Feuer beschädigt Hausfassade auf Nordseeinsel

Elf Verletzte bei Brand in Rathaus von Norderney

+
Bei einem Brand im Rathaus von Norderney sind elf Personen verletzt worden.

Im Rathaus der Nordseeinsel sind durch einen Brand elf Personen verletzt worden. Sie hatten Rauchgas eingeatmet und wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Norderney - Zehn Verletzte wurden nach ambulanter Behandlung entlassen, wie die Feuerwehr am Dienstag mitteilte. 

Die Helfer waren durch eine Brandmeldeanlage alarmiert worden. Beim Eintreffen der Feuerwehr war bereits eine Rauchwolke am Einsatzort zu sehen. 

Schweres Atemschutzgerät bei Brand im Rathaus eingesetzt

Für die Löscharbeiten war schweres Atemschutzgerät nötig. Nach Polizeiangaben war vermutlich ein Transportwagen für Altpapier in Brand geraten. Das Feuer beschädigte auch einen Teil der Hausfassade. Die Schadenshöhe wird noch ermittelt.

dpa

Weitere Nachrichten aus Niedersachsen und Bremen

Ein Unternehmen aus Bassum bietet Produkte für die biologisch artgerechte Rohfütterung von Hunden und Katzen an.

Der Großbrand in Bremen-Hemelingen ist wahrscheinlich absichtlich gelegt worden. Die Polizei ermittelt.

Zwei haben sich gefunden: Ein Pony und ein Kalb sind im Landkreis Rotenburg eine ganz besondere Beziehung eingegangen.

Schon mit 14 Jahren wusste Reinhard Hildebrandt: Er will den Weltraum erobern. Er hat es geschafft und am Rande des südamerikanischen Dschungels Raketen startklar gemacht.

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare