War es ein Unfall?

Tödlicher Autobrand auf Autobahn A2: Polizei und Feuerwehr ratlos

Autobahn A2: Bei Bad Eilsen steht ein Fahrzeug in Brand, eine Person stirbt. Polizei und Feuerwehr haben noch keine Erklärung und stehen vor einem Rätsel.

Bad Eilsen – Ein mysteriöser Autobrand auf der Autobahn A2 bei Bad Eilsen (Niedersachsen) hält die Polizei im Landkreis Schaumburg in Atem. Am frühen Dienstagmorgen, 9. März 2021, mussten Feuerwehr und Polizei gegen 2:30 Uhr aus einem brennenden Fahrzeug auf dem Standstreifen der Autobahn A2 zwischen Bad Eilsen und Rehren in Fahrtrichtung Hannover eine Person tot bergen. Erst am Dienstagabend, 8. März 2021, war es zu einem mysteriösen Unfall bei Hamburg gekommen, bei dem aus bisher noch ungeklärten Umständen ein Mann gegen eine Autobahnbrücke raste und starb, berichtet 24hamburg.de*.

Tödlicher Autobrand: Was geschah auf der Autobahn A2 in der Nacht von Montag auf Dienstag?

Doch was war genau geschehen? War die Person eventuell schon vor dem Brand tot? Die mysteriösen Begleitumstände des Unfalls müssen die Brand- und Unfallexperten der Feuerwehr und der Polizei noch herausfinden. Derzeit stehen sie vor einem Rätsel. Ähnlich wie bei einem Unfall in der Nähe von Cuxhaven vergangene Woche – bei dem eine Frau und ihr ungeborenes Kind verstarben –, ist noch nicht geklärt, was genau geschehen ist. Aber es gibt erste Vermutungen, was sich in der Nacht von Montag auf Dienstag auf der A2 bei Bad Eilsen ereignet haben könnte.

In der Nacht von Montag auf Dienstag hat sich auf der Autobahn A2 bei Bad Eilsen ein mysteriöser Unfall ereignet. Ein Fahrzeug brannte aus, Überlebende gibt es nicht. Polizei und Feuerwehr stehen vor einem Rätsel. (Symbolbild, nordbuzz.de-Montage)

Die genauen Hintergründe des Unfalls in der Nacht zum Dienstag waren zunächst unklar, heißt es in dem Bericht. Nach Angaben der Polizei soll sich die tote Person allein in dem Fahrzeug befunden haben. Auch soll sich das Auto zuvor überschlagen haben, sagte eine Polizeisprecherin. An dem Unfall selber sollen nach ersten Erkenntnissen der Rettungskräfte keine anderen Fahrzeuge beteiligt gewesen sein. Alles sehr mysteriös

Tödlicher Autobrand: Wer ist der Tote auf der A2 bei Bad Eilsen?

Wie die Deutsche Presse-Agentur weiter berichtet, soll das Auto beim Eintreffen der Feuerwehr bereits lichterloh in Flammen gestanden haben. Die Identität der gestorbenen Person ist derzeit noch unklar. Die A2 in Richtung Hannover war für die Bergungsarbeiten drei Stunden gesperrt. * nordbuzz.de und 24hamburg.de sind Angebote von IPPEN.MEDIA. (dpa/jon)

Rubriklistenbild: © Christian Elsner/dpa & Feuerwehr

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare