Schwester von Louis Tomlinson stirbt an Herzinfarkt

Wieder schwerer Schicksalsschlag für One-Direction-Star

+
Louis Tomlinson trauert um seine Schwester.

Er ist gerade einmal 27 und muss nun schon den zweiten schweren Verlust in der engsten Familie verarbeiten: Louis Tomlison, Mitglied der gefeierten Boyband One Direction, trauert um seine Schwester.

Mit nur 18 Jahren starb Félicité Tomlinson laut der britischen Zeitung „The Sun“ an den Folgen eines Herzinfarkts. Die bekannte Influencerin war am Mittwoch in London tot in ihrer Wohnung gefunden worden. Ein Notarzt war noch gerufen worden, konnte die zusammengebrochene junge Frau aber nicht mehr retten.

Nach Angaben der „Sun“ sagte der am Boden zerstörte Popstar, dem seine Schwester sehr nahegestanden haben soll, alle Termine ab. Bereits 2016 hatte er einen schweren Schicksalsschlag erleiden müssen: Damals verstarb seine Mutter mit nur 43 Jahren an Krebs.

Die genaue Ursache des Todes von Félicité Tomlinson soll eine Obduktion klären. Laut „Bild“ schließt die britische Polizei Drogenmissbrauch derzeit aus. Auch eine Vorgeschichte mit Herzleiden habe es bei der Modedesigerin nicht gegeben, wie Verwandte dem Newsportal „TMZ“ berichtet haben sollen.

teleschau

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare