Corona-Koch gegen Deutschrapper

Attila „Ultrarechts“ Hildmann gegen Smudo: Deutschrapper entsetzt über „waschechte Faschos”

Smudo und Hildmann sind vor die Kuppel des Reichtagsgebäudes geschnitten.
+
Corona-Koch gegen Rapper: Smudo kritisiert „waschechte Faschos“ auf Twitter. (24hamburg.de-Foto-Montage)

Der Deutschrapper Smudo (Die Fantastischen Vier) und Attila Hildmann liefern sich einen Schlagabtausch. Auslöser sind die heftig rechten Thesen des veganen Verschwörungstheoretikers Hildmann.

Berlin/Hamburg - Smudo (Die Fantastischen Vier) versucht auf Twitter, mit Attila Hildmann ins Gespräch zu kommen. Doch Hildmann reagiert in seiner Attila-Hildmann-Telegram-Gruppe* sehr kritisch auf die Warnung des Deutschrappers. So kam es zum Streit zwischen Smudo und Attila Hildmann.* 24hamburg.de berichtet über das ungleiche Duell.

Attila Hildmann hat sich auch mit Anonymous Germany* angelegt. In seiner Telegram-Gruppe sprach er zudem über eine mögliche Attila-Hildmann-Partei*. Dort verbreitet er weiterhin Verschwörungstheorien und rechtsextreme Ideologien. Auf den Autokorsos von Attila Hildmann* in Berlin kann man ihn und seine Anhänger antreffen und die rechten Thesen und Verschwörungstheorien hören. 24hamburg.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare