Hirn-Training für IBES 2020

Dschungelcamp 2020: Sonja Zietlow überrascht mit IQ-Test - Ergebnis öffentlich zu sehen

Dschungelcamp-Urgestein Sonja Zietlow gewinnt haushoch in der neuen RTL-Show „Bin ich schlauer als Günther Jauch?“. Jauch selbst bleibt im Mittelfeld zurück.

  • Neue RTL-Show „Bin ich schlauer als Günther Jauch?“ testet Intelligenz
  • Günther Jauch erhält nur durchschnittliches Testergebnis
  • Dschungelcamp-Moderatorin Sonja Zietlow überrascht

Köln - In Fernsehshows und bestimmt auch hinter der Bühne ist es Günther Jauch (63) normalerweise gewohnt, mehr zu wissen als seine Mitmenschen. Anscheinend gibt es nur ganz wenige Bundesbürger, die dem „Wer wird Millionär?“-Moderator das Wasser reichen können. Gehört Sonja Zietlow (51) dazu?

Dschungelcamp 2020 (RTL): Alle Kandidaten von IBES, Sendetermine, Uhrzeit, Moderatoren

Doch tatsächlich sind ganze 51 Prozent der Deutschen klüger als der 63-Jährige. Günther Jauch soll nur durchschnittlich intelligent sein? Glaubt man den Erkenntnissen der neuen RTL-Show „Bin ich schlauer als Günther Jauch?“, entspricht das der Wahrheit. Am 15. November 2019 konnten Menschen die Fernsehsendung sehen und zeitgleich Fragen vor dem Bildschirm beantworten. Dieselben Fragen bekamen Günther Jauch und andere Prominente gestellt, darunter Sonja Zietlow.

Sonja Zietlow (Dschungelcamp 2020): Moderatorin lässt andere Promis alt aussehen

Besonders Sonja Zietlow fiel in der Show „Bin ich schlauer als Günther Jauch?“ positiv auf. Zwischenzeitlich lag Jauch mit 5 Punkten hinten, während Zietlow mit 13 Punkten führte. Alice Schwarzer konnte bis dahin keinen einzigen Punkt erspielen. Auch am Ende der Show ließ die Dschungelcamp-Moderatorin „mit sagenhaften 59 Punkten“, wie Jauch verkündet, die übrigen Promis und den durchschnittlichen Zuschauer hinter sich zurück. 

Das bedeutet, dass Sonja Zietlow schlauer ist als 98 Prozent der Deutschen. Jauch hielt das für einen „fast schon obszönen Wert“ und überreichte der Blondine ein Plastikgehirn. Bald werden die losen Gehirne bei RTL im Dschungelcamp 2020 leider nicht mehr aus Kunststoff sein. So stolzierte Sonja Zietlow noch einmal ohne echte Innereien im pinken Flatter-Shirt und Blumenstrauß von der Bühne.

Sonja Zietlow (Dschungelcamp 2020): Blondine von eigenem Hirn überrascht

Wie auch im Dschungelcamp zeigt sich die Blondine gewohnt selbstsicher. Doch dabei hätte sie nicht gedacht ein solches Ergebnis erreichen zu können. Nochmal zurück zum Gehirn-Bildnis: Sonja Zietlow dachte in der letzten Zeit, ihr Hirn verlasse sie ein bisschen, wie das IBES-Urgestein im RTL-Interview nach der Show verrät. 

„So ein bisschen Konzentrationsschwierigkeiten, ich kann mir nichts merken, ich muss mir alles aufschreiben.“, sagt die 51-Jährige. Seit 2004 lernte Sonja Zietlow jeden der Dschungelkönige bei „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“ (HUB) kennen und kommentierte seine Dschungelcamp-Aktivitäten. Lesen Sie auch bei extratipp.comDschungelcamp 2020 (RTL): Alle Gewinner (Dschungelkönige) von IBES im Überblick.

Sonja Zietlow (Dschungelcamp 2020): IQ Test belegt, was Zuschauer schon lange vermuteten

Auch wenn sich Sonja Zietlow anscheinend nicht jeden kessen Dschungelcamp-Spruch (Dschungelcamp (RTL): Zuschauerliebling packt aus und sorgt mit dieser Beichte für Erschütterung)merken kann, tut die gebürtiger Bonnerin einiges für ihr Gehirn: „Ich lerne häufig neue Dinge. Mache neue Sportarten. Ich löse mal Sudoku. Ich mach so Escape Games, Rätsel, ich liebe das schon.“ Der IQ der Produzentin soll über 130 liegen, darüber berichtet unter anderem RTL.

Günther Jauch gönnt seiner RTL-Kollegin den Sieg. „Ich bin einfach nur Durchschnitt“, grinst der Kult-Moderator in die Kamera. Schließlich stelle er die schlauen Fragen bei „Wer wird Millionär?“ ja nur. Ausdenken würden sich die Fragen andere. Auch Sonja Zietlow saß mal bei Jauch auf dem berühmten WWM-Stuhl. Dort gewann die gelernte Pilotin 64.000 Euro.

Rubriklistenbild: © Georg Wendt dpa

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare