Kuriose Aktion in New Jersey

„Einen Springsteen“ Abstand: Der Boss wird zum Corona-Maßstab

Mit einer Größe von 1,77 Meter gilt der US-Rockmusiker Bruce Springsteen in seiner Heimat New Jersey als neues Symbol des Social Distancing in Corona-Zeiten.
+
Mit einer Größe von 1,77 Meter gilt der US-Rockmusiker Bruce Springsteen in seiner Heimat New Jersey als neues Symbol des Social Distancing in Corona-Zeiten.

Bruce Springsteen ist das neue Symbol der Corona-Krise. Zumindest in New Jersey, der Heimat der Rocklegende. Der offizielle Twitter-Account des US-Bundesstaats gibt die Körpergröße des „Boss'“ als idealen Abstand gegen die Ausbreitung des Virus an.

In Zeiten von Corona ist soziale Distanzierung das Gebot der Stunde. Damit dies auch bei den letzten Bürgern ankommt, hat sich der US-Bundesstaat New Jersey eine besondere Aktion ausgedacht: „Erinnerung: Haltet mindestens 'einen Springsteen' Abstand zwischen euch und anderen“, schrieben die Zuständigen auf dem offiziellen Twitteraccount. Der Tweet bezieht sich auf den US-Rocker Bruce Springsteen, der 1949 in Long Branch, New Jersey, geboren wurde. Mit einer Körpergröße von 1,77 Meter entspricht der „Boss“ ziemlich genau dem empfohlenen Mindestabstand von einem bis zwei Metern zu anderen Menschen, um die Verbreitung des Corona-Virus zu verhindern.

Neben Springsteen dienen inzwischen auch weitere berühmte Töchter und Söhne des Bundesstaates als Abstandhalter: So empfiehlt New Jersey unter anderem „1,09 Meryl Streeps“, „1,25 Danny Devitos“ oder „6/7 Shaq“ (gemeint ist hier der Basketballer Shaquille O'Neal) Abstand zu halten. Mit über 50.000 bestätigten Coronainfektionen gilt New Jersey als einer der am schlimmsten betroffenen Bundesstaaten in den USA.

teleschau

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare