Fahndung in Wolfsburg

Polizei sucht Diebstahl-Trio - wer kennt diese Frau?

Fahndung in Niedersachsen: Die Polizei Wolfsburg sucht eine Frau nach einem Diebstahl.
+
Fahndung in Niedersachsen: Die Polizei Wolfsburg sucht eine Frau nach einem Diebstahl.

Es war eine hinterhältige Tat, an der eine schöne Frau als Täterin in Wolfsburg beteiligt war. Per Fahndung sucht die Polizei nach einem hinterhältigen Trio.

  • Die Polizei Wolfsburg fahndet nach einer Frau.
  • Das Foto einer Überwachungskamera und ein Phantombild sollen dabei helfen.
  • Neben der Frau sollen weitere Täter beteiligt gewesen sein.

Wolfsburg - Böse, hinterhältig, abgezockt: diese Attribute treffen auf eine Frau zu, die aktuell von der Polizei Wolfsburg aktuell immer noch gesucht wird. Inhalt der Fahndung ist aber nicht nur die schöne Frau auf dem Phantombild. Denn: Sie hat nicht alleine gehandelt! Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Braunschweig genehmigte ein Ermittlungsrichter die Fahndung mit Phantombild und einem Foto einer Überwachungskamera nach der unbekannten Frau, wie die Polizei in ihrer Pressemitteilung berichtet.

Die Frau auf dem Foto soll einen Diebstahl begangen haben, gemeinsam mit zwei Komplizen. Die Tat ereignete sich am 5. November 2019 in der Porschestraße. Das Opfer: eine hilflose Rentnerin.

Ort:Wolfsburg
Bundesland:Niedersachsen
Fläche:204 Quadratkilometer
Höhe:63 Meter
Bevölkerung:124.151 (2019)

Wolfsburg: Fahndung der Polizei - Rentnerin Opfer von Taschendiebstahl

Bei den Ermittlungen der Polizei Wolfsburg stellte sich heraus, dass die ausgeraubte Rentnerin bereits vor der eigentlichen Tat beim Geldabheben in ihrer Bankfiliale von den unbekannten Tätern beobachtet wurde. Die Beamten schildern den Ablauf des Diebstahls. Nach dem Aufenthalt in der Bankfiliale sei die Rentnerin zu einer Bäckerei gegangen.

Fahndung in Niedersachsen: Die Polizei Wolfsburg sucht eine Frau nach einem Diebstahl.

„Beim Bezahlen an der Ladentheke beobachtete eine aufmerksame Verkäuferin die mutmaßlichen Täterinnen, die sich auffallend nah neben ihrem Opfer stellten und dabei jedoch unbemerkt in die Handtasche der 89-Jährigen griffen“, erklärt die Polizei Wolfsburg. Bei der Auswertung der Video-Aufnahmen aus dem Schalterraum der Bank habe sich schließlich gezeigt, dass neben den beiden Täterinnen auch ein weiterer Komplize die 89 Jahre alte Frau beobachtet hat. Anschließend sei er der Seniorin gefolgt. Verfolgt und angegriffen wurde auch eine Joggerin in Stadthagen, wie nordbuzz.de* berichtet. Auch hier läuft eine Fahndung der Polizei.

Fahndung in Wolfsburg: Video enttarnt schöne Frau auf dem Phantombild als Mittäterin

Wie die Polizei Wolfsburg weiter berichtet, sei das Trio gemeinschaftlich vorgegangen und teilte sich die Arbeit auf. Die gesuchte Frau auf dem Phantombild, das von einem Zeichner des Landeskriminalamtes Niedersachsen erstellt wurde, war eine Mittäterin. Auch sie hielt sich direkt neben dem Opfer in der Bäckerei auf, um die 89-Jährige auszuspionieren. (Alle News aus Niedersachsen bei nordbuzz.de)

Video: Fahndung der Polizei

Wolfsburg: Trio um schöne Frau klaut 89-Jähriger viel Geld - Fahndung der Polizei

Schließlich wurde die ältere Dame von dem Trio beklaut, indem ihr das Portemonnaie gestohlen wurde. Darin befanden sich 2800 Euro, die der Seniorin jetzt fehlen. Einfach hinterhältig und abgebrüht diese Tat. Eine Fahndung nach einem Messer-Mann läuft zudem in Cellle bei Hannover.

Die Ermittler des zuständigen 2. Fachkommissariats bitten die Bevölkerung und Zeugen um Hinweise zu dem Diebstahl, der sich am Dienstagnachmittag, den 5. November 2019 um 13.25 Uhr ereignete. Wer etwas beobachtet hat oder die Frau auf dem Foto sogar kennt, soll sich bitte bei der Polizei Wolfsburg unter der Telefonnummer 05361-46460 melden. Bei einer anderen Fahndung in Niedersachsen sucht die Polizei Hannover nach einem brutalen Mann, der auf Frauen losgegangen ist. heu/Pressemitteilung Wolfsburg

*nordbuzz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion