Aufgepasst

Auf Kreuzfahrt: So sparen Sie bis zu 50 Prozent - mit diesem einfachen Tipp

+
Ein Experte erklärt jetzt, wo Sie zusätzliche Kosten auf der Kreuzfahrt vermeiden können. (Symbolbild)

Kreuzfahrten boomen. Doch immer mehr Reisende beschweren sich über perfide Kostenfallen an Bord. Wie Sie diese umgehen können, lesen Sie hier.

Roaming-Gebühren, der O-Saft am Frühstückstisch oder zusätzliche Gebühren bei Ausflügen: Immer mehr Berichte werden laut, dass Urlauber auf Kreuzfahrten in vertrackte Kostenfallen tappen. Oftmals wussten die Passagiere davon nichts oder wurden im Vorhinein nicht von der Crew darüber aufgeklärt. Mit der Folge: wütende Urlauber und horrende Rechnungen am Abreisetag.

Kreuzfahrtexperte erklärt: Teure Exkursionen umgehen - und lieber mal selbst machen

Nun erklärt ein Experte, mit welchem Trick Sie an Bord nicht mehr, sondern sogar um 50 Prozent weniger ausgeben können. Allen voran bei den Exkursionen an Land - die werden oftmals vom Schiffsbetreiber angeboten. Dabei begleitet die Touristen ein erfahrener Guide zu den Hotspots der jeweiligen Region, in dessen Hafen das Schiff anlegt. Um die Urlauber zu transportieren, werden oftmals Busse genutzt. Solch ein Ausflug kommt allerdings meist mit zusätzlichen Kosten daher.

Auch interessant: Das sollten Sie dringend beachten, wenn Trinkgeld auf der Kreuzfahrt nicht inklusive ist.

Um dies zu vermeiden, rät Ben Better, ein Kreuzfahrt- und Reiseexperte, in seinem Buch "Die geheimen Kreuzfahrttipps" allen, die zum ersten Mal in See stechen, sich selbst der Planung anzunehmen. Heißt konkret: Kümmern Sie sich selbst um die Anfahrt mit dem Bus, den Eintritt und die jeweiligen Führungen vor Ort. Tatsächlich könne man so sehr viel Geld sparen, meint Better. Das sei auch der Grund, warum so viele Reisende darauf schwören würden, so der Experte.

Video: 5 schräge Geheimnisse über Kreuzfahrten

Für wen Do-It-Yourself-Touren auf Kreuzfahrten nicht geeignet sind

Aber: Solche Do-It-Yourself-Touren können auch riskant sein. "Auf solchen Touren laufen Sie Risiko, zurückzubleiben, wenn sie aus irgendwelchen Gründen zu spät zurück zum Schiff kommen", verrät Better. "Es kostet die Reederei tausende Euro, um die Hafenzeit zu verlängern und machen Sie sich nichts vor, das Schiff wird ohne Sie weiterfahren."

Erfahren Sie hier: Aus gutem Grund: Warum Sie diese Kabine auf einer Kreuzfahrt nicht buchen sollten.

Daher empfiehlt er auch Passagieren, die zum ersten Mal eine Kreuzfahrt machen bzw. kleine Kinder dabei haben, vorsichtshalber an den organisierten Exkursionen an Land teilzunehmen. Das Gleiche gelte, wenn der Hafen auf einer entfernten Insel sei, "wo es leicht ist, verloren zu gehen und es keine öffentlichen Verkehrsmittel gibt", schreibt Better.

Lesen Sie auch: Warum Sie auf Kreuzfahrt unbedingt eine Rolle Klebeband einpacken sollten.

jp

Die schönsten Buchten und Lagunen Griechenlands 2018

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare