Alles über den Poptitan

Dieter Bohlen: Leben, Karriere, Frauen und Kinder des Musikproduzenten

+
Dieter Bohlen ist Deutschlands erfolgreichster Musikproduzent und sitzt in der Jury bei "DSDS" und "Das Supertalent"

Dieter Bohlen gilt als erfolgreichster Musikproduzent Deutschlands und ist Juror in den RTL-Shows "Deutschland sucht den Superstar" und "Das Supertalent".

  • Dieter Bohlen gilt als erfolgreichster Musikproduzent Deutschlands
  • Seinen Durchbruch schaffte er mit Modern Talking - er verkaufte über 120 Millionen Tonträger
  • Der Poptitan ist Juror bei "Deutschland sucht den Superstar" und "Das Supertalent"

Tötensen - Dieter Günter Bohlen (65) wurde in Berne geboren und lebte mit seinen Eltern Hans Bohlen (*1928) und Edith Bohlen (*1936) auf einem Bauernhof in Ostfriesland. Er hat noch einen Bruder (Uwe, 63). Der Vater von Dieter Bohlen war Hydraulik-Ingenieur und Bauunternehmer. Später ging die Familie nach Oldenburg. Nach dem Abitur am Wirtschaftsgymnasium der Berufsbildenden Schulen Haarentor zog Dieter Bohlen nach Göttingen, um dort Betriebswirtschaftslehre (BWL) zu studieren. 1978 schloss er die Georg-August-Universität als Diplom-Kaufmann ab.

Dieter Bohlen: Die Anfänge als Musiker

Dieter Bohlen spielt Gitarre und Keyboard, bereits während seines Studiums war er in lokalen Göttinger Bands unterwegs. 1977 gründete Dieter Bohlen zusammen mit Holger Garbode das Duo "Monza". Die erste Single der beiden hieß "Hallo Taxi" und floppte. 1979 bekam Dieter Bohlen eine Anstellung beim Hamburger Musikverlag Intersong als Komponist und Produzent. Ab 1980 war er dann als Produzent für die Berliner Plattenfirma Hansa Records tätig.

Dieter Bohlen schrieb Lieder für einige deutsche Schlagersänger, darunter Roland Kaiser oder auch Katja Ebstein. Seine eigene Solo-Karriere unter dem Künstlernamen Steve Benson scheiterte. Auch in der Band "Sunday" war Dieter Bohlen aktiv, aber wiederum nur kurz. Die Single "Halé, Hey Louise" verschaffte dem Trio aber immerhin einen Auftritt in der ZDF-Hitparade.

Dieter Bohlen: Die ersten Erfolge

Die ersten Erfolge feierte Dieter Bohlen 1982 und 1983. 1982 steuerte er für das Album "Happy Guitar Dancing" des deutschen Gitarristen Ricky King (73) einige Songs bei, das Album wurde mit Gold ausgezeichnet. 1983 schrieb er den Titel "Mit 17" für den Grand Prix d'Eurovision (heute: Eurovision Song Contest), gesungen von Bernd Clüver. "Mit 17" erreichte den dritten Platz in der Vorentscheidung.

Dieter Bohlen: Durchbruch mit Modern Talking

Seinen Durchbruch feierte Dieter Bohlen 1984 mit dem Pop-Duo Modern Talking an der Seite von Thomas Anders (56), das fünf Nummer-eins-Singles hintereinander in den deutschen Chats platzieren konnte und über 120 Millionen Tonträger weltweit verkaufte. Dieter Bohlen komponierte nicht nur für Modern Talking oder sein Solo-Projekt Blue System, sondern auch für Andrea Berg, Yvonne Catterfeld, Marianne Rosenberg, Roy Black und diverse "Deutschland sucht den Superstar"-Kandidaten (DSDS). In der RTL-Show "Deutschland sucht den Superstar" sitzt Dieter Bohlen seit der ersten Staffel 2002 in der Jury. Auch bei "Das Supertalent" (RTL) ist er von Beginn an 2007 fester Juror. Neben dem Poptitan sitzt seit Jahren auch Bruce Darnell (62) in der Jury von "Das Supertalent".

Dieter Bohlen privat: Frauen, Kinder und Vermögen

1983 heiratete Dieter Bohlen seine Freundin Erika Sauerland (65), die als Schaufenster-Dekorateurin arbeitete. 1989 trennten sich die beiden. Es blieb nicht die einzige Frau im Leben von Dieter Bohlen. Der Musikproduzent begann eine On-Off-Beziehung mit Nadja Abd el Farrag (54), auch als Naddel bekannt. 1996 erfolgte die erste Trennung. Dieter Bohlen heiratete Verona Feldbusch (51). Die Ehe hielt jedoch nur einen Monat. Von 1997 bis 2000 war Dieter Bohlen noch einmal mit Nadja Abd el Farrag zusammen. Von 2001 bis 2006 war Dieter Bohlen in einer Beziehung mit Estefania Küster (40). Seit Herbst 2006 heißt seine Lebensgefährtin Fatma Carina Walz (35).

Dieter Bohlen hat sechs Kinder:

  • Marc (*1985)
  • Marvin (*1989)
  • Marielin (*1990)
  • Maurice Cassian (*2005)
  • Amelie (*2011)
  • Maximilian (*2013)

Das Vermögen von Dieter Bohlen wurde 2018 vom Manager Magazin auf 250 Millionen Euro geschätzt, er lebt in Tötensen südlich von Hamburg. Der Instagram-Account, den Dieter Bohlen erst seit 2018 betreibt, hat bereits 1,3 Millionen Abonnenten.

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare