Legendäres Video

Dieter Bohlen: Interview von Youtube-Star macht DSDS-Juror sprachlos

+
Ein Double von Dieter Bohlen hat den Youtube-Star Tanzverbot bei einem Interview gelinkt.

Dieter Bohlen sollte von einem Youtube-Star interviewt werden. Dann ist der DSDS-Juror richtig verärgert und greift den Youtuber "Tanzverbot" an.

  • Youtube-Star Tanzverbot wollte Dieter Bohlen interviewen
  • Fast zehn Minuten dauert sein "Interview mit Dieter Bohlen"-Clip
  • In dem Gespräch fallen harte Worte, die Fans des Youtubers reagieren irritiert
  • Auch Dieter Bohlen äußerte sich zu dem Vorfall

Berlin - Die Aufregung ist dem Youtuber Tanzverbot (22) in dem Interview anzumerken. Obwohl er mit mehr als 860.000 Abonnenten in seiner Szene bereits selbst ein Celebrity ist. Aber wer wäre nicht nervös, wenn er Pop-Titan Dieter Bohlen (65) für zehn Minuten Fragen stellen dürfte? Eben. "Interview mit Dieter Bohlen" betitelte er seinen Upload schlicht und bescheiden. "Ich bin ein etwas besonderer Mensch, deshalb sind meine Fragen auch etwa besonders", beginnt Tanzverbot das Gespräch. Die Antworten kommen prompt und im typischen Dieter-Bohlen-Schnodder-Tonfall.

Welcher Bohlens Lieblingsburger ist, will Tanzverbot zum Beispiel wissen. "Also ich sag's mal so, wenn ich dich jetzt hier so angucke, dann siehst du aus, als wenn du dir immer irgendwas Doppeltes reinschiebst. Doppel-Cheeseburger oder so." Youtube-Star Tanzverbot lächelt. Offenbar hat er sich einen Schlagabtausch mit DSDS-Juror Dieter Bohlen genau so vorgestellt. Der junge Mann ahnt jedoch nicht, mit wem er hier wirklich spricht. Über das geplante Interview von Youtube-Star Tanzverbot mit DSDS-Juror Dieter Bohlen berichtet nordbuzz.de*.

Dieter Bohlen: Youtube-Star Tanzverbot wollte mit DSDS-Juror sprechen

"Was ist dir wichtiger, ein guter Freund oder ein guter Geschäftspartner?" Gar keine mal so doofe Frage. Mit einer gar nicht mal so doofen Antwort von seinem Gegenüber, der vermeintliche Dieter Bohlen: "Mhm, ja, also, hähä, das ist auch so eine Geschichte. In meiner Position hat man wenig Freunde, insoweit würde ich die Geschäftspartner einfach vorziehen. Weil die halt, äh, die sind loyaler als Freunde. Freunde... also Freunde kann man sich heutzutage auch nicht mehr leisten. Das geht dir doch auch so." Der vermeintliche Dieter Bohlen zieht ein Fazit: "Ich hab' wenig Freunde, ich brauch' auch keine."

Etwas enttäuscht ist Tanzverbot am Ende des Interviews dann doch: "Du kanntest mich vorher ja wahrscheinlich gar nicht, ne?", will er vom angeblich echten Dieter Bohlen wissen. "Nee." - "Das tut mir schon weh." - "Ich weiß auch gar nicht, wie die auf dich gekommen sind, das hat mein Manager da eingefädelt, das ist mir auch völlig egal. Ich mach' das halt." Der Vorfall mit einer Geschlechtsteil-Panne beim NDR schockierte ebenfalls die Zuschauer.

Dieter Bohlen: "Wenn ich jetzt mit jedem Youtuber ein Interview mache ..."

Das Interview ist etwa sieben Minuten lang. Fast alle Kommentatoren fragen sich nun: Wie konnte Tanzverbot nicht bemerken, dass er da nicht den echten Dieter Bohlen vor sich hat? Irgendwann schwante es dem Youtube-Star doch. Wenig später twitterte er: „Ich glaube, ich wurde verarscht“.

Hinter dem Streich steckt der YouTuber Marvin Wildhage, der später auf seinem Kanal aufklärte, wie er seinen Internet-Kollegen mit dem Dieter-Bohlen-Double Henry Matz reingelegt hatte. Der echte DSDS-Star zeigte sich von der Aktion überrascht. "Die Fans müssen doch Double und Original auseinanderhalten können. Nur weil einer ein sechs Jahre altes Shirt von Camp David anzieht, eine uralte Sonnenbrille aufsetzt und ein ähnliches Haar hat. Da bin ich immer enttäuscht", sagte Dieter Bohlen inzwischen der Deutschen Presse-Agentur (dpa). Neulich machte er sich mit einer legendären Fake-Wutrede auf Instagram Luft. Außerdem hat er ja zusammen mit Freundin Carina ja noch ein Privatleben – das manchmal zu Schmerzen im Po führt, wie ebenfalls nordbuzz.de* berichtet.

Den Wunsch des Youtubers, nun ein Interview mit dem echten Dieter Bohlen zu führen, lehnt der DSDS-Juror ab. „Wenn ich jetzt mit jedem Youtuber ein Interview mache, dann kann ich meine anderen Aktivitäten einstellen“, sagte der erfolgreiche Musik-Produzent. Der langjährige Juror der RTL-Show „Deutschland sucht den Superstar“ (DSDS) hat ein neues Album auf den Markt, auf dem er die größten Hits seiner Musikkarriere selbst einsingt - darunter von ihm geschriebene Lieder von Yvonne Catterfeld und Pietro Lombardi. Einen anderen Schock für Dieter Bohlen gab es beim DSDS-Casting in Bremen, wie nordbuzz.de* berichtet.

Youtube-Star Tanzverbot: "Übertrieben viele Dislikes" für Interview mit falschem Dieter Bohlen

Der Youtuber Marvin Wildhage (22) bedauert seinen Streich indes nicht: „Wenn ein Youtuber einen anderen reinlegt, ist das ja auch zeitgleich ein Kompliment. Bei dem Aufwand, den ich investiert habe, sollte sich Tanzverbot geschmeichelt fühlen“, sagte er dem MagazinNoizz.

Auch Tanzverbot hat inzwischen ein Statement zu dem Vorfall auf seinem Youtube-Kanal veröffentlicht: "Ich hab das Interview hochgeladen und dachte mir so: 'Ey krass, die Leute gönnen gar nicht. Es hat übertrieben viele Dislikes bekommen, voll viele Leute schreiben 'Fake'." Und dann hätten ihn viele Leute aus seinem Umfeld kontaktiert, "die sich mehr mit Dieter Bohlen auskennen" und gemeint: "'Ey Alter, du wusstest das doch!' Und ich so: 'Nein!'", erklärt Tanzverbot in seinem Statement.

Hier wäre das inzwischen schon ein wenig legendäre Video vom Interview zwischen Youtube-Star Tanzverbot und dem falschen Dieter Bohlen:

Mit Material der dpa

*nordbuzz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare