Riesen-Eklat am Grab

Nach Willi Herrens Tod: Streit zwischen Alessia und Jasmin eskaliert

Kurz nach der Beerdigung von Willi Herren verhärten sich die Fronten zwischen Alessia und Jasmin. Die Tochter des toten Entertainers erhebt schwere Vorwürfe.

Köln – Nach seinem plötzlichen Tod am 20. April hat Willi Herren seine letzte Ruhestätte auf dem Melaten-Friedhof in Köln gefunden. Familie und Freunde erwiesen dem verstorbenen Entertainer am 5. Mai um 11:11 Uhr mit einer emotionalen Trauerfeier die letzte Ehre. Einen Tag später nahm auch Jasmin Herren Abschied von ihrem Noch-Ehemann, nachdem sie der offiziellen Beerdigung fern geblieben war. Doch nun wendet sich das Blatt und der Familienstreit zwischen Noch-Ehefrau Jasmin und Willi Herrens Tochter Alessia eskaliert.

Entertainer:Willi Herren
Ehepartnerin:Jasmin Herren (verh. 2018–2021)
Geboren:17. Juni 1975, Köln
Gestorben:20. April 2021, Mülheim, Köln
Kinder:Alessia Herren, Stefano Herren
Alben:Lobet den Herren, Kalinka

Riesen-Eklat am Grad von Willi Herren – Tochter Alessia zerstört Grabschmuck von Witwe Jasmin Herren

Nachdem Jasmin Herren der emotionalen Trauerfeier am 5. Mai ferngeblieben war, besuchte sie nur einen Tag nach der Beerdigung mit einigen engen Freunden und ihrem Bodyguard das Grab von Willi Hellen. Am Grab des verstorbenen Entertainers legte die Witwe einen Kranz aus roten Rosen, weißen Lilien und einer roten Schleife nieder, darauf die Inschrift: „Ich liebe Dich! Deine Ehefrau Jasmin. Auf ewig, in jeder Sekunde, in meinem Herzen und in meiner Seele. E Levve lang.“

Für Willi Herrens Töchterchen Alessia eine Farce. „Leute, in meinen Augen eine total inszenierte Nummer. Mein Vater wollte diese Ehe nicht mehr. Mir hat das einfach so tief im Herzen wehgetan zu lesen, dass da steht: ‘Auf ewig, deine Frau’. Ich weiß zu 100 Prozent: Mein Vater hätte das nicht gewollt. Und deswegen habe ich das weggeräumt“, schoss sie auf Instagram gegen die Noch-Ehefrau ihres verstorbenen Vaters und rechtfertige so das Entfernen der Kranz-Schleife am Grab von Willi Herren.

Nach dem Tod von Willi Herren eskaliert der Streit zwischen Tochter Alessia und Noch-Ehefrau Jasmin. (nordbuzz.de-Montage)

Jasmin Herren erstattete darauf hin Anzeige wegen Sachbeschädigung und ließ über ihre Anwältin ausrichten: „Wir haben wegen der Geschehnisse auf dem Friedhof strafrechtliche Schritte eingeleitet. Es ist unfassbar traurig, dass meiner Mandantin noch nicht einmal jetzt in der Zeit des Trauerns Gelegenheit gegeben wird, sich in Ruhe von ihrem Mann zu verabschieden. Stattdessen muss sie sich immer weiter Angriffen seitens Dritter aussetzen.“

Nach Tod von Willi Herren – Familienstreit zwischen Töchterchen Alessia und Noch-Ehefrau Jasmin Herren eskaliert

Doch hinter den Kulissen brodelt der Zoff zwischen den beiden wichtigsten Frauen im Leben von Willi Herren schon länger vor sich hin, denn richtig grün waren sich Alessisa und Jasmin noch nie*, wie extratipp.com berichtet. „Sie wollte ihren geliebten Mann zur Wahl stellen: ,Entscheide dich zwischen mir und deiner Familie.‘ Das kann doch keine wahre Liebe sein. Sie wollte meinen Vater immer für sich alleine, sie hat uns nicht akzeptiert. Das habe ich auch auf dem Handy, wo sie schreibt: ,Ich akzeptiere deine Tochter nicht‘. Eine gute Ehefrau stellt den Mann nicht so zur Wahl“, erklärt Willi Herrens Tochter den Grund für die Familienfehde.

„Keiner möchte mit dieser Frau Kontakt haben“, betont Alessia, „sie kann froh sein, dass wir nichts Weiteres an die Presse geben. Nur weil wir als Familie bisher schweigen, weiß keiner, was wirklich passiert ist.“ Und auch Jasmin Herren ist nicht gut auf die Familie ihres verstorbenen Ehemanns zu sprechen. Schon kurz nach der Trennung stellte sie klar, dass die Trennung mit Willi selbst nichts zu tun habe. Viel mehr sei seine Familie schuld an ihrem Liebes-Aus. „Diese Personen haben mich regelmäßig bekämpft. Die kamen nicht mit mir klar“, so eine weinende Jasmin Herren.

Während die beiden wichtigsten Frauen im Leben von Willi Herren sich gegenseitig vorwarfen, „dem Vater bzw. Partner nicht gutzutun“, stand der verstorbene Entertainer zwischen den Stühlen. „Er wollte es beiden Seiten recht machen. Wenn er mit Jasmin geredet hat, hat er ihr recht gegeben. Wenn er mit Alessia gesprochen hat, ihr. Das hat natürlich auch nicht geholfen“, so eine Freundin. * nordbuzz.de und extratipp.com sind Angebote von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © Future Image/IMAGO & Chris Emil Janßen/IMAGO

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare