sondern zeigt nebenbei als Influencerin was in ihr steckt. Vor einiger Zeit hatte der Ex-ProSieben-Star freudige Nachrichten zu verkünden: Ihr Freund und sie erwarten demnächst Nachwuchs. Das Baby-Glück scheint allerdings nicht lang anzuhalten, denn Fiona Erdmann erfuhr, dass ihr Ungeborenes schwer krank sein soll.

Geboren:9. September 1988 (Alter 31 Jahre), Saarbrücken
Größe:1,74 Meter
Filme:Eine wie keiner
Eltern:Gerd Erdmann, Luzie Erdmann

Fiona Erdmann: GNTM-Nachwuchs - Baby-Boom bei Germany's Next Topmodel

Fiona Erdmann ist längst nicht die einzige Ex-GNTM-Teilnehmerin, die auf Nachwuchs wartet. Es scheint einen regelrechten Baby-Boom im Model-Team zu geben. Erst kürzlich verriet Barbara Meier das Geschlecht ihres künftigen Babys. Auch GNTM-Siegerin Lena Gercke wartet sehnsüchtig auf ihr Kind. Obwohl die Blondine derzeit hochschwanger ist, ließ sie sich nicht davon abhalten, ihren Freund Dustin Schöne für ein TikTok-Video zu veräppeln. Doch nicht nur Teilnehmerinnen der ProSieben-Castingshow haben freudige Nachrichten zu verkünden. Selbst Modelmama Heidi Klum hat kürzlich einen Kinderwunsch geäußert.

Topmodel Fiona Erdmann erwartet in Kürze ihr erstes Kind (Montage).

Mit 47 Jahren wünscht sich Heidi Klum noch ein fünftes Kind mit ihrem jetzigen Ehemann Tom Kaulitz. So viel GNTM-Nachwuchs sorgt schon für leichte Verwirrung. Nicht bei allen (zukünftigen) Mamas sieht es rosig aus. Fiona Erdmann musste vor einigen Tagen einen schweren Schock verdauen. Dem Model wurde mitgeteilt, dass der Nachwuchs schwer krank sein könnte.

Fiona Erdmann (GNTM): Intime Beichte - Ungeborenes könnte schwer krank sein

Auf YouTube gibt Fiona Erdmann immer wieder Einblicke in ihre Schwangerschaft. In ihrem letzten Beitrag hatte die angehende Mutter wenig zu lachen, und verriet ihren Fans, dass ein weißer Fleck auf dem Herzen ihres Babys gefunden wurde. Somit hätte ihr Kind am Downsyndrom - Trisomie 21 - leiden können. Bei einer Routineuntersuchung sei dieser weiße Fleck im Herzen des Kindes festgestellt worden. Dieser Fleck könne auf das Downsyndrom hinweisen, erklärt die 32-Jährige weiter in ihrem YouTube-Vlog.

Um Klarheit zu bekommen, ließen Fiona Erdmann und ihr Freund einen DNA-Test durchführen, und siehe da: Das Ungeborene zeigt keine Anzeichen einer Trisomie. Selbst wenn es so gekommen wäre, hätte die Ex-GNTM-Teilnehmerin ihr Baby genauso geliebt. Stolz hält sie ihr Bäuchlein in die Kamera und sagt: „Unser Kind hat sich ganz prächtig entwickelt, wie man sehen kann.“ Da ist ja nochmal alles gut gegangen. Doch gegen Ende der Schwangerschaft machen Fiona Erdmann die Hormone ganz schön zu schaffen - sie sei nicht mehr wiederzuerkenne, verrät sie.

Fiona Erdmann (GNTM): Süßer Familienmoment - Topmodel veröffentlicht Vatertags-Post auf Instagram

Noch dauert es, bis der kleine Fratz das Licht der Welt erblickt. Trotzdem ließen es sich Fiona Erdmann und ihr Freund nicht nehmen, den Vatertag zu feiern. Auf Instagram publizierte die 32-Jährige ein herzerwärmendes Foto und gratulierte ihrem Muhammed zu seinem besonderen Tag: „Happy Father’s Day my love“. Auch wenn er eigentlich noch kein Dad ist, spürte das Topmodel ein Verlangen, ihr zuckersüßes Familienportrait zu veröffentlichen.

Ganz vorsichtig küsst Freund Muhammed den kugeligen Bauch von Fiona Erdmann und zeigt, dass er sich riesig auf seinen Nachwuchs freut. Nach so einer Schrecksekunde hat sich das Paar auch endlich eine ruhige Minute verdient. Diese sollten sie genießen, solange sie noch können. Wenn das Baby erstmal da ist, wird das Ganze anders aussehen. // Quelle: nordbuzz.de

Rubriklistenbild: © Joie/picture alliance/dpa & Britta Pedersen/picture alliance/dpa

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare