Instagram-Ansage nach RTL-Aus

DSDS-Rauswurf: Wow! Dieter Bohlen kündigt Wahnsinns-Comeback an

Mit den Worten „Natürlich bleibe ich euch treu“ beruhigt Poptitan Dieter Bohlen seine Fans auf Instagram. Nach dem DSDS-Aus bei RTL deutet er fulminante Rückkehr an.

Tötensen bei Hamburg – Wochenlang war es nach dem überraschenden Aus bei „Deutschland sucht den Superstar“ still um den einstigen RTL-Chefjuror. Jetzt meldet sich Dieter Bohlen auf Instagram bei seinen Fans nicht nur mit einem Lebenszeichen, sondern auch mit einer verheißungsvollen Botschaft zurück. Wird der Poptitan schon bald auf die großen Bühnen Deutschlands zurückkehren?

Musikproduzent:Dieter Bohlen
Geboren:7. Februar 1954 (Alter 67 Jahre), Berne
Partnerin:Carina Walz (2006–)
Kinder:Maurice Bohlen, Marielin Bohlen, Amelie Bohlen, Maximilian Bohlen, Marvin Bohlen, Marc Bohlen
Ehepartnerinnen:Verona Pooth (verh. 1996–1997), Erika Sauerland (verh. 1983–1989)

Dieter Bohlen (RTL): Nach DSDS-Aus – Poptitan meldet sich krank und Thomas Gottschalk tritt in seine Jury-Fußstapfen

RTL beendet die Zusammenarbeit mit Dieter Bohlen bei „Deutschland sucht den Superstar“ und „Das Supertalent“ – dieser Paukenschlag versetzte Fernseh-Deutschland in Aufruhr. Nachdem neben Maite Kelly, Sylvie Meis und Florian Silbereisen auch Menderes Bağcı als brandheißer Erbe des Bohlen-Throns gehandelt wurden, gab RTL kurz vor dem großen DSDS-Halbfinale bekannt, dass niemand Geringeres als ZDF-Legende Thomas Gottschalk in die Fußstapfen des Poptitan treten wird. Zusammen mit Maite Kelly und Mike Singer wird er im großen Finale am Samstag, 3. April, den Sieger der 18. DSDS-Staffel küren.

Auf die plötzliche Krankschreibung von Dieter Bohlen und seiner Einberufung in die DSDS-Jury erklärte Thomas Gottschalk: „Auch Titanen können stürzen, und das ist dem Dieter passiert. Wir wünschen ihm natürlich, dass er schnell wieder aufsteht. Gute Besserung.“

Dieter Bohlen (RTL): Poptitan meldet sich nach DSDS-Aus auf Instagram zu Wort und kündigt geheimnisvolles Comeback an

Nachdem es nach dem DSDS-Aus tagelang still um den einstigen RTL-Chefjuror geworden war, brach er nun sein Schweigen und meldete sich endlich zu Wort – passenderweise kurz vor Beginn des Halbfinales. Auf Instagram löschte Dieter Bohlen nicht nur sämtliche Posts, die ihn am Set von DSDS oder „Das Supertalent“ zeigen, sondern äußerte sich erstmal zu seinem „Deutschland sucht den Superstar“-Rauswurf und seiner Abwesenheit – offiziell krankheitsbedingt – bei den großen RTL-Liveshows.

„Ihr habt leider nichts von mir gehört, sorry dafür. Tut mir echt leid, aber es ging so viel ab. Natürlich bleibe ich euch treu. Macht euch also keine Sorgen. Ich bin sehr zufrieden mit der Situation im Moment. Ihr wisst ja, es öffnen sich tausend neue Türen, wenn eine wieder zugeht und ich bin natürlich ganz, ganz gespannt drauf, was in nächster Zeit passiert“, erklärte der recht fidel wirkende Dieter Bohlen seinen Fans im Rahmen seiner Instagram-Video-Reihe „Dieters Tagesschau“ und kündigte im selben Atemzug ein verheißungsvolles Comeback an, auch wenn sich die DSDS-Tür endgültig geschlossen habe.

Dieter Bohlen kündigte auf Instagram nach seinem DSDS-Aus sein Comeback an. (nordbuzz.de-Montage)

Er „plane Großes“ und versprach Bohlen seinen treuen Followern. „Ich hab super viele Angebote natürlich bekommen. Und da muss man natürlich so ein bisschen gucken, was man jetzt macht“, plauderte Dieter Bohlen voller Zuversicht aus dem Nähkästchen. Welches Projekt der einstige DSDS-Chefjuror als Nächstes anpacken wird, verriet der Entertainer aus Tötensen bei Hamburg allerdings nicht. Aber wie es scheint, dürfte ein Comeback des Poptitanen nicht lange auf sich warten lassen.

Obwohl Dieter Bohlen den RTL-Verrat und sein sofortiges Aus bei „Deutschland sucht den Superstar“ und „Das Supertalent“ unkommentiert ließ, dürfen Fans erleichtert aufatmen: Dem Poptitan geht es offenbar gut und er steckt den Kopf nicht in den Sand.

Rubriklistenbild: © Stefan Gregorowius/TVNOW & Eventpress/IMAGO

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare