Ausbildung in der Schweiz

Ex-Dschungelkönig Joey Heindle wird Feuerwehrmann

Für seine Freundin Ramona Elsener zog Joey Heindle in die Schweiz. Seine neue Berufung dort: Er wird jetzt Feuerwehrmann, wie er auf Instagram mitteilte.
+
Für seine Freundin Ramona Elsener zog Joey Heindle in die Schweiz. Seine neue Berufung dort: Er wird jetzt Feuerwehrmann, wie er auf Instagram mitteilte.

Er sang bei „DSDS“ und wurde bei „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus“ zum Sieger gekrönt. Nun hat Joey Heindle beschlossen, sein Leben radikal zu verändern - und Feuerwehrmann in der Schweiz zu werden.

Die rote Sicherheitsjacke und der weiße Feuerwehrhelm stehen ihm gut: Joey Heindle lächelt auf Instagram in seinem neuen Arbeitsoutfit in die Kamera. Eigentlich kennt man ihn aus dem Fernsehen, als Sänger und Kandidat bei „Deutschland sucht den Superstar“ oder als Dschungelkönig 2013 bei „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus“. Nun hat der 27-Jährige offenbar einen komplett neuen Karriereweg eingeschlagen, wie er via Social-Media verkündete: Er wird Feuerwehrmann in der Schweiz.

„Morgen geht meine Grundausbildung auf der Feuerwehr Academy Schweiz los“, berichtet Heindle in der Caption zu seinem Instagram-Post stolz. „Ich freue mich so sehr.“ Offenbar wird er zunächst einen Intensiv-Kurs absolvieren, inklusive Löschen, Atemschutz und technischer Hilfeleistung. Auch spezielle Chemie Unfälle und die Tätigkeiten eines Maschinisten stehen auf dem Lehrplan. „Alles dabei!“, berichtet der ehemalige Dschungelkönig. „Und ganz groß das Thema Atemschutz Angriffstrupp.“ Versehen ist der Post mit vielen Emojis zum Thema Feuer und Feuerwehr.

Was den gebürtigen Münchener ausgerechnet in die Schweiz verschlägt? Joey Heindle zog für seine Freundin Ramona Elsener, die er bei „Dancing on Ice“ kennengelernt hatte, ins Land der Eidgenossen. Seine neuen Landsleute muss er schon bald aus brenzligen Situationen befreien. Dabei ist seinem Post eine edle Motivation zu entnehmen: „Es gibt nichts Schöneres, als Menschen helfen zu können, finde ich. Egal in welcher Situation sie stecken.“

Rettungsschwimmer ist Heindle bereits

Im Juli absolvierte Heindle bereits eine mehrwöchige Ausbildung zum Rettungsschwimmer. Damals erklärte er allerdings, er würde das nur hobbymäßig machen. Bei den ehemaligen Kollegen kommt die neue Berufung super an: So schrieb unter anderem sein „DSDS“-Kollege Prince Damien: „Also das Outfit steht dir schon mega! So sehen wahre Helden aus.“

teleschau

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare