TV-Schönling über Gefängnis-Zeit

Bachelor (RTL): Nach Schwan-Attacke - Sebastian Preuss enthüllt Knast-Knaller

Sebastian Preuss, Bachelor bei RTL, sucht die große Liebe im TV. Nun gesteht der Rosenkavalier aus München ein dunkles Geheimnis aus seiner Gefängnis-Zeit.

  • Sebastian Preuss sucht die große Liebe bei "Der Bachelor" auf RTL
  • Er war bereits im Gefängnis wegen angeblicher Körperverletzung
  • Jetzt enthüllte Bachelor Sebastian Preuss ein dunkles Geheimnis seiner Knast-Zeit

Hamburg/München - Vor ein paar Jahren sollten bei der RTL-Show Der Bachelor* die attraktiven Junggesellen noch als Traummänner gelten. Im Falle von Bachelor Sebastian Preuss (30) fragte sich schon so mancher TV-Fan: Wo ist denn da das Traummann-Material? Nicht nur schmiss der Bachelor die hübsche Leah Marie Kruse  nach einer wilden Knutsch-Aktion auf dem Sofa raus - auch dass er bereits im Gefängnis wegen einer angeblichen Schwan-Attacke saß, ist keine Neuigkeit. Bis jetzt wollte der Bachelor nicht auf die Details seiner Knast-Zeit eingehen - doch nun gestand er sein dunkles Gefängnis-Geheimnis der Bild

Bachelor (RTL): Rosenkavalier Sebastian Preuss saß wegen angeblicher Schwan-Attacke im Gefängnis

Offen sprach der Bachelor 2020* Sebastian Preuss bereits über seine dunkle Vergangenheit. Bereits in Folge eins der RTL-Kuppelshow wusste der TV-Zuschauer, dass er nicht nur mehrfach vorbestraft ist, sondern auch wegen Körperverletzung im Gefängnis saß. Voller Reue schob der Inhaber eines Malerbetriebs seine Taten auf jugendlichen Leichtsinn und falschen Umgang, den Sebastian Preuss zu der Zeit pflegte. Deshalb saß der "schlimmsten Rosen-Kavalier aller Zeiten" auch ein halbes Jahr in Untersuchungs-Haft in der JVA Stadelheim

Fakt ist: Der blonde Schönling aus München soll an der Isaar Steven L. zusammen geschlagen haben. Wie in den Medien schon hoch spekuliert, soll Sebastian Preuss angeblich einen lebendigen Schwan am Hals gepackt haben und dann auf den Mann mit dem Tier eingeschlagen haben. Der Shitstorm für den RTL-Bachelor schlug hohe Wellen, nicht nur war er ein brutaler Schläger, sondern galt auch als gefühlloser Tierquäler. Doch jetzt stellte der Junggeselle die Fakten klar - und verriet dabei eine dunkle Enthüllung aus dem Knast. Ebenfalls enthüllt wurden bereits die Bachelor-Finalistinnen von Sebastian Preuss, darüber schreibt nordbuzz.de*.

Bachelor (RTL): Sebastian Preuss gesteht dunkles Geheimnis aus Knast-Vergangenheit

Felsenfest überzeugt nahm Rosenkavalier Sebastian Preuss zu dem Thema Stellung: Nicht nur eines, sondern ganze vier Verfahren standen bei dem Bachelor zur Verhandlung. Der Münchner saß daraufhin ein halbes Jahr in U-Haft und ging einen Deal ein. Denn auf Anraten seines juristischen Beistands hätte er "unter anderem das aber eingeräumt", mit dem Zweck einfach früher aus dem Gefängnis entlassen zu werden. 

RTL-Bachelor Sebastian Preuss enthüllt ein dunkles Geheimnis aus deiner Gefängnis-Vergangenheit.

Schließlich ging Sebastian Preuss diesen Deal ein, damit er seine Ausbildung beenden konnte und um eine mildere Strafe zu bekommen. Dazu dass er ein Tierquäler sei, entgegnete der Bachelor: Er sei ein Tierfreund und könnte niemals Tieren ein Leid antun - um somit endgültig der Gerüchte-Küche über seine angebliche Schwan-Attacke ein Ende zu setzen. Nichtsdestotrotz liegt die mutmaßliche Tat bereits zehn Jahre zurück und für den Bachelor gilt sie schlicht und ergreifend als abgeschlossen, so Sebastian Preuss gegenüber der Bild (Achtung, Artikel liegt hinter Bezahlschranke). Außerdem sorgte der Jungeselle für eine absolute Sensation - denn Bachelor Sebastian Preuss schockiert im Finale mit einer irren Wende.

Bachelor (RTL): Sebastian Preuss erntet Hass im Internet wegen angeblicher Schwan-Attacke

Der attraktive Bachelor mit krimineller Vergangenheit äußerte sich nach dem gewaltigen Hass im Internet zu seinem mutmaßlichen Schwan-Angriff. Zusätzlich kassierte Sebastian Preuss für den Rausschmiss von Rosen-Anwärterin Leah Marie Kruse heftige Kritik in den sozialen Medien - und auch die Studentin aus Hamburg* ließ sich nicht nehmen danach über ihn zu lästern, wie nordbuzz.de* berichtet.

Felsenfest überzeugt gab Sebastian Preuss ein Interview, in dem er sich von den Schwan-Vorwürfen distanzierte: Es hätte nämlich keine Zeugen gegeben und die Behauptungen wären falsch und absurd. Außerdem habe er einem Tier niemals etwas zuleide tun können:  "Wie soll das auch gehen, so einen Schwan zu packen? Mir liegt jedenfalls das Wohl von Tieren sehr am Herzen", verteidigte sich der diesjährige Bachelor bei RTL. In einem anderen RTL-Video wurde nun ein pikantes Geheimnis über Sebastian Preuss veröffentlicht - und das betraf seine intimen Bett-Vorlieben. Darüber berichtet nordbuzz.de*. Nachdem Bachelor Sebastian Preuss zahlreichen Läster-Attacken zum Opfer fiel, ergriff Bachelor-Mama Conny Partei und sprach ein Machtwort.

Quelle: nordbuzz.de*

*nordbuzz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Rubriklistenbild: © picture alliance/Frank Rumpenhorst Symbolbild/ TV Now/ Montage

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare