Vollsperrung der Bundesstraße

Junger Autofahrer stirbt: SUV überschlägt sich auf B51

Bei einem Unfall auf der B51 zwischen Stuhr-Fahrenhorst und Seckenhausen ist am Sonntagnachmittag ein 19-Jähriger aus dem Kreis Friesland gestorben. Die Bundesstraße war zur Unfallaufnahme durch die Polizei voll gesperrt.

  • Tödlicher Unfall auf der B51 zwischen Stuhr-Fahrenhorst und Seckenhausen
  • 19-Jähriger aus dem Kreis Friesland fährt gegen Baum und überschlägt sich
  • Bundesstraße nach Vollsperrung wieder für den Verkehr freigegeben

Seckenhausen - Auf der Bundesstraße 51 zwischen Stuhr-Fahrenhorst und Seckenhausen hat sich am Sonntagnachmittag gegen 16.10 Uhr ein tödlicher Unfall ereignet. Aus bislang unbekannten Gründen ist ein 19-jähriger Fahranfänger mit seinem Mercedes nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und frontal gegen einen Baum geprallt, berichtet kreiszeitung.de*.

Das Auto überschlug sich mehrfach und blieb auf einem Acker liegen.

Der Aufprall war so heftig, dass der SUV herumgeschleudert wurde und sich auf dem angrenzenden Acker mehrfach überschlug, so die Polizei in ihrem Einsatzbericht. Fahrzeugteile sollen rund 50 Meter weit geflogen sein. Der 19-jährige Fahrer aus dem Kreis Friesland wurde daraufhin aus seinem Auto geschleudert.

Der kurz darauf alarmierte Notarzt habe nur noch den Tod des Fahrers feststellen können, heißt es.

Unfall: Sperrung der B51 in Stuhr um 19 Uhr aufgehoben

Die B51 war nach dem Unfall für mehrere Stunden voll gesperrt. Das Unfallfahrzeug wurde durch den Unfall total zerstört, so die Polizei. Es wurde von einem Abschleppunternehmen geborgen und von der Staatsanwaltschaft für weitere Ermittlungen sichergestellt.

Nachdem die Fahrbahn wieder freigeräumt und das Autowrack abgeschleppt worden war, konnte die Bundesstraße gegen 19 Uhr wieder für den Verkehr freigegeben werden. Der Verkehr war zwischenzeitlich über Heiligenrode umgeleitet worden.

Die Polizei hat erste Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

*kreiszeitung.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Rubriklistenbild: © Thomas Lindemann

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare