Instagram-Stress

Amira Pocher (RTL) fällt Shirin David-Fan zum Opfer - und droht mit Anwalt

Amira Pocher muss sich warm anziehen. Ein Shirin David-Fan ging nach ihrer Jetski-Parodie auf die Ehefrau von Krawall-Comedian Oliver los.

  • Oliver Pochers Ehefrau Amira bekommt Hassnachrichten.
  • Shirin David-Fan regt sich über Parodie ihres Idols auf.
  • Amira Pocher knallhart: Anzeige gegen Pöblerin.

Hannover - Dass RTL-Comedian Oliver Pocher nicht auf den Mund gefallen ist, zeigt nicht zuletzt sein Rechtsstreit mit Ex-BTN-Star Anne Wünsche. Seine verbalen Schüsse in Richtung diverser Influencer sind längst Gewohnheit. Jedoch verurteilt der 42-Jährige selbst Hasskommentare aufs Schärfste. Er würde solche Nachrichten selbst bekommen, diese aber ignorieren. Anders verhält es sich mit Pochers Ehefrau Amira, die via Instagram auf Beleidigungen gegen ihre Person aufmerksam macht.

Komiker:Oliver Pocher
Geboren:18. Februar 1978 (Alter 42 Jahre), Hannover
Größe:1,70 Meter
Ehepartnerinnen:Amira Pocher (verh. 2019), Alessandra Meyer-Wölden (verh. 2010-2014)
Kinder:Nayla Alessandra Pocher, Elian Pocher, Emanuel Pocher
Filme:Vollidiot, Hanni & Nanni, Hui Buh - Das Schlossgespenst u.v.m.

Oliver Pocher (RTL): Ehefrau Amira im Social Media-Streit mit beleidigtem Shirin David-Fan

Konkret geht es um abfällige Äußerungen von einem Shirin David-Fan, die Amira Pocher nach ihrer Parodie auf die Deutschrapperin* erhalten habe. Für ihre Darstellung der gebürtigen Hamburgerin* habe die Ehefrau von Oliver Pocher ordentlich Gegenwind erhalten. Ein weiblicher Shirin David-Fan soll sie gar als „Hure" beschimpft haben. Amira Pocher hat es derzeit wirklich nicht leicht. Erst kürzlich wurde ihr ein verstörendes Kindesmissbrauchs-Video zugespielt.

Nachdem sich RTL-Star Oliver Pocher und dessen Ehefrau Amira über das neueste Musikvideo von Deutschrapperin Shirin David lustig gemacht haben, sieht sich die Gattin des Comedians nun mit einem wütenden Fan des weiblichen MCs konfrontiert. (Montage)

Nun gibt es einen Rückzieher der Pöblerin. Aber erst, nachdem die Gattin des RTL-Stars die Beleidigungen öffentlich gemacht hatte. In ihrer Instagram-Story postete Amira Pocher einen Screenshot von der Entschuldigung. Dort heißt es: „Liebes Team von Amira Pocher, ich bin total durchgedreht, weil Amira Pocher und ihr Mann es immer zu weit treiben. Ich habe Amira sehr beleidigt. Jetzt hetzt sie alle gegen mich auf. Es tut mir sehr leid. Ich entschuldige mich dafür bei Amira auch gerne, teilen Sie ihr das bitte mit. Sie soll das bitte rausnehmen“.

Amira Pocher nicht zu bändigen: Frau von RTL-Comedian will Anzeige erstatten

Die Antwort der Beleidigten ließ nicht lange auf sich warten. „Weder ich noch Olli haben Menschen so derart beleidigt oder Ähnliches. Somit ist das, was ihr da macht, 1000 Mal schlimmer und nicht in Ordnung. Entschuldigung NICHT angenommen und Anzeige wird erstattet“, zeigt sich Amira Pocher konsequent und resolut. Einmal in digitaler Rage will die 27-Jährige nicht mehr aufhören.

Ihre klare Ansage: „So und das passiert fast jedes Mal! Ihr halbstarken Internet-Rambos da draußen meint wirklich, ihr könnt Menschen so derart beleidigen und Sachen an den Kopf werfen und mit so einer mittelmäßigen Entschuldigung ist die Sache getan, nur weil ihr mal ein, zwei böse Nachrichten zurückbekommt?“

Oliver Pocher (RTL): Comedian und Ehefrau machen sich über Deutschrapperin Shirin David lustig

Um die Aufregung verstehen zu können, muss der Auslöser des Social Media-Streits betrachtet werden. In der neuesten Folge der RTL-Show „Pocher - gefährlich ehrlich“ wurde vom prominenten Ehepaar unter anderem das Shirin David-Video „Hoes up, G‘s Down“ thematisiert. Dieses hatte im Vorfeld für großen Wirbel gesorgt, da es bei den Dreharbeiten zu einem Einsatz der Berliner Polizei gekommen war. Darüber weiß auch „24hamburg.de“ zu berichten*.

In der RTL-Show ließ Oliver Pocher verlauten: „Das gab Ärger, weil sie zu Corona-Zeiten eine dicke, fette Party gefeiert haben. Aber was viele nicht wussten, du hast in dem Video auch mitgemacht.“ Gemeint war hiermit Ehefrau Amira, die kurz nach Pochers Aussage in parodistischer Manier auf einem Jet-Ski zu sehen war*. Ganz im Stil des Originals, in dem Shirin David ausgelassen auf dem Wasserfahrzeug herumtobte.

„Es tut wenig für die Frauenrechte, würde ich jetzt sagen. Den Song selber finde ich eigentlich ganz cool“, ließ Amira Pocher über die Original-Darbietung wissen. Auch der RTL-Comedian konnte sich einen Spruch nicht verkneifen. „Gleichstandbeauftragte wird Shirin David höchstwahrscheinlich nicht mehr mit dem Video werden. Obwohl, mein Gott, nur, weil man sich ein bisschen sexy zeigt? Ich glaube sogar, die Polizisten sind deswegen gekommen, weil sie so bekloppt mit dem Jet-Ski in dem Pool gefahren ist“, lautet die nicht ganz ernst zu nehmende Theorie des gebürtigen Hannoveraners.

Oliver Pocher (RTL): Kritik an Shirin David, Lob für Ehefrau Amira

Doch damit nicht genug. „Natürlich macht das bestimmt Spaß, aber das ist das selten Dämlichste, was ich einfach je gesehen habe. Guck mal, dann fährt sie das Ding auch noch kaputt. Man muss ganz ehrlich sagen, das ist schon relativ mittelmäßig. Ich finde, man kann auch so ein Video mehr mit Stil und ein bisschen cooler machen", zeigte sich Oliver Pocher überaus kritisch.

Zum Schluss durfte auch ein Lob für die Ehefrau nicht fehlen. „Wir haben das Video noch mal ein bisschen bearbeitet. Ich habe mich ran gesetzt, habe noch mal neu Regie geführt und einfach mal meine stilvolle Frau genommen, die Shirin David zum Teil ersetzt – zumindest auf dem Jet-Ski. Und dann sieht das Video viel geiler aus“, machte der RTL-Comedian Amira Pocher ein Kompliment. Und steht ihr im Streit mit dem wütenden Shirin David-Fan bei. Vielleicht kommt die Rap-Queen ja bald einfach mal persönlich bei „Pocher - gefährlich, ehrlich“ vorbei und lässt sich ein paar Jet-Ski-Tipps von Amira geben. Dazu hätten sie jetzt jedenfalls den ganzen Sommer Zeit, denn wie Oliver Pocher verkündet geht seine Late-Night-Show in die nächste Runde.

Quelle: nordbuzz.de

* nordbuzz.de und 24hamburg.de sind Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Rubriklistenbild: © Simon Adomat/picture alliance/dpa & Tobias Hase/picture alliance/dpa & Gerald Matzka/picture alliance/dpa

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare