Ungewöhnliche Idee

Ashton Kutcher und Mila Kunis: Hollywood-Paar verkauft „Quarantäne-Wein“

Ashton Kutcher und Mila Kunis bringen einen „Quarantäne-Wein“ auf den Markt.
+
Ashton Kutcher und Mila Kunis bringen einen „Quarantäne-Wein“ auf den Markt.

Quarantäne macht manchmal erfinderisch. Mila Kunis und Asthon Kutcher jedenfalls haben die Zeit des Stillstands genutzt, um Weintrinkern, aber auch Wohltätigkeitsorganisationen eine Freude zu bereiten.

Alkohol für den guten Zweck: Mila Kunis und Ashton Kutcher haben die Zeit des coronoabedingten Lockdowns sinnvoll genutzt und einen „Quarantäne-Wein“ auf den Markt gebracht. Doch nicht nur Weinliebhaber kommen auf ihre Kosten mit dem 2018 Oregon Pinot Noir. Der Erlös soll zu 100 Prozent an vier ausgewählte Stiftungen in den USA gehen, die bei der Bekämpfung des Coronavirus helfen, verspricht das engagierte Hollywoodpaar. Zwei Flaschen sollen umgerechnet 46 Euro kosten. Versandbereit sei der edle Tropfen ab der ersten Maiwoche.

In einem sympathischen Videoclip, der auf YouTube und auf der offiziellen Seite https://officialquarantinewine.com zu sehen ist, erklären Kunis und Kutcher, was es mit dem Wein auf sich hat: Die Flaschen besitzen ein sogenanntes „interaktives Label“, durch das das vordere Etikett selbst gestaltet und zum Beispiel mit Danksagungen versehen werden kann. Ein bisschen Werbung darf auch sein - ist ja schließlich für den guten Zweck: Wer mag, darf seine kreativen Ergebnisse mit den Hashtags #quarantinewine, #ppe und #socialdistancing in den sozialen Netzwerken posten.

Die Schauspieler Ashton Kutcher und Mila Kunis sind seit 2015 verheiratet und haben zwei gemeinsame Kinder.

teleschau

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare