Leichteres Design ohne 3D-Effekt und mit neuer Stimme

VW enthüllt neues Logo

+
Das neue Logo von VW auf dem Markenhochhaus in Wolfsburg.

Schlichter, leichter und bald auf Millionen von Autos - VW hat am Montagabend in Wolfsburg sein neues Logo enthüllt. 

Wolfsburg - Volkswagen hat ein neues Logo: Auf seinem Markenhochhaus in Wolfsburg hat der Autokonzern am Montagabend sein überarbeitetes VW-Symbol enthüllt

Ohne den bisherigen 3D-Effekt, dafür mit einem unten nicht an den Kreis angebunden "W" soll das Logo leichter wirken als zuvor. Laut „Auto Bild“ soll es an den Fahrzeugen beleuchtet sein.

Das neue VW-Logo auf dem Concept Car „Vizzion“, das Volkswagen auf der IAA in Frankfurt präsentiert.

Das schlichtere Design ist Teil einer umfassenden Neuausrichtung der Markenstrategie, mit der Volkswagen sich authentischer und umweltfreundlicher präsentieren will. Markenauftritt und Logo zielen „auf hohe Flexibilität und digitale Anwendungen“, heißt es auf der Internetseite des Autoherstellers.

Mit Logo habe VW „eine Ikone geschaffen"

Etwa zur Zeit der Enthüllung in Wolfsburg wurde das neue VW-Logo auch bei der Vorstellung des vollelektrischen Modells ID.3 auf der Automesse IAA in Frankfurt erstmals der Öffentlichkeit gezeigt. 

"Wir glauben, wir haben eine Ikone geschaffen", hatte Jochen Sengpiehl, Marketingchef der Volkswagen-Kernmarke VW Pkw, bereits Ende August angekündigt

VW-Stimme wird weiblich

Zur neuen Markenstrategie gehört neben dem grafischen Logo auch ein Sound-Logo, das anstelle eines Werbespruchs eingesetzt werden soll. Als neue Markenstimme wurde die deutsche Synchronstimme von Scarlett Johansson, Luise Helm, engagiert. 

„In fast allen Märkten wird eine Frau mit einer warmen, sympathischen und selbstbewussten Stimme für Volkswagen sprechen“, heißt es seitens des Konzerns. In den vergangenen Jahrzehnten gab es stets männliche Sprecher im Fahrzeug und in der Werbung.

dpa

Weitere Nachrichten aus Niedersachsen und Bremen

Ein Unternehmen aus Bassum bietet Produkte für die biologisch artgerechte Rohfütterung von Hunden und Katzen an.

Der Großbrand in Bremen-Hemelingen ist wahrscheinlich absichtlich gelegt worden. Die Polizei ermittelt.

Zwei haben sich gefunden: Ein Pony und ein Kalb sind im Landkreis Rotenburg eine ganz besondere Beziehung eingegangen.

Schon mit 14 Jahren wusste Reinhard Hildebrandt: Er will den Weltraum erobern. Er hat es geschafft und am Rande des südamerikanischen Dschungels Raketen startklar gemacht.

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare