Übergriff in Wildeshausen bei Bremen

Horror in beliebter Disko! Mann will Frau vergewaltigen

+
In einer Diskothek in Wildeshausen bei Bremen versuchte ein Mann eine junge Frau auf der Toilette zu vergewaltigen (Symbolbild)

Zur versuchten Vergewaltigung in Wildeshausen bei Bremen kam es in der Diskothek "5 Elements". Eine 21-jährige Frau rettete sich mit einem Biss vor dem Täter.

  • Ein 25-Jähriger drang in die Frauen-Toilette einer Diskothek in Wildeshausen bei Bremen ein
  • Dort wollte sich der Mann an einer 21-Jährigen aus dem Landkreis Ammerland (Niedersachsen) vergehen
  • Der Täter berührte die junge Frau unsittlich im Schritt und wollte sie vergewaltigen

Wildeshausen/Bremen - In der Nacht zum Sonntag (21. Juli) kam es in der Diskothek "5 Elements" in Wildeshausen bei Bremen zu einem widerlichen Vorfall. Ein 25-jähriger Mann drang in die Damen-Toilette ein und versuchte anschließend, eine 21-jährige Frau aus dem Landkreis Ammerland zu vergewaltigen. Der Täter, der über keinen festen Wohnsitz in Deutschland verfügt, berührte sein Opfer dabei unsittlich im Schritt und wollte die Frau vergewaltigen. Über den Disko-Horror in Niedersachsen berichtet nordbuzz.de*. Zu einem schrecklichen Vorfall kam es auch bei der Vergewaltigung einer Frau nach dem Besuch in einem Waschsalon in Hannover.

Gegen 3 Uhr morgens suchte eine 21-Jährige aus dem Landkreis Ammerland in Niedersachsen die Toilette in der Wildeshauser Diskothek "5 Elements" bei Bremen auf. Doch sie ahnte nicht, dass ihr fröhlicher Partyabend damit enden sollte. Denn während die junge Frau auf der Toilette weilte, drang ein 25-jähriger Mann in das Damen-Klo ein. Er überraschte die 21-Jährige und versuchte sofort sie zu vergewaltigen.

In Bremen versuchten drei Männer einen 21-Jährigen in ihrem VW-Passat auszurauben, nachdem sie ihn hinterlistig dorthin gelockt hatten. Zudem kam es in Bremen zu einer brutalen Messer-Attacke vor einem Parkhaus. Eine Gruppe junger Männer vergewaltigte ein Mädchen aus Hannover, nun ist sie schwanger.

Wildeshausen bei Bremen: 25-Jähriger versuchte junge Frau in Disko-Toilette zu vergewaltigen

Der 25-jährige Mann hielt die junge Frau aus Niedersachsen fest und berührte sie auf der Toilette der Diskothek "5 Elements" in Wildeshausen unsittlich im Schritt, wie die Polizei mitteilte. Anschließend versuchte der Täter, der über keinen festen Wohnsitz in Deutschland verfügt, die Hose der 21-Jährigen zu öffnen. Doch die junge Frau aus dem Landkreis Ammerland wehrte sich entschieden gegen die versuchte Vergewaltigung in der Nähe von Bremen!

Ähnlich erging es einer Frau in Hannover bei einer versuchten Vergewaltigung an einer Unterführung. Ebenfalls in Hannover missbrauchte ein Polizist ein 14-jähriges Mädchen. Außerdem wird in Hannover seit Tagen ein 16-jähriges Mädchen vermisst.

Wildeshausen in Niedersachsen: 21-Jährige wehrte sich gegen versuchte Vergewaltigung

Als sich der Täter in der Diskothek "5 Elements" in Wildeshausen bei Bremen mit der Hose der 21-Jährigen beschäftigte, nutzte die junge Frau aus Niedersachsen die Gelegenheit und biss dem 25-jährigen Mann in den Arm. Dadurch konnte sich die Frau aus dem Landkreis Ammerland aus dem Griff des Täters befreien und um Hilfe rufen - und verhinderte somit selbst die drohende Vergewaltigung. Der25-Jährige ergriff sofort die Flucht.

Bei einem Vorfall in Osnabrück wurde eine Frau von einem Mann in einem BMW auf obszöne Weise überrascht. Bei Aurich in Ostfriesland behinderten Bade-Gäste die Rettungsarbeiten, nachdem ein Asylbewerber in einem See untergegangen war. Dagegen machte in Wilhelmshaven ein Mann an der Nordsee einen spektakulären Fund - und brachte damit alle in Gefahr. Einen Albtraum erlebte eine junge Frau in Hamburg, als sie während des Joggens von einem Mann in eine Unterführung gezerrt wurde.

Wildeshausen nahe Bremen: Junge Frau verhinderte mit Biss in den Arm eine Vergewaltigung

Doch noch bevor der Täter die Diskothek "5 Elements" in der Nähe von Bremen verlassen konnte, hinderten ihn Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes an der Flucht. Im Eingangsbereich nahm ihn schließlich die herbeigezogene Polizei Wildeshausen fest. Bereits am Montag wurde der 25-Jährige einer Haftrichterin am Amtsgericht Wildeshausen vorgeführt, sie erließ Haftbefehl. Dank der massiven Gegenwehr der 21-jährigen Frau aus dem Landkreis Ammerland, die mit einem Schock aus der versuchten Vergewaltigung herauskam, sitzt der Täter nun in Niedersachsen in Untersuchungshaft.

Ein Saufgelage eskalierte derweil in Hannover - ein Obdachloser starb, ein anderer überlebte trotz seines krassen Promillewertes. Derweil kam es in Osnabrück zu einem Albtraum-Unfall, als ein Motorrad-Fahrer von einem Zug erfasst wurde. Ein Traktor-Fahrer sorgte unterdessen in Delmenhorst bei Bremen für Fassungslosigkeit bei der Polizei.

Zu einem Todes-Drama kam es dagegen, als in Göttingen ein betrunkener VW-Fahrer in einen Kinderwagen krachte. Bei einem weiteren Horror-Unfall auf der A7 bei Hildesheim krachte ein Lkw in ein Polizeiauto und zerquetschte dabei einen Mann. Auf einem Schützenfest bei Hannover belästigte ein Mann zwei Mädchen sexuell, danach eskalierte die Situation völlig. Die Polizei fahndet indes in Hamburg nach einer Vergewaltigung an der Alster nach dem Täter.

Nag

*nordbuzz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion