Promi im Porträt

Kampf der Realitystars 2021 (RTL2): Claudia Obert braucht dringend Geld

Seit „Promi Big Brother“ ist Claudia Obert im Trash-TV bekannt. Nun nimmt sie an der RTL2-Show „Kampf der Realitystars“ teil. Kohle muss unbedingt her!

Phuket - Gemeinsam mit 24 weiteren mehr oder minder bekannten Promis wird Claudia Obert schon bald in der 2. Staffel der RTL2-Show „Kampf der Realitystars“ zu sehen sein. Der Dreh in Thailand scheint inzwischen beendet zu sein, denn die Shop-Betreiberin kündigte bei Instagram ihre Rückkehr nach Deutschland an.

Person:Claudia Obert
Geboren:24. September 1961 (Alter 59 Jahre), Freiburg im Breisgau
Beruf:Unternehmerin und Reality-TV-Teilnehmerin
Partner:ledig
TV-Auftritte:Das perfekte Promi-Dinner, Promi Big Brother, Claudias House of Love, Promis unter Palmen

Paradiesisch soll es bei „Kampf der Realitystars“ aber nicht gerade zugegangen sein, wie Claudia Obert verkündet! „Raus aus dem Knast in Thailand“, so die sichtlich erleichterte Boutique-Besitzerin. „2 Monate Thailand : ein Kapitel im Kriegstagebuch geht zu Ende.“

„Kampf der Realitystars“: Welche Kandidaten sorgen für Stress?

Mit Spannung wird der Start von „Kampf der Realitystars“ 2021 erwartet. „Mehr Reality geht nicht“, kündigt Claudia Obert an. Dass die Society-Lady von Knast und Krieg spricht, lässt tief blicken. Vor allem das Aufeinandertreffen der „Sommerhaus der Stars“-Streithähne Andrej Mangold und Chris Broy dürfte für Beef sorgen. Aber auch zwischen „Bailando“-Sängerin Loona und Trash-Sternchen Gina-Lisa Lohfink könnte es Zoff geben.

Vor zehn Jahren täuschten die beiden zu PR-Zwecken eine Romanze vor - wilde Zungenspiele vor der Kamera inklusive. Die Aktion wurde allerdings schnell durchschaut. Mal sehen, ob bei Gina-Lisa und Loona noch Klärungsbedarf besteht. Claudia Obert scheint sich da schon positioniert zu haben, zumindest postete sie ein gemeinsames Foto mit Ex-“Bachelor“ Andrej und Loona vom Rückflug. Vielleicht passt Neu-Single Andrej aber auch einfach perfekt in ihr Beuteschema?

Claudia Obert: Das Liebesleben der Shop-Besitzerin – hat sie einen Freund?

Ein Tabuthema hat Claudia Obert schon mal nicht: Wenn‘s um S** geht, ist sie äußerst mitteilsam! Sie selbst ist Jahrgang 1961, der Mann darf gerne jung und knackig sein. Anfang des Jahres suchte die Unternehmerin in der Joyn-Produktion „Claudias House of Love“ nach ihrem Traummann, scheiterte aber leider in doppelter Hinsicht: Der richtige Lover war nicht dabei, und Sat.1 nahm die Kuppel-Show nach zwei Folgen aus dem Programm*.

Claudia Obert: Mit Schampus und Intim-Talk zur Reality-Königin

Aber eine Claudia Obert weiß sich zu helfen! Gegenüber Bild verriet sie jetzt, dass sie sich bereits seit 2020 einen Luxus-Callboy leistet. Ihr „Corona-Gigolo“, wie sie in selbst nennt, ist 25 Jahre alt - und kostet die Boutique-Betreiberin ein stolzes Sümmchen. „Ich habe bis jetzt an die 100 000 Euro für ihn ausgegeben. Wenn der ein Wochenende nach Hamburg kommt, dann kostet das ja 5000 Euro.“ Da wusste sie doch immerhin, wofür sie in den thailändischen TV-Knast zieht: „Der Großteil meiner ‚Kampf der Realitystars‘-Gage wandert direkt in die Tasche meines Gigolos“, so Claudia.

Vor „Kampf der Realitystars“ 2021: Woher kennt man Claudia Obert?

Im Jahr 2012 warf Claudia Obert, die ihr Vermögen mit ihrem ihr Modelabel „Lean Selling“ gemacht hat, zum ersten Mal im TV den Flirt-Turbo an. Bei „Das perfekte Promi-Dinner“ traf sie auf Ur-“Bachelor“ Paul Janke und baggerte den Ex-Rosenkavalier ungeniert an. Der nahm‘s mit Humor, fand die Anmache der Hamburger Modedesignerin aber doch etwas forsch: „Sie kommt halt manchmal billig rüber.“

Ihren endgültigen Durchbruch als Realityshow-Star feierte Claudia Obert dann im Jahr 2017 in der 5. Staffel von „Promi Big Brother“. Auch dort erfreute sie die Fernseh-Zuschauer mit offenherzigem S**-Talk und witzigen Sprüchen. Bei „Promis unter Palmen“ bekam man dann aber auch eine verletzliche Claudia zu sehen.

Claudia Obert: TV-Mobbing und finanzielle Probleme

In der ersten Staffel „Promis unter Palmen“ knallte es erst zwischen den trinkfreudigen Alpha-Ladies Claudia Obert und Désirée Nick. Für einen handfesten Skandal sorgte dann aber eine Folge, in der Claudia derart von Bastian Yotta, Carina Spack und Matthias Mangiapane gemobbt wurde, dass sie schließlich freiwillig das Handtuch warf. Sender Sat.1 sah sich mit massiven Vorwürfen konfrontiert, die Episode wurde kurzzeitig aus der Mediathek entfernt.

Unter Tränen verließ Claudia Obert damals die Villa in Thailand, jetzt hat sie sich für „Kampf der Realitystars“ wieder auf gefährliches Terrain begeben. Bleibt zu hoffen, dass sich die Kandidaten der RTL2-Show besser im Griff haben. Die Gage kann die Unternehmerin nämlich aktuell gut gebrauchen, wie sie gegenüber Bild offenbart: „Ich habe 90 000 Euro Mietschulden plus Nebenkosten“, so die Hamburgerin. „Ich habe in den letzten Monaten eine Mio. Euro Umsatz verloren.“ Rücklagen habe sie wenig, „man will ja auch noch gut leben und ein Gläschen Champagner trinken. Das meiste Geld verdiene ich derzeit mit TV-Auftritten.“ Na dann Prost! * nordbuzz.de und merkur.de sind Angebote von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © Joyn / Endemol Shine Germany

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare