Wrack stark deofmiert

Auto fährt gegen Bäume: Zwei Tote bei Unfall im Kreis Cloppenburg

+
Bei einem schweren Autounfall im Landkreis Cloppenburg sind zwei Männer ums Leben gekommen.

Bei einem Verkehrsunfall im Landkreis Cloppenburg sind am Sonnabend zwei Menschen gestorben. Ihr Auto war gegen einen Baum gekracht.

  • Im Landkreis Cloppenburg gab es bei Essen einen schweren Autounfall
  • Zwei Männer kamen dabei ums Leben
  • Sie starben noch an der Unfallstelle an der Landesstraße 843

Essen/Landkreis Cloppenburg - Bei einem schweren Autounfall beiEssen im Landkreis Cloppenburg sind am Sonnabend zwei Menschen ums Leben gekommen. Das Fahrzeug war mit zwei Bäumen kollidiert. Darüber berichtet *kreiszeitung.de.

Unfall im Landkreis Cloppenburg: Überholmanöver endet für Autoinsassen fatal

Wie die Polizei am Sonntag berichtete, waren ein 32 Jahre alter Mann aus Essen und sein 55 Jahre alter Beifahrer am Sonnabend gegen 14.15 Uhr im Landkreis Cloppenburg auf der Lüscher Straße (Landesstraße 843) von Addrup Richtung Bevern unterwegs, als es zu dem schweren Unfall kam. Vor eine Linkskurve überholte der Fahrer ein anderes Auto und geriet ins Schleudern, als er zurück auf die rechte Spur lenken wollte. Er schaffte es nicht, die Kontrolle über sein Fahrzeug wieder zu erlangen und kam von der Fahrbahn ab.

Das Auto kollidierte links neben der Straße mit einem Baum, drehte sich erneut und prallte schließlich mit der Fahrerseite gegen einen weiteren Baum. Durch die Kollisionen bei dem Unfall im Landkreis Cloppenburg wurde das Auto stark deformiert und die beiden Männer im zerstörten Wrack eingeklemmt, heißt es im Bericht der Polizei weiter. 

Zwei Männer sterben bei Unfall im Landkreis Cloppenburg - Wrack stark deformiert

Die beiden Insassen wurden bei dem Unfall so schwer verletzt, dass die Rettungskräfte nach ihrem Eintreffen keine Lebenszeichen mehr bei den Männern feststellen konnten. Ein Notarzt erklärte die Männer daraufhin noch an der Unfallstelle im Landkreis Cloppenburg für tot. Die Lüscher Straße (Landesstraße 843) wurde für die Bergungsarbeiten zwischenzeitlich vollgesperrt. Ein weiterer tödlicher Unfall ereignete sich auf der Bundesstraße 75 in Buchholz im Landkreis Harburg. Teilweise schwere Verletzungen erlitten die Insassen eines VW-Tourans bei einem Unfall in der Sulinger Ortschaft Lindern.

*kreiszeitung.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare