Verkehrsunfall

Horror-Crash bei Rotenburg: Autofahrer stirbt am Unfallort

Ein Auto ist gegen einen Baum geprallt. Dahinter Krankenwagen und Sanitäter.
+
Bei einem Verkehrsunfall im Landkreis Rotenburg (Wümme) ist am Montagnachmittag ein 67-Jähriger ums Leben gekommen. Er war mit seinem Auto gegen einen Baum geprallt. (Symbolbild)

Bei einem Unfall in Rhade im Landkreis Rotenburg kommt ein Mann ums Leben. Er prallt gegen einen Baum, die Polizei glaubt an ein gesundheitliches Problem.

Rhade (Niedersachsen) – Ein Autofahrer kommt bei der Kollision mit einem Baum im Landkreis Rotenburg/Wümme am Montagnachmittag, 19. April 2021, ums Leben. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, ereignete sich der Unfall gegen 16:00 Uhr auf einer Kreisstraße zwischen Hanstedt und Rhade.

Gemeinde in Niedersachsen:Rhade
Fläche:24,44 Quadratkilometer
Einwohner:1.088 (Stand: 31. Dezember 2019)
Vorwahl:04285
Bürgermeister:Marco Mohrmann (Wählergemeinschaft Rhadereistedt)

Tödlicher Unfall bei Rotenburg: 67-Jähriger kommt von Fahrbahn ab und prallt gegen einen Baum

Der 67-Jährige kam dabei mit seinem Auto auf gerader Strecke nach links von der Fahrbahn ab. Möglicherweise hatte der Fahrer ein gesundheitliches Problem, berichtet die Polizei in einer Pressemitteilung.

Der Unfall passierte ohne Fremde Beteiligung, schreiben die Beamten in ihrem Pressebericht. Trotz Wiederbelebungsmaßnahmen durch Ersthelfer starb der Mann noch an der Unfallstelle. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 5.000 Euro.

Am späten Montagabend ereignete sich im Landkreis Lüneburg ein weiterer tödlicher Unfall. Dabei wurde eine junge Frau aus einem Transporter geschleudert. Sie überlebte den Aufprall an einem Brückengeländer nicht. * nordbuzz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare