Schwedische Royals

Carl Philip und Sofia von Schweden positiv auf Corona gestestet

Wie das schwedische Königshaus am Donnerstag mitteilte, wurden Prinz Carl Philip und Prinzessin Sofia positiv auf das Coronavirus getestet.
+
Wie das schwedische Königshaus am Donnerstag mitteilte, wurden Prinz Carl Philip und Prinzessin Sofia positiv auf das Coronavirus getestet.

Corona-Alarm im schwedischen Königshaus: Carl Philip und Sofia wurden positiv auf das Coronavirus getestet.

Das Coronavirus macht auch vor Royals keinen Halt. Nachdem es mit Prinz Charles im März bereits einen Vertreter des englischen Königshauses erwischt hatte, herrscht nun auch bei der schwedischen Königsfamilie Corona-Sorge. Wie das Königshaus auf seiner offiziellen Webseite am Donnerstag bekannt gab, sind Prinz Carl Philip und seine Frau Sofia positiv auf das Coronavirus getestet worden. „Der Prinz und die Prinzessin zeigen milde Grippesymptome, fühlen sich aber unter den gegebenen Umständen wohl. Unmittelbar nach der Diagnose wurden der Prinz und die Prinzessin zu Hause mit ihren Kindern unter Quarantäne gestellt“, heißt es in der Mitteilung.

Um weitere Infektionen im Umfeld der Royals auszuschließen, werden am Donnerstag auch Kronprinzessin Victoria und ihr Ehemann Daniel getestet. Die beiden standen zuletzt noch in Kontakt mit Prinz Carl Philip und Prinzessin Sofia, die sich seit Mittwoch in Quarantäne befinden. Prinz Daniel gehört wegen einer Nierentransplantation zur Risikogruppe.

teleschau

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare