Schritt für Schritt

"Hinterlasse keine Spuren von...": Airbnb-Gast erhält erschreckend detaillierte Badezimmer-Regeln

+
Manche Airbnb-Gastgeber nehmen es mit der Ordentlichkeit ganz genau.

Wer in einem Airbnb übernachtet, muss die Hausregeln des Gastgebers beachten. Manchmal fallen diese jedoch sehr detailliert aus - zu detailliert für manchen Geschmack.

Für Gastgeber ist das Vermieten von Wohnungen und Zimmern über Airbnb eine gute Möglichkeit, sich etwas dazu zu verdienen. Allerdings hat nicht jeder ein gutes Gefühl dabei, das Eigentum einfach so jemand anderem zu überlassen - oder hat einfach schon schlechte Erfahrungen gemacht. Deshalb fallen manche Hausregeln mal mehr und mal weniger umfangreich aus.

Mann findet Badezimmer-Regeln für Airbnb-Unterkunft - diese fallen sehr detailliert aus

Ein Mann übernachtete erst vor wenigen Tagen in einem Airbnb und machte beim Gang ins Bad eine kuriose Entdeckung: die recht ausführlichen und detaillierten Hausregeln seines Gastgebers. Amüsiert davon, teilte er ein Foto des Textes auf Twitter und meinte dazu: "Diese Hausregeln gab es tatsächlich bei meinem Airbnb dieses Wochenende".

Die Regeln beziehen sich ganz speziell auf die Nutzung des Bades. Zunächst verweist der Gastgeber darauf, dass der Gast so gut wie möglich Wasserspritzer auf dem Spiegel vermeiden sollte - so weit so gut. Danach geht er darauf ein, dass der Wasserhahn und das Waschbecken mit einem Handtuch gesäubert werden sollten, bevor der Gast das Badezimmer verlässt.

Es geht weiter mit der Dusche: "Bevor Sie die Dusche benutzen, legen Sie bitte die Badematte auf den Boden. Wenn Sie fertig sind, legen Sie sie bitte zum Trocknen auf die Heizung." Nach dem Duschen soll dann ein Gummiwischer verwendet werden, um die nasse Duschkabine, Fliesen und Fenster zu reinigen. Nicht zu vergessen: mit dem Handtuch nachtrocknen.

Airbnb-Gast verwundert über Hausregeln: Gastgeber geht weiter ins Detail

Zu guter Letzt erörtert der Gastgeber noch die Funktion der Klobürste: "Der Sinn einer Klobürste ist es, alle Spuren Ihres Stuhlgangs - egal, welcher Farbe - aus dem Inneren der Toilette, dem Toilettenrand sowie der Unterseite der Brille zu entfernen. Die Nutzung der Klobürste ist nicht freiwillig. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie keine Spuren Ihres Stuhlgangs hinterlassen. Gentlemen, ich würde es sehr zu schätzen wissen, wenn Sie sowohl für Klein als auch Groß Platz nehmen."

Auch interessant: "Das kann nicht sein": So dreist wird Airbnb-Urlauber bei Unterkunft abgezockt.

Auf Twitter reagieren die Nutzer recht amüsiert über die detaillierten Regeln des Airbnb-Gastgebers. Einer berichtet: "Es sieht so aus, als führe meine Mutter ein Airbnb. Nach diesen Regeln musste ich als Kind leben. Meine Art von Rebellion war es, die Duschtür nach dem Duschen nicht zu putzen". Ein weiterer User meint bezüglich des Absatzes über die Klobürste: "Wie unheimlich ist das denn?"

Video: Portugal beschließt Anti-Airbnb-Gesetz

Lesen Sie auch: Paar findet pikantes Detail in Airbnb-Unterkunft - und geht sofort zur Polizei.

Weiterlesen: Mann reißt Wand ein - was man danach alles vom Bett aus sehen kann, verstört.

Die exklusivsten Privatinseln der Welt: Urlaub in einem eigenen Universum

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare